Zentralheizung.de

Heizung + Heiztechnik + Heizkosten

Wilo : Clever heizen

Pfeifende Ventile, glucksende Heizkörper - in vielen Häusern führt die Heizungsanlage ein lautstarkes Eigenleben und verschwendet zudem Energie. Höchste Zeit für einen Heizungs-Check.

Ursache für eine unwirtschaftliche Heizungsanlage ist häufig eine ungeregelte und noch dazu überdimensionierte Heizungspumpe. Gleichgültig ob geheizt wird oder nicht, läuft sie über die gesamte Heizperiode (circa 6.000 Stunden) mit konstanter Leistung und braucht im Jahr so viel Energie wie Fernseher und Waschmaschine zusammen. Für smarte Hausbesitzer hat die Wilo GmbH jetzt eine preiswerte Heizungspumpe speziell für den Einsatz in Ein- bis Zweifamilienhäusern entwickelt. Die kleine EasyStar passt ihre Leistung dank elektronischer Steuerung vollautomatisch dem Bedarf an. Wollen die Bewohner die Raumtemperatur erhöhen und drehen die Heizventile auf, läuft die Energiesparpumpe auf Hochtouren. Schaltet der Heizkessel auf Nachtabsenkung oder wird weniger Wärme benötigt, drosselt sie ihre Leistung entsprechend.

Dank der genau auf die Bedingungen im Heizungsnetz ausgerichtete Regelung der EasyStar gehören auch störende Fließgeräusche der Vergangenheit an und der Stromverbrauch sinkt im Vergleich zu Standardpumpen um bis zu 50 Prozent. Auf diese Weise macht sich die intelligente Pumpe schon nach ein bis zwei Jahren bezahlt - bei einer Lebensdauer von mehr als zehn Jahren. Wer mehr zum Thema "Heizen und Energie sparen" wissen will, wird im Internet unter www.spardochwatt.de fündig.

Wilo : Clever heizen

Wohlfühlwärme für die eigenen vier Wände: Die preiswerte EasyStar von Wilo sorgt für Behaglichkeit ohne lästige Fließgeräusche und braucht nur halb so viel Strom wie herkömmliche Heizungspumpen.

Internet : www.wilo.de
eMail : info@wilo.de





HeizEnergieCheck

Wärmebedarfsberechnung

Wärmepumpe - Heizkosten und Fördermittel

Berechnung und Amortisation von Solaranlagen