Zentralheizung.de

Heizung + Heiztechnik + Heizkosten

Gaskessel von ROTEX Heating Systems GmbH

Aufstellen - Anschließen - Heizen - ROTEX GHU, die Großflächenheizung

Gas-Brennwertheizung und Fußbodenheizung für Industriebauten

Speziell für Industriehallen und andere Gewerbebauten hat ROTEX die neue GasHeizUnit GHU entwickelt. Sie wird in Kombination mit einer Fußbodenheizung betrieben. Die Heizzentrale auf Basis eines Gas-Brennwertkessels ist anschlussfertig vormontiert in einem Verteilerschrank untergebracht. Der Stahlschrank mit der Heizungstechnik wird aufgestellt, an die vorbereiteten Heizungsstränge sowie an die Gas- und Stromversorgung angeschlossen und ist in kürzester Zeit betriebsbereit.

Das Heizsystem kombiniert die energieeffiziente Gas-Brennwerttechnik mit den Vorteilen der Fußbodenheizung ROTEX System 70. Die GHU ist eine anschlussfertige Gasbrennwert Unit mit allen für den Betrieb notwendigen Zusatzeinrichtungen wie Umwälzpumpe, Regelung, Sicherheitsgruppe und Ausdehnungsgefäß. Durch die Unterbringung in einem Stahlschrank ist kein separater Heizraum erforderlich. Platzverbrauchende und teure Verteilleitungen entfallen komplett. Die Wärme wird da erzeugt, wo sie benötigt wird.
Der Gas-Brennwertkessel aus Aluminium verfügt über eine witterungsgeführte digitale Regelung vom Typ ALPHA 23B mit vorprogrammierten Zeitprogrammen. Die notwendigen Installationen reduzieren sich auf ein Minimum. Eine GHU leistet bis zu 35 kW und kann bis zu 800 m² Fußbodenheizung versorgen. Größere Hallen werden mit mehreren GHU beheizt.

In Industriehallen hat sich die Fußbodenheizung ROTEX System 70 bestens bewährt. Sie ist im Gegensatz zu anderen Hallenheizungen wartungsfrei, bietet ein ausgeglichenes Temperaturprofil, ein optimales zugfreies Raumklima, hat einen niedrigen Energieverbrauch und bewahrt die volle Freiheit bei der Raumnutzung. Das robuste, doppelwandige DUO-Rohr des System 70 hat hohe Sicherheitsreserven und spricht schnell an.

Ein weiterer Vorteil ist die große Flexibilität bei der Wahl der Heizflächen. Mit System 70 können an einem Strang und mit einer Vorlauftemperatur sowohl Fußbodenheizung als auch Heizkörper betrieben werden. Mit einer GHU können somit nicht nur Industrieflächen, sondern auch Büro-, Besprechungs- oder Sozialräume versorgt werden. Die Auslegung und der Betrieb der Heizungsanlage ist dadurch wesentlich einfacher.

Der große Vorteil, gleichermaßen für Architekt, Bauherr und Heizungsfachbetrieb, ist neben den geringen Platz- und Investitionskosten sowie der Energieeinsparung der deutlich vereinfachte Ablauf bei der Gebäudeplanung und -erstellung. Weder Heizraum noch Trassen für die Heizleitungen müssen berücksichtigt werden. Dadurch werden häufig auftretende architektonische Zwänge beseitigt.




ROTEX Heating Systems GmbH - Aufstellen - Anschließen - Heizen - ROTEX GHU, die Großflächenheizung - Heizung-News
Für Industriehallen und Gewerbebauten: Die neue ROTEX GasHeizUnit GHU besteht aus einem anschlussfertigen Gas-Brennwertheizkessel in einem Verteilerschrank.


ROTEX Heating Systems GmbH
Langwiesenstraße 10
D-74363 Güglingen

Telefon : 0 71 35 / 1 03 - 0
Telefax : 0 71 35 / 1 03 - 222

info@rotex.de
www.rotex.de

( Quelle : Text und Fotos bzw. Grafiken - ROTEX Heating Systems GmbH)








HeizEnergieCheck

Wärmebedarfsberechnung

Wärmepumpe - Heizkosten und Fördermittel

Berechnung und Amortisation von Solaranlagen