Zentralheizung.de

Heizung + Heiztechnik + Heizkosten

Oventrop : Hycocon V

Oventrop erweitert sein Programm der Strangregulierventile um die Baureihe "Hycocon V". Das Strangregulierventil "Hycocon V" wird in Warmwasser-, Zentralheizungs- sowie Kühl- und Klimaanlagen installiert und ermöglicht den hydraulischen Abgleich der Strangleitungen untereinander.

Die Einstellung der Durchflussmenge erfolgt nach Diagrammwerten durch eine reproduzierbare Voreinstellung. Der gewählte Voreinstellwert ist an zwei Skalen ablesbar (Grundeinstellung Längsskala und Feineinstellung Umfangskala). Damit ist eine feinstufige Einstellung einschließlich aller Zwischeneinstellungen möglich. Die Armatur kann wahlweise in den Vor- oder Rücklauf eingebaut werden.
Die Besonderheit der Armatur liegt in dem universellen Oberteilanschluss. Durch Austausch des Ventileinsatzes sind die Nennweiten DN15, DN20 und DN25 zum Differenzdruckregler, Thermostatventil oder elektromotorisch bzw. -thermisch angetriebenen Ventil umrüstbar. Gleiches gilt auch für die Nennweiten DN32 und DN40, wobei hier ein Wechsel des Ventileinsatzes nicht notwendig ist. Bei allen Nennweiten ist ein Entleeren der Anlage nicht erforderlich.

Vorteile:

  • montage- und bedienungsfreundlich durch die auf einer Seite liegende Funktionselemente, einfache Isolierung
  • universell umrüstbar
  • nur eine Armatur für 5 Funktionen: Voreinstellen, Messen, Absperren, Füllen und Entleeren
  • stufenlose, in jeder Ventilstellung ablesbare Feinstvoreinstellung, hohe Einstellgenauigkeit
  • Füll- und Entleerungsmöglichkeit sowie Messnippel im Ventilgehäuse (Anschluss geeignet für Oventrop digitalen Differenzdruckmesscomputer "OV-DMC 2")
  • Temperaturbeständigkeit bis 120 °C

Weitere Informationen finden Sie in den Datenblättern unter http://www.oventrop.de .

Oventrop : Hycocon V





HeizEnergieCheck

Wärmebedarfsberechnung

Wärmepumpe - Heizkosten und Fördermittel

Berechnung und Amortisation von Solaranlagen