Zentralheizung.de

Heizung + Heiztechnik + Heizkosten

Thermostate von Honeywell Deutschland Holding GmbH

Energie sparen und die Mietattraktivität erhöhen - mit Einzelraumregelung von Honeywell

Noch immer ist die Heizung der größte Energieverbraucher im Privathaushalt. Gleichzeitig haben die steigenden Energiepreise die Wohnnebenkosten merklich ansteigen lassen man spricht in diesem Zusammenhang oft auch von der "zweiten Miete". Umso mehr achten Wohnungssuchende bei Ihrer Mietentscheidung auf die Höhe der Nebenkosten. Zur Vermeidung von Leerständen lohnt es sich für Vermieter und Immobilienverwalter daher beim Energiesparen anzusetzen. Es gibt verschiedene Möglichkeiten: entweder über Sanierungsmaßnahmen an der Gebäudehülle oder über Verbesserungen bei der Anlagentechnik. Welche Maßnahme sich schließlich auszahlt, ist im Vorfeld nicht immer klar. Da sowohl der Umbauaufwand als auch die Investitionskosten meist sehr hoch sind, können sich Hauseigentümer nur schwer für das eine oder andere entscheiden. Im Zuge der EnEV werden sie aber künftig verpflichtet sein, den Primärenergiebedarf nachhaltig zu senken. Honeywell, der Spezialist für Haustechnikanwendungen, bietet mit seinen zwei funkgesteuerten Einzelraumregelungssystemen, CM Zone und Fußbodenheizungsregler, wirtschaftliche und einfache Lösungen. Da diese Systeme die Zimmertemperatur zentral und zielgerichtet steuern, können sie je nach Anwendung den Energieverbrauch um bis zu 20 % senken und das bereits ab 400 pro Wohneinheit. Der Hausbesitzer hat dabei die Möglichkeit die Investitionssumme als Modernisierungsmaßnahme auf die Miete umzulegen.
Ein Zeitprogramm bestimmt je nach persönlichem Tagesablauf der Bewohner, wann die Zimmer welche Temperatur haben sollen. Damit setzen die Einzelraumregelungssysteme nur dann Energie ein, wenn die Räume tatsächlich genutzt werden. Die handlich kleine Bedieneinheit übermittelt die gewünschten Sollwerte an die elektronisch gesteuerten Fußbodenheizungs- und Heizkörperregler, welche die Raumtemperatur dann entsprechend einstellen. Auf diese Weise kann der Mieter nicht nur effektiv Heizkosten sparen, sondern genießt auch jederzeit behaglich warme Räume.

Honeywell Einzelraumregelungen eignen sich für Häuser, Wohnungen, Heimbüros und kleine Geschäftseinheiten. Dank ihres Baukastenprinzips können sie jederzeit problemlos erweitert und an sich ändernde Bedürfnisse angepasst werden. Auch wer sich entscheidet ein solches System im Gebäudebestand einzusetzen kein Problem: die Module des CM Zone und die Fußbodenheizungsregler arbeiten drahtlos und lassen sich daher auch nachträglich einbauen. Der geringe Einbauaufwand ermöglicht eine problemlose Installation auch in bewohnten Objekten.




Honeywell Deutschland Holding GmbH - Energie sparen und die Mietattraktivität erhöhen - mit Einzelraumregelung von Honeywell - Heizung-News
Energie sparen und die Mietattraktivität erhöhen - mit Einzelraumregelung von Honeywell


Honeywell Deutschland Holding GmbH
Kaiserleistraße 39
63067 Offenbach am Main

Telefon : 0 69/80 64-0
Telefax : 0 69/81 86 20

info.haustechnik@honeywell.com
hga.honeywell.de

( Quelle : Text und Fotos bzw. Grafiken - Honeywell Deutschland Holding GmbH)








HeizEnergieCheck

Wärmebedarfsberechnung

Wärmepumpe - Heizkosten und Fördermittel

Berechnung und Amortisation von Solaranlagen