Zentralheizung.de

Heizung + Heiztechnik + Heizkosten

Jahresarbeitszahl (JAZ) - ß - von Wärmepumpen






Die Jahresarbeitszahl (JAZ) ß einer Wärmepumpe stellt das Verhältnis zwischen der abgegebenen Wärmeleistung zur aufgenommenen Leistung (Energie, Antriebsleistung) im Verlauf eines Jahres (Schwankungen durch unterschiedlichen Wärmebedarf aufgrund unterschiedlicher Außentemperaturen) dar. Je höher die Jahresarbeitszahl, desto höher der Wirkungsgrad der Wärmepumpe !

Jahresarbeitszahl ß   =    W(nutzbare Wärmeenergie in kWh/a)
W(zugeführte elekt. Leistung in kWh/a)

Beträgt die Jahreszahl bsw. 3,0 , bedeutet dies, das das 3-fache der eingesetzten elektrischen Arbeitsleistung in Wärmeenergie umgesetzt wird.








HeizEnergieCheck

Wärmebedarfsberechnung

Wärmepumpe - Heizkosten und Fördermittel

Berechnung und Amortisation von Solaranlagen