Zentralheizung.de

Heizung + Heiztechnik + Heizkosten

MAN : Neuer Abgaswärmetauscher von MAN Heiztechnik ermöglicht optimale Energienutzung an der EcoStar Öl-Unit

MAN Heiztechnik präsentiert anlässlich der ISH den neuen EcoBooStar Abgaswärmetauscher. Das Hightech-Produkt wurde exklusiv für die bekannte EcoStar Öl-Unit entwickelt und ist zunächst in Verbindung mit drei verschiedenen EcoStar Versionen im Leistungsbereich von 15 bis 27 kW erhältlich. Weitere Ausführungen für Leistungen bis 50 kW sind in Vorbereitung.

Mit dem Hochleistungswärmetauscher EcoBooStar erreicht die EcoStar Öl-Unit einen zertifizierten Kesselwirkungsgrad von 97,5 Prozent nach der Europäischen Wirkungsgradrichtlinie Nr. 92/42. Durch die weiter optimierte Energienutzung wird der ohnehin niedrige Heizölverbrauch der Unit nochmals um etwa 5 Prozent reduziert.

Ein weiterer zentraler Vorteil für den Hausbesitzer liegt in der Möglichkeit zu einer besonders preiswerten Kaminsanierung: Der EcoBooStar kühlt die Abgastemperaturen von ca. 160 Grad auf etwa 60 Grad herunter. Somit kann eine kostengünstige, aber zugleich hochwertige Kunststoff-Abgasanlage von MAN Heiztechnik eingesetzt werden. Die Kaminsanierung mit einer teuren Abgasanlage, z.B. aus Edelstahl, die beim Einbau herkömmlicher Niedertemperatur-Technik zumeist notwendig ist, entfällt. Und dieser Vorteil gilt natürlich auch für die Erst-Ausstattung von Neubauten.

"Mit der Kombination aus EcoStar Öl-Unit und EcoBooStar bieten wir Hausbesitzern ein echtes Energiespar-Paket, das sich sofort rechnet. Denn bedingt durch die Einsparungen bei den Heizkosten und die niedrigen Kosten für die Kaminsanierung amortisiert sich die Investition in den Wärmetauscher innerhalb kürzester Zeit", sagt Markus Niedermayer, Verkaufsleiter der MAN Heiztechnik GmbH. "Angesichts dieser herausragenden Vorzüge und wegen des Auslaufens der BImSchV-Übergangsfristen sehen wir für unser Ölheizungssystem in den nächsten Jahren besonders gute Absatzperspektiven", so Niedermayer weiter.

Der EcoBooStar Hochleistungswärmetauscher ist in den Vorlauf integriert, um den Kondensatanfall im Edelstahlbereich und die damit verbundene Schwermetallauswaschung zu vermeiden. Eine Kondensation findet ausschließlich im nachgeschalteten Kunststoff-Abgassystem statt. Das Kondensat wird mittels Siphon in die Neutralisationsanlage abgeleitet.

Darüber hinaus sorgt der zwischen Heizkessel und Kamin installierte EcoBooStar für ein besonders leises Betriebsgeräusch.

Ein weiterer Vorteil liegt in der überaus einfachen Handhabung und Inbetriebnahme: Der Wärmetauscher ist mit seinen praktischen Schnellverschlüssen sehr leicht zu montieren und zu warten.

http://www.man-heiztechnik.de
kontakt@man-heiztechnik.de

MAN : Neuer Abgaswärmetauscher von MAN Heiztechnik ermöglicht optimale Energienutzung an der EcoStar Öl-Unit





HeizEnergieCheck

Wärmebedarfsberechnung

Wärmepumpe - Heizkosten und Fördermittel

Berechnung und Amortisation von Solaranlagen