Zentralheizung.de

Heizung + Heiztechnik + Heizkosten

Gaskessel von Bosch Thermotechnik GmbH - Buderus Deutschland

Buderus-Gas-Brennwert-Heizkessel in Kombination mit einer thermischen Solaranlage - Ein starkes Team

Der Gas-Brennwert-Heizkessel Logamax plus GB152 T ist für die Kombination mit einer thermischen Solaranlage besonders gut geeignet.

Bei Neubauten gehört sie zur Standard-Ausstattung und auch bei Renovierungen wird immer häufiger eine thermische Solaranlage eingebaut. In Kombination mit Brennwert-Technik lassen sich die Energiekosten dauerhaft senken. Der neue Gas-Brennwert-Heizkessel Buderus Logamax plus GB152 T bringt ideale Voraussetzungen für das Zusammenspiel mit: Fast alle Komponenten für die Solaranlage sind bereits unter der Design-Verkleidung integriert.

Die Solar-Unit mit einer Leistung von 24 kW hat einen bivalenten Schichtenladespeicher. Solar-Systemregelung SM10, solares Ausdehnungsgefäß mit 18 Litern Inhalt, dreistufige Solarpumpe, Sicherheits- und Strangabgleichventil sowie Füll- und Entleerhahn sind bereits eingebaut. Mit 170 Litern Speichervolumen erzielt der Logamax plus GB152 T eine solare Deckung von bis zu 58 Prozent bei der Trinkwassererwärmung im Einfamilienhaus. Mit den Abmessungen von 600 x 1835 x 700 (B x H x T) Millimetern und ihrem ansprechenden Design lässt sich die Solar-Unit gut in mehrfach genutzten Räumen aufstellen. Alle Komponenten wie Kessel, Warmwasser-Speicher, Verkleidung und Solargruppe sind werkseitig vormontiert und geprüft, der Logamax plus GB152 T kann dank seines universellen Zubehörs sowohl rechts als auch links, oben oder hinten angeschlossen werden.

Der große Modulationsbereich des Brenners von 25 bis 100 Prozent und die drehzahlgeregelte Pumpe bewirken, dass der Kompaktheizkessel seine Leistung dem Wärmebedarf anpasst. Wie wirtschaftlich er arbeitet, zeigt der Normnutzungsgrad von bis zu 108 Prozent.

Ideal dazu passt eine thermische Solaranlage zur Trinkwassererwärmung und Heizungsunterstützung. Mit fortschrittlichen Techniken und Materialien arbeiten Sonnenkollektoren besonders effizient das belegt der Hochleistungs-Flachkollektor Logasol SKS 4.0 von Buderus: Sein Absorber wandelt die Sonnenstrahlen fast vollständig in Wärme um. Dafür sorgen die große Absorberfläche von 2,1 Quadratmetern, die hochselektive Sputterbeschichtung sowie der Doppelmäander, bei dem die beiden Absorberrohre mehrfach S-förmig gebogen sind. Der hermetisch dichte Randverbund zwischen Glas und Absorber verhindert, dass Feuchtigkeit eindringt. Das Glas beschlägt in den Morgenstunden nicht, und der Sonnenkollektor bringt von Anfang an eine hohe Leistung. Der Zwischenraum ist mit dem Edelgas Argon gefüllt, so lassen sich die Wärmeverluste über die Glasscheibe reduzieren.

Logasol SKS 4.0 und Logasol SKN 3.0 haben einen Rahmen aus Fiberglas. Dieses Material ist besonders leicht, sehr stabil und beständig gegen Korrosion, Umweltchemikalien und UV-Strahlen. Die Sonnenkollektoren können einfach montiert werden, sie eignen sich zur Dachintegration, Überdach-, Flachdach- und 45-Grad-Fassadenmontage.




Bosch Thermotechnik GmbH - Buderus Deutschland - Buderus-Gas-Brennwert-Heizkessel in Kombination mit einer thermischen Solaranlage - Ein starkes Team - Heizung-News
Der Logamax plus GB152 T überzeugt nicht nur durch seine Leistungen, sondern auch durch die ansprechende Optik.


Bosch Thermotechnik GmbH - Buderus Deutschland
Sophienstrasse 30-32
35576 Wetzlar

Telefon : 06441/418-0
Telefax : 06441/45602

info@buderus.de
www.buderus.de

( Quelle : Text und Fotos bzw. Grafiken - Bosch Thermotechnik GmbH - Buderus Deutschland)








HeizEnergieCheck

Wärmebedarfsberechnung

Wärmepumpe - Heizkosten und Fördermittel

Berechnung und Amortisation von Solaranlagen