Zentralheizung.de

Heizung + Heiztechnik + Heizkosten

Komplett, kompakt, komfortabel - Paketlösung Cerasmart Modul von Junkers/Bosch-Thermotechnik

Paketlösungen aus einer Hand stehen derzeit in der Heizungsbranche hoch im Kurs. Denn Komplettangebote zur Erwärmung von Wohnraum und Brauchwasser erleichtern dem Installateur die Arbeit und sind besonders bei preisbewussten Kunden sehr gefragt. Um in puncto Systemlösungen noch stärker den Kundenbedürfnissen zu entsprechen, hat Junkers/Bosch-Thermotechnik das neue bodenstehende Brennwert-Speicher-System Cerasmart Modul entwickelt.

Es integriert die Technik des Gas-Brennwertgeräts Cerasmart, den neuen Schichtladespeicher und einen witterungsgeführten Regler mit Digitaluhr.
Die Cerasmart Modul hilft viel Zeit und Geld zu sparen. Das komplette System ist ab Werk vormontiert und sofort anschlussfertig. Das reduziert erheblich den Installationsaufwand für den Fachmann. Zudem können Handwerk und Handel das System einfacher bestellen, denn künftig brauchen sie für Heizgerät, Speicher und Regler nur noch eine Bestellnummer. Und schließlich bietet die Cerasmart Modul sehr variable Rohranschlüsse: So kann der Installateur mit dem Cross-Matrix-Anschlusssystem die Rohre wahlweise von links, von rechts, von oben oder von hinten anschliessen. Damit ist das Gerät für jede Einbausituation geeignet. Eine aufwändige Rohrleitungsführung ist nicht mehr nötig.
Die Cerasmart Modul vereint hohen Wärme- und Warmwasserkomfort auf kleinstem Raum. Denn sie lässt sich dank sehr geringer Abmessungen jeder beliebigen Einbausituation anpassen. Die Cerasmart Modul ist 55 cm breit, 140 cm hoch und 57 cm tief und findet selbst dort Platz, wo es besonders eng ist - wie beispielsweise im Kniestock unterm Dach oder im Besenschrank. Der Bewohner muss so keinen wertvollen Wohnraum "opfern".
Mittels der Brennwert- und Schichtladetechnik spart der Betreiber der Anlage zudem Energie und damit Betriebskosten - sogar bei der Warmwasserbereitung. Weil die Cerasmart auch die Abgaswärme nutzt, erreicht sie einen Normnutzungsgrad von 109 Prozent. Der Wirkungsgrad des Schichtladespeichers ist durch die Brennwertnutzung deutlich höher. Gegenüber konventionellen Anlagen wird so für den gleichen Warmwasserkomfort weniger Speichervolumen benötigt.
Die Cerasmart Modul gibt es in zwei Leistungsgrößen und eignet sich besonders für den Einsatz in Einfamilienhäusern. Junkers/ Bosch-Thermotechnik hat diese bodenstehende Lösung auf den Wärmebedarf von Niedrigenergiehäusern abgestimmt. Ganz neu ist auch das moderne, frische Design der Cerasmart Modul: Die Geräte sind gelb und haben eine silberne Front.

Komplett, kompakt, komfortabel  Paketlösung Cerasmart Modul von Junkers/Bosch-Thermotechnik

Junkers-Info-Dienst:
Montag bis Freitag von 8 bis 17 Uhr
zum Regionaltarif (18 Pfennig/Minute) unter:
Tel.: (0 18 03) 33 73 33
Fax: (0 18 03) 33 73 32
http://www.junkers.com





HeizEnergieCheck

Wärmebedarfsberechnung

Wärmepumpe - Heizkosten und Fördermittel

Berechnung und Amortisation von Solaranlagen