Zentralheizung.de

Heizung + Heiztechnik + Heizkosten

Techem : Wärmezähler classic - Mit zwei Versionen ist alles zu messen

Nicht immer lassen sich die Forderungen der Heizkostenverordnung mit Heizkostenverteilern lösen. Viele Anlagenkonzepte und Wärmeversorgungsfälle wie beispielsweise ganze Häuser, Nutzergruppen, Schwimmbäder Fußbodenheizungen, Klimaanlagen etc. benötigen eichpflichtige Wärmezähler.

Techem, europäischer Marktführer bei Erfassung und Abrechnung von Energie und Wasser, hat folgende Versionen:

Wärmezähler-Rechenwerk classic s, kombinierbar mit gebräuchlichen Volumenmessteilen und Impulswertigkeiten von 10 ml bis 10 m³. Vier-Leitertechnik lässt unterschiedlich lange Thermometer-Kabel zu. Kurzgetaktete Temperaturmessungen gewichten bei langen Impulspausen die Wärmemessung, die ab 0,25 K Temperaturdifferenz startet. Details: M-Bus- und optische Schnittstellen für Fern- und vor Ort-Auslesung, EEPROM-Datensicherung, Betriebsstundenzähler. Stichtagsspeicherung des Verbrauchs, Anzeige für kumulierte Energie, Energie zum Stichtag, Durchfluss, Temperaturen und -differenz, Leistung, Volumen etc. Optional: Digital-Analogkarte zur Ausgabe von Durchfluss und Leistung und/oder Relaiskarte zur Ausgabe von potenzialfreien Impulsen (Volumen und Energie), zum Anschluss von Anzeigegeräten und Einbindung in Steuerungen und Zentralleittechnik - ein Rechenwerk für höchste Ansprüche auch in der Versorgungswirtschaft.

Messkapsel-Wärmezähler classic für Nenndurchflüsse von 1,5 und 2,5 m³/h und Kompaktwärmezähler für Nenndurchflüsse von 3,5 bis 10 m³/h, basierend auf gemeinsamem Rechenwerk. Im Rechner integriert sind ein Elektronikmodul, Mikroprozessor, Temperaturmessung, Abtastsensoren für Flügelrad-Drehzahl, Sensor-IC und Schnittstellen für Anzeige- und Auslesefunktionen. Stromversorgung per Batterie. Rechenwerke um 360° drehbar. Optische Schnittstelle zur Datenauslesung und Geräteparametrierung. M-Bus- oder Impulsschnittstelle zur Fernauslesung optional (nur beim Messkapselzähler). Die Messkapselversion mit integrierten Temperaturfühlern hält Eichfehlergrenzen schon bei geringsten Leistungen ein. Die Kompaktzähler decken den Bedarf für eine große Bandbreite an Einsatzfällen ab.

www.techem.de





HeizEnergieCheck

Wärmebedarfsberechnung

Wärmepumpe - Heizkosten und Fördermittel

Berechnung und Amortisation von Solaranlagen