Zentralheizung.de

Heizung + Heiztechnik + Heizkosten

Heimeier : Bei Heimeier funkt es

Sein Funksystem Radiocontrol F zur Einzelraumtemperaturregelung bei Fußbodenheizungen präsentiert Heimeier auf der Messe ISH 2001. Dieses hochmoderne System erspart aufwendige Verkabelungs- bzw. Stemmarbeiten und ist deshalb besonders zur Nachrüstung von bestehenden Fußbodenheizungen geeignet. Mit dem Funksystem Radiocontrol F erweitert Heimeier sein umfassendes Angebot zur Einzelraumtemperaturregelung.

Das System Radiocontrol F besteht aus einer Zentraleinheit und den entsprechenden Raumsendern. Die Raumsender werden batteriebetrieben und sind per Funk mit der Zentraleinheit verbunden.

Der Sollwert der Raumsender ist zwischen 6 °C und 30 °C einstellbar. Eine obere und untere Begrenzung des Temperaturbereiches oder die Blockierung einer Einstellung kann durch zwei Schiebereiter vorgenommen werden. Ein Betriebsartenschalter ermöglicht die Wahl zwischen Tag-, Absenk- oder Automatikbetrieb. Im Automatikbetrieb ermöglicht die in der Zentraleinheit eingebaute Zweikanal-Wochenschaltuhr eine zeitabhängige Absenkung (ca. 4K) der Raumtemperatur. Alternativ ist die Zentraleinheit auch ohne die eingebaute Uhr erhältlich.

Die Zentraleinheit empfängt die Funksignale der Raumsender und steuert die zugehörigen thermischen Stellantriebe wie z.B. den Heimeier EMO T. Acht Ausgangskanälen können maximal 20 Stellantriebe bzw. acht Raumsender zugeordnet werden. Es ist möglich, pro Kanal einen oder mehrere Stellantriebe anzuschließen. Eine LED ist als Betriebszustandsanzeige jedem Kanal zugeordnet.

Bei der Entwicklung seiner funkgesteuerten Einzelraumtemperaturregelung legte Heimeier großen Wert auf die einfache Montage und Programmierung des Systems durch den Fachmann. Ein weiterer Schwerpunkt war die Sicherheit des Systems, um Funktionsstörungen durch andere Funksysteme auszuschließen. Beides ist Heimeier mit seinem System Radiocontrol F gelungen.

Weitere Informationen erhalten Sie bei:
Theodor Heimeier Metallwerk GmbH & Co. KG, Postfach 1124, 59592 Erwitte, Telefon 02943/891-0

Heimeier





HeizEnergieCheck

Wärmebedarfsberechnung

Wärmepumpe - Heizkosten und Fördermittel

Berechnung und Amortisation von Solaranlagen