Zentralheizung.de

Heizung + Heiztechnik + Heizkosten

Wolf : Brennstoffersparnis rund 30 % Leistungsstarke Brennwertthermen

Beim umweltbewussten Modernisieren muss nicht alles aus eigener Tasche bezahlt werden, denn auch der Staat ist daran interessiert, dass die alten Heizungen, die große Energieverschwender sind, verschwinden. Wenn Haus- oder Wohnungsbesitzer sich für eine kleine aber sehr leistungsstarke Brennwerttherme entscheiden, sparen sie nicht nur Platz sondern auch viel Geld. Die Thermen können auch ohne Schornstein betrieben werden, als direkte Verbindung zur Außenluft dient ein Luft-/Abgasrohr, das durch Wand und Decke geführt wird. Unauffällig und elegant fügen sie sich in jeden Wohnbereich ein, die neue Design-Blende aus Rauchglas deckt die Leitungen zwischen TopCom und Speicher vollständig ab.
Die 40 und 60 kW Thermen sind auch für Mehrfamilienhäuser geeignet und bieten dort ein außergewöhnlich gutes Preis-Leistungsverhältnis. Nicht nur die Anschaffungskosten sind niedrig, sondern die Brennwerttechnik nutzt sogar noch die im warmen Abgas gespeicherte Energie. Unterm Strich ergibt sich eine Brennstoffersparnis von bis zu 30 Prozent gegenüber den alten Energiefressern. Erhältlich sind die Kombi- oder Heizthermen von Wolf in den Leistungsbereichen von TGB 20/60 mit einer Leistung von bis zu 60 kW. Auch die intelligente Kaltstartfunktion spart Kosten, da die Wartezeit im Warmwasserbetrieb ohne zusätzlichen Energieaufwand bis zu 35 Prozent reduziert. Mit einem Griff lässt sich die gewünschte Wassertemperatur einstellen und ein Dreh am Wasserhahn genügt, um in Sekundenschnelle jede Menge warmes Wasser fließen zu lassen. Die Wartung der Thermen geht so schnell wie ein Boxenstop.

www.wolf-heiztechnik.de
info@wolf-heiztechnik.de

Wolf : Brennstoffersparnis rund 30 % Leistungsstarke Brennwertthermen





HeizEnergieCheck

Wärmebedarfsberechnung

Wärmepumpe - Heizkosten und Fördermittel

Berechnung und Amortisation von Solaranlagen