Zentralheizung.de

Heizung + Heiztechnik + Heizkosten

pro solar: Großkollektor ps 9300

Wirtschaftliche Montage und hoher Wirkungsgrad überzeugen . Solarthermische Großanlagen zur Warmwasserbereitung bieten nicht nur gegenüber fossilen Energieträgern handfeste wirtschaftliche Vorteile.

Laut Aussage des Instituts für Thermodynamik und Wärmetechnik (ITW), Stuttgart, sparen große Solaranlagen bei gleichen Investitionskosten 3,25 mal mehr konventionelle Energie als vergleichbare Kleinanlagen. Mit zunehmender Größe des Systems sinkt der sogenannte "solare Wärmepreis". Die Aufwendungen für Verrohrung, Wärmetauscher, Sicherheitsgruppen und die Montage steigen in der Relation zum Energieertrag nur geringfügig. Speziell für diesen Anwendungsfall hat die pro solar Energietechnik GmbH, Ravensburg, den Großkollektoren der Baureihe ps 9300 StarLine entwickelt. Er verfügt über eine Absorberfläche von 8,8 Quadratmetern mit hochselektiver Beschichtung. Die Konstruktion ist als Längsregister angeordnet. Neben einer vorteilhaften Anschlußmontage stellt diese Bauart eine gleichmäßige Durchströmung des Kollektors bei geringem Druckverlust sicher. Der Großkollektor lässt sich direkt vom Kran aus in drei vormontierte Untergestelle einhängen und muß anschließend nur noch an zwei Punkten fixiert werden. Die Verbindung der einzelnen Kollektorelemente untereinander erfolgt mit systemspezifischen Sets des Herstellers, die fertig wärmegedämmt, flachdichtend und flexibel zur Verfügung stehen. Auf diese Weise lassen sich auch Kollektorflächen von mehreren hundert Quadratmetern witterungsunabhängig, zeitsparend und kostengünstig erstellen.

post@pro-solar.de
www.pro-solar.de

pro solar: Großkollektor ps 9300





HeizEnergieCheck

Wärmebedarfsberechnung

Wärmepumpe - Heizkosten und Fördermittel

Berechnung und Amortisation von Solaranlagen