Zentralheizung.de

Heizung + Heiztechnik + Heizkosten

Hewing : Spitzenrohre mit Service

In Sachen Kunststoffrohre ist den Spezialisten der Hewing GmbH Pro Aqua nichts vorzumachen. Mehr als 25 Jahre Know-how stecken in den rund 70 Millionen Metern Rohr, die im Werk Ochtrup jährlich hergestellt werden.

Dabei handelt es sich um physikalisch vernetzte Polyethylenrohre (PE-Xc-Rohre) und MT-Verbundrohre aus PE-Xc und Aluminium. Verwendet werden beide zum einen als Installationsrohr im haustechnischen Bereich. Zum anderen findet sich auch in vielen Erzeugnissen der Sanitär-, Heizungs- und Klimaindustrie "Original Hewing".

Bewährt und doch neu

Neuprodukt-Entwicklungen müssen effizient und vor allem schnell verlaufen. Dabei darf aber die Qualität des Endproduktes nicht beeinträchtigt werden. Deshalb greifen immer mehr Hersteller von Produkten, die eine interne Verrohrung benötigen, auf den be-sonderen Service des Unternehmens zurück. Dieser besteht darin, dass mit dem Industriekunden zunächst erarbeitet wird, welche Anforderungen die Rohre für den geplanten Einsatzbereich in seinem Produkt erfüllen müssen. Die Palette reicht dabei vom gebördelten PE-Xc-Steigrohr beispielsweise für Warmwasser-Speicher oder Heizkörper bis zum passgenau gebogenen Anschlusszubehör unter anderem für Warmwasser-Thermen.
Ist das "Pflichtenheft" festgelegt, wird der geeignete Rohrwerkstoff ausgewählt. Das PE-Xc-Rohr ist flexibel und erhält auf Wunsch eine Sauerstoff-Sperrschicht. Von "Natur aus" sauerstoffdicht ist dagegen das formstabile MT-Verbundrohr - durch die innenliegende stumpf verschweißte Aluminiumschicht. Ein wichtiger Vorteil beider Varianten: Sie sind vor Korrosion und Inkrustationen geschützt.

Selbst engste Radien kein Problem
Ist der Werkstoff ausgewählt, werden die Abmessungen der gewünschten Rohrbauteile festgelegt. Dabei erlaubt die flexible Fertigung das individuelle Formen der Rohre entsprechend dem jeweiligen Anwendungsfall. Selbst engste Bögen sind kein Problem, was dem meist eingeschränkten Platzangebot, wie in Thermen, sehr zugute kommt. Die Verbundrohre sind hierfür auch mit Bördelung als MT-PLUS-Rohre lieferbar, was eine besonders wirtschaftliche Verbindungstechnik ermöglicht. Selbstverständlich ist es dabei, dass dem Kunden Prototypen zur "Anprobe" zur Verfügung stehen. Auch Hewing nutzt diese, um mit zahlreichen Tests die jederzeit hohe Qualität sicherzustellen. Am Ende erhält der Auftraggeber seine vorkonfektionierten und montagefertigen Rohre ganz nach Wunsch. Die hohe Maßgenauigkeit ermöglicht einen problemlosen Einbau. So ist es nicht verwunderlich, dass Hewing-Produkte mittlerweile in vielen Geräten zur Standardausstattung gehören.

Hewing GmbH Pro Aqua, Waldstraße 3, 48607 Ochtrup, Fax: (0 25 53) 70-17, info@hewing.com.

Hewing : Spitzenrohre mit Service





HeizEnergieCheck

Wärmebedarfsberechnung

Wärmepumpe - Heizkosten und Fördermittel

Berechnung und Amortisation von Solaranlagen