Zentralheizung.de

Heizung + Heiztechnik + Heizkosten

Thermostate von Danfoss GmbH Bereich Wärmeautomatik

Danfoss hat clevere Lösung für umbaute Heizkörper - Nur zum Putzen muss die Klappe runter

Heizkörperverkleidungen sehen dekorativ aus und lassen sich dem Einrichtungsstil anpassen. Damit der umbaute Wärmespender trotzdem richtig funktioniert, hat Danfoss das Ferneinstellelement im Programm: An freier Stelle im Raum angebracht, misst es die Umgebungstemperatur und sorgt für ein Wohlfühlklima. So muss die Klappe nur zum Putzen runter.

Ob jeden Monat oder zweimal im Jahr wie häufig Radiatoren geputzt werden, hängt von den persönlichen Ansprüchen der Bewohner ab. Um den Anteil der Staubpartikel in der Raumluft zu verringern, empfielt sich ein gründliches Reinigen auch während der Heizperiode. Damit dabei kein Schmutz aufgewirbelt wird, sollte unbedingt feucht gewischt werden. Die Heizkörper-Verkleidung lässt sich zum Putzen nach vorne aufklappen, zur Wärmeregulierung muss das nicht mehr sein. Weil das Thermostatventil verdeckt ist, übernimmt das Ferneinstellelement von Danfoss dessen Aufgabe. An einer freien Stelle im Raum angebracht, kann es die Umgebungstemperatur richtig messen und regeln.

Und so funktioniert es: Das kleine Ferneinstellelement, das gleichzeitig den Temperaturfühler enthält, wird an einer beliebigen, bis maximal 15 Meter vom Heizkörper entfernten Stelle im Zimmer befestigt. Meist befindet es sich an der Wand, auf Unterputzdosen oder Brüstungskanälen. Damit der Fühler die Temperatur gradgenau erfassen kann, sollte die Raumluft möglichst ungehindert um ihn zirkulieren können auch vorgeschobene Möbel oder Gardinen erweisen sich als "Störfaktoren". Die Regelung erfolgt dann äußerst diskret: Bedienelement und Heizkörperventil sind durch ein dünnes, mit Flüssigkeit gefülltes Kapillarrohr verbunden, das sogar übertapeziert werden kann. Stellt das Ferneinstellelement eine Veränderung der Raumtemperatur fest, ändert sich auch die Konsistenz der Flüssigkeit. Ist es zu kühl, zieht sie sich zusammen und öffnet das Ventil am Heizkörper, so dass heißes Wasser in den Radiator nachströmen kann. Ist es zu warm, wird die Heizwasserzufuhr gedrosselt.

Damit kleine, experimentierfreudige Familienmitglieder nichts am Regler verstellen können, verfügt er zudem über eine Begrenzungs- und Blockierfunktion. Unauffällig nimmt das kompakte, formschöne Bedienelement seinen zugewiesenen Platz ein. Erhältlich in Reinweiß und Lichtgrau passt es perfekt in jedes Ambiente. Dank der glatten, schmutzabweisenden Oberfläche lässt sich auch der kleine Regler einfach sauberhalten.




Danfoss GmbH Bereich Wärmeautomatik - Danfoss hat clevere Lösung für umbaute Heizkörper - Nur zum Putzen muss die Klappe runter - Heizung-News
Ist der Heizkörper dekorativ verpackt, macht die regelmäßige Reinigung etwas mehr Mühe nicht so die Wärmeregelung. Die lässt sich mit einem Ferneinstellelement komfortabel lösen.


Danfoss GmbH Bereich Wärmeautomatik
Carl-Legien-Strasse 8
63073 Offenbach/Main

Telefon : 069 47 868 500
Telefax : 069 47 868 599

waerme@danfoss-sc.de
www.danfoss-waermeautomatik.de

( Quelle : Text und Fotos bzw. Grafiken - Danfoss GmbH Bereich Wärmeautomatik)








HeizEnergieCheck

Wärmebedarfsberechnung

Wärmepumpe - Heizkosten und Fördermittel

Berechnung und Amortisation von Solaranlagen