Zentralheizung.de

Heizung + Heiztechnik + Heizkosten

Viessmann : Vitotronic - Management für Mittel- und Großkessel

Das kommunikationsfähige, digitale Regelungssystem Vitotronic ist das elektronische Management für wirtschaftlichen und sicheren Betrieb einer Heizungsanlage.

Nach dem Prinzip der Viessmann Modulartechnik werden die wesentlichen Bestandteile und Funktionen der Vitotronic Kleinkesselregelungen jetzt auch für die Mittel- und Großkessel übernommen. Angefangen bei der einheitlichen Bedienung bis hin zur einfachen Montage, Inbetriebnahme und Wartung mit Rast-5-Stecksystem, Plug&Work-Funktion und Optolink Laptop-Schnittstelle.

Die Vitotronic für Mittel- und Großkessel bietet im Zusammenhang mit dem ebenfalls bereits von den Kleinkesseln des Vitotec Programms bekannten und bewährten Fastfix-Montagesystem ausreichend Platz für eine übersichtliche, geordnete Kabelverlegung. Alle Viessmann Vitotronic Regelungen sind VDE-geprüft.

Die in die Vitotronic integrierte Kesselschutzfunktion regelt die Anfahrschaltung Therm-Control der Vitoplex 100 und 300 Heizkessel. Weitere Kesselschutzmaßnahmen, wie Beimischpumpe und stetige Rücklauftemperaturanhebung, komplettieren den Funktionsumfang.

Der standardisierte LON-Bus ermöglicht die einfache und komplette Einbindung in Gebäudemanagement-Systeme. Vitotronic Regelungen sind über die Kommunikations-Schnittstellen Vitocom 300 für Fernbedienung/Fernüberwachung geeignet.

Die Vitotronic 100 ist eine digitale Kesselkreisregelung für den Betrieb mit angehobener Kesselwassertemperatur für Einkesselanlagen oder für den ersten bis vierten Heizkessel einer Mehrkesselanlage (in Verbindung mit der Kaskadenregelung Vitotronic 333).

Die Viessmann Vitotronic 200 ist eine witterungsgeführte digitale Kesselkreisregelung für Einkesselanlagen. Die Kommunikation über den LON-Bus mit 32 Heizkreisregelungen Vitotronic 050 ist möglich.

Zusätzlich zum kompletten Funktionsumfang der Vitotronic 200 ist mit der Vitotronic 300 die Regelung von zwei weiteren Heizkreisen mit Mischer möglich.

Die Vitotronic 333 ist eine witterungsgeführte digitale Kaskadenregelung für den Betrieb von bis zu vier Heizkesseln mit Vitotronic 100 inkl. der Regelung für zwei Mischerkreise. Außerdem ermöglicht sie die direkte Anbindung von bis zu 32 Heizkreisregelungen Vitotronic 050. Sie deckt alle bekannten Regelstrategien für Mehrkesselanlagen ab.

Die Kommunikation innerhalb des Regelungssystems erfolgt über den LON-Bus. Das ermöglicht die einfache Integration in Gebäudeleitsysteme ohne zusätzliche Schnittstelle. Die Verbindung der Viessmann Geräte erfolgt über Autobinding (automatische Anbindung und Konfiguration der Komponenten). Die Einbindung weiterer Wärmeerzeuger ist möglich.

Die Vitotronic 333 kann am Heizkessel, an der Wand oder als Gerätevariante im Schaltschrank Vitocontrol montiert werden und ermöglicht die zentrale Bedienung der gesamten Anlage.

Vitotronic 050 Heizkreisregelungsmodule gibt es für Wand-, Schaltschrank- und Mischermontage.

Mit Viessmann moderne Kommunikations-Medien nutzen: Vitocom
Moderne Kommunikationssysteme wie Internet, Handy oder Telefon bieten die Möglichkeit, auch aus der Ferne mit der Heizungsanlage Daten auszutauschen. Mit der Schnittstellenfamilie Vitocom kann der Anlagenbetreiber oder der entsprechende Fachbetrieb mit der Heizungsanlage kommunizieren - zur Bedienung, zur Kontrolle oder sogar, um Anlagenparameter im Rahmen einer Fernwartung zu verändern.

Mit Vitocom 100 bietet Viessmann eine preisattraktive Fernüberwachung von Ein- und Zweifamilienhäusern und nicht ständig bewohnten Gebäuden. Vitocom 200 ermöglicht Fernüberwachung und Datenaustausch, externe Parametrierung und Datenabfrage von Heizungsanlagen mit LON- oder EIB-Systemen mit der Vitotronic 300 und Wandgeräten mit witterungsgeführter Regelung.

Vitocom 300 bietet dem Heizungsfachbetrieb eine umfassende Fernüberwachung von Heizungsanlagen über das Internet. Unregelmäßigkeiten werden unabhängig vom Internet sofort auf Handy oder Faxgerät weitergeleitet. Rund um die Uhr können über Internet auf alle Anlagenparameter zugegriffen und diese verändert werden.

Ein integrierter Datenspeicher steht für die Fernabfrage von Brennerbetriebsstunden und Temperaturverläufen zur Verfügung. Das ermöglicht eine bedarfsabhängige Wartung. Die Aufschaltmöglichkeit eines Wärmemengenzählers und weiterer Überwachungsfunktionen machen Vitocom 300 für Wärme-Contracting besonders attraktiv.

Vitosoft und Vitodata: Werkzeuge für Inbetriebnahme und Fernwartung
Vitosoft und Vitodata bieten dem ambitionierten Heizungsfachbetrieb zukunftsweisende Möglichkeiten für Inbetriebnahme, Fernüberwachung und Wartung mit Laptop und Internet.

Vitosoft 200 ist das Software-Modul für die Anbindung von Heizungsanlagen an einen Laptop. Es vereinfacht Inbetriebnahme, Wartung und Service vor Ort und ermöglicht die automatische Erstellung eines Anlagenprotokolls durch Eingabe von Anlagenbezeichnungen und anlagenspezifischen Daten. Vitodata 300 ist ein Fernüberwachungssystem, das zur Datenübertragung sowohl das Internet als auch die Mobilfunknetze nutzt. Vitodata 300 ermöglicht die Fernüberwachung und Fernbedienung der Heizungsanlage rund um die Uhr, theoretisch von jedem Ort der Welt. Die Einwahl erfolgt über Internet und bekannte Programm-oberflächen. Dafür wird keine spezielle Software auf dem eigenen PC benötigt, was Updates überflüssig macht.

Viessmann Vitodata 300 regelt die Zugangsberechtigung für den jeweiligen Heizungsfachbetrieb und stellt die Verbindung zu der gewünschten Heizungsanlage über Vitocom her. Unregelmäßigkeiten meldet Vitodata sofort an ein Handy (SMS) oder an ein Faxgerät. Somit ist keine ständige Internet-Verbindung notwendig.

www.viessmann.de

Viessmann : Vitotronic - Management für Mittel- und Großkessel

Viessmann : Vitotronic - Management für Mittel- und Großkessel

Die neuen Vitotronic Regelungen für Mittel- und Großkessel bilden das elektronische Management für den wirtschaftlichen und sicheren Betrieb einer Heizungsanlage.
Die Regelung lässt sich einfach einsetzen, befestigen und anschließen. Für die Zugentlastung bei bauseitigen Leitungen werden keine Schrauben benötigt. Die Optolink-Laptop-Schnittstelle ermöglicht Inbetriebnahme, Wartung und Service mit dem Laptop.

Viessmann : Vitotronic - Management für Mittel- und Großkessel

Vitodata ist ein Fernüberwachungssystem, das zur Datenübertragung sowohl das Internet als auch die Mobilfunknetze nutzt. Vitodata 300 ermöglicht die Fernüberwachung und Fernbedienung der Heizungsanlage rund um die Uhr, theoretisch von jedem Ort der Welt.





HeizEnergieCheck

Wärmebedarfsberechnung

Wärmepumpe - Heizkosten und Fördermittel

Berechnung und Amortisation von Solaranlagen