Zentralheizung.de

Heizung + Heiztechnik + Heizkosten

VAILLANT : Gas-Kompaktgerät mit Brennwerttechnik ecoCOMPACT

ecoCOMPACT von 4 bis 21 kW mit Schichtenspeicher für 150 Prozent warmes Wasser
Bei dem neuen Vaillant ecoCOMPACT ist mit bewährter Brennwerttechnik auf Basis der ecoTEC VC Geräte in Kombination mit einem Schichtenspeicher eine Lösung für "150% warmes Wasser" gefunden worden. 150 Prozent heißt, dass mit einem Behältervolumen von nur 100 Litern die gleiche Leistung wie bei einem 150 Liter Behälter erzielt wird.

Dabei ist der ecoCOMPACT wie der Name schon vermuten lässt eine äußerst platzsparende Komplettlösung.
Schichtenspeicher sind von größeren Anlagen oder der Solarnutzung bekannt und wurden bisher nur in den Größen ab ca. 300 Liter gefertigt. Gegenüber herkömmlichen Speichern wird das Trinkwasser in einem externen Wärmetauscher erwärmt und dann im Speicher aufgeschichtet. Durch dieses Verfahren hat ein Schichtenspeicher Vorteile gegenüber herkömmlicher Speichertechniken. Sofort nach Beginn der Speicherladung ist erwärmtes Trinkwasser verfügbar. Durch dieses Ladeverhalten können Schichtenspeicher deutlich kleiner dimensioniert werden als herkömmliche Rohrschlangenspeicher. Niedrige Rücklauftemperaturen während der gesamten Speicherladung fördern den Brennwertnutzen. Durch sein kleines Volumen ist der Schichtenspeicher äusserst platzsparend.
Vaillant nutzt als erster dieses bekannte und bewährte Prinzip, um für Ein -und Zweifamilienhäuser das kompakteste Gerät mit großem Warmwasserkomfort seiner Klasse zu realisieren. Vergleicht man die Leistungskennzahlen des ecoCOMPACT, so weist dieser eine NL-Zahl von bis zu 2,0 aus, die sich vor keinem anderen Speicher verstecken muß.
Mit dem neuen ecoCOMPACT ist es Vaillant gelungen, den geänderten Anforderungen der neuen Niedrigenergiebauweise gerecht zu werden. Durch immer bessere Isolierung und höhere Dichtheit von neu erstellten Häusern wird ein entscheidender Beitrag für die Reduzierung der CO2 Emissionen geleistet. Daraus ergibt sich die Anforderung, dass eine Heizung mit geringen Heizleistungen ausgelegt werden muss. Dies bedeutet für den Installateur und Planer zunächst einen Konflikt bei der Dimensionierung des weiter ansteigenden Warmwasserbedarfs.
Für den großen Warmwasserbedarf in einem Zweifamilienhaus gab es daher bisher keine andere Lösung, als das Warmwasser-Speichervolumen entsprechend groß auszuwählen und die entsprechende Heizleistung vorzusehen. Eine Folge dieser Auslegung ist eine deutliche Überdimensionierung der Heizung oder eine zu kleine Warmwasserleistung. Nicht selten folgte daraus ein unzufriedener Endkunde.
Aufgrund seiner geringen Abmaße, seines wohnraumtauglichen Designs, seiner raumluftunabhängigen Betriebsweise und seiner Komplettausstattung ist der ecoCOMPACT prädestiniert für die direkte Aufstellung in Wohnräumen. Unabhängig von tragenden Wänden kann er praktisch in jede Nische geschoben werden und eine Anschlusskonsole erleichtert durch Vorinstallation die Montage. Der ecoCOMPACT wird komplett anschlussfertig angeliefert und muss nur noch mit Gas, Wasser und Abgasrohr verbunden werden. Die dadurch extrem unkomplizierte Installation und das Entfallen von separaten Aufstellräumen machen den ecoCOMPACT attraktiv für kostengünstige Bauweisen .

VAILLANT : Gas-Kompaktgerät mit Brennwerttechnik ecoCOMPACT

www.vaillant.de





HeizEnergieCheck

Wärmebedarfsberechnung

Wärmepumpe - Heizkosten und Fördermittel

Berechnung und Amortisation von Solaranlagen