Zentralheizung.de

Heizung + Heiztechnik + Heizkosten

Heizthermen von WOLF GmbH

Die CENTROTEC Sustainable AG übernimmt die Wolf GmbH

Brilon, 6. Oktober 2006. Nach dem erfolgreichen Auf- und Ausbau des eigenen Geschäftes für Lüftungs- und Abgassysteme war die Übernahme eines komplementären Systemanbieters in den Bereichen Klima- und Lüftungssysteme sowie Wärme- und Solartechnik ein nächster logischer Schritt in der Expansionsstrategie der CENTROTEC Sustainable AG.

Durch den gestern Abend abgeschlossenen Unternehmenskauf der Wolf GmbH ist ein neuer Komplettanbieter für alle Gebäude-Energiesparsysteme entstanden.

"Die Komplementarität von Wolf eröffnet uns eine neue strategische Dimension. Wir sind jetzt mit mehr als einer halben Milliarde Umsatz zu einem bedeutenden Komplettanbieter in dem Wachstumsmarkt der Gebäude-Energiesparsysteme geworden. Zukünftig werden wir gemeinsam die Integration aller Energiespartechnologien vorantreiben", so der Vorstandsvorsitzende der CENTROTEC, Dr. Gert-Jan Huisman.


Der Markt für Gebäude-Energiesparlösungen wächst zweistellig

Die europäische Energy Performance of Buildings Directive (EPBD) verlangt in ganz Europa, den Energieverbrauch von Gebäuden kontinuierlich und zügig zu vermindern und zwar durch den Einsatz aller verfügbaren Technologien. Durch die Kombination der jetzt bei CENTROTEC vorhandenen Energiesparsysteme können bis zu 60 % des gesamten Energieverbrauchs von Gebäuden eingespart werden. Der Vorstandsvorsitzende Dr. Gert-Jan Huisman: "Angesichts steigender Energiepreise und immer strengeren nationalen Energiesparverordnungen bedient die CENTROTEC-Gruppe einen internationalen Markt mit zweistelligen Wachstumsraten, an denen wir als Komplettanbieter überproportional partizipieren werden. Hausbesitzer investieren immer mehr in Technik, um damit Verbrauchskosten zu senken."

Ergänzungen auch im internationalen Vertriebsnetz

Wolf und CENTROTEC sind zusammen in 45 Ländern weltweit vertreten. Die Komplementarität von beiden Unternehmen zeigt sich auch bei den Vertriebsschwerpunkten: Wolf ist besonders stark in Deutschland und in den wachsenden Märkten Osteuropas vertreten, während CENTROTEC stark in den Benelux-Ländern, sowie Frankreich, Italien und Großbritannien repräsentiert ist.

Das CENTROTEC eigene Geschäft mit Abgassystemen (Gas Flue Segment), das in Deutschland auf den direkten Vertrieb mit Heizkesselherstellern ausgerichtet ist, wird unverändert weitergeführt.

Wolf bleibt als eigenständige Einheit und Marke erhalten

Entsprechend der bislang sehr erfolgreichen Integrationspolitik von CENTROTEC wird Wolf von dem bisherigen Management unter dem bestens eingeführten Markennamen weiter geführt. Der Geschäftsführer Alfred Gaffal wird zusätzlich Mitglied des Vorstandes der CENTROTEC Sustainable AG.


Weiterführende Links

www.centrotec.com
www.centrosolar.com




WOLF GmbH - Die CENTROTEC Sustainable AG übernimmt die Wolf GmbH - Heizung-News
Die CENTROTEC Sustainable AG übernimmt die Wolf GmbH


WOLF GmbH
Postfach 1380
84048 Mainburg

Telefon : 08751/74-0
Telefax : 08751/74-1600

webmaster@wolf-heiztechnik.de
www.wolf-heiztechnik.de

( Quelle : Text und Fotos bzw. Grafiken - WOLF GmbH)








HeizEnergieCheck

Wärmebedarfsberechnung

Wärmepumpe - Heizkosten und Fördermittel

Berechnung und Amortisation von Solaranlagen