Zentralheizung.de

Heizung + Heiztechnik + Heizkosten

Holzkessel von FERROLI Industrie GmbH

Ferroli - Die Renaissance der Festbrennstoffe

Holz und Koks sind als Energieträger in der Vergangenheit etwas in den Hintergrund gedrängt worden. Seit einiger Zeit steigt allerdings in Deutschland die Nachfrage nach Festbrennstoffkesseln wieder überproportional an. Kein Wunder, denn diese Kessel können preisgünstig nicht nur mit Holz befeuert werden.


Bewährte Gusstechnik und C02-neutrale Holzverbrennung.

Dem Kundenwunsch entsprechend hat Ferroli in diesem Jahr einen Heizkessel für Scheitholz und Kohle/Koks auf den Markt gebracht. Denn nicht nur in waldreichen Gegenden oder im ländlichen Gebiet bietet sich an, Holz heute wieder als Heizmaterial zu nutzen.

Der Gussgliederkessel mit der sympathischen Bezeichnung "Michel" bietet mit seinem wasserführenden Rost sehr gute Voraussetzungen für eine effiziente und wirtschaftliche Verbrennung. Die integrierte, thermostatische Feuerungsregelung stellt dabei automatisch die optimale Zufuhr der Luft für einen sauberen Ausbrand sicher. Weiterhin verbessern die Schamottauskleidung der Kesseltüren sowie die gute Wärmedämmung des Kesselkörpers zusätzlich die richtige Ausnutzung der Energie. Weiterhin kann über eine einstellbare Abgasklappe auf dem Kaminstutzen der Kessel entsprechend des vorhandenen Kaminzuges einreguliert werden.

Mit einer Nennwärmeleistung, die je nach verwendetem Brennstoff zwischen 12,3 und 14,4 kW variiert, liegt der viergliedrige Naturzug-Gusskessel des Typs GFN 4 unterhalb der Überwachungspflichtgrenze nach der 1. BImSchV.

Der Füllraum des Kessels ist mit über 30 Liter Nutzinhalt für lange Brenndauer entsprechend groß dimensioniert. Die vordere große Fülltür macht die Beschickung des Kessels besonders einfach. Neben Kohle und Koks kann Scheitholz bis zu 33 cm Länge verfeuert werden. Bedingt durch die C02-neutrale Holzverbrennung sorgt der "Michel" für wohlige, natürliche und preisgünstige Wärme bei besonders hoher Umweltverträglichkeit.

Für preis- und umweltbewusste Hausbauer und Modernisierer bietet daher der neue FERROLI-Feststoffkessel, der erheblich zur Senkung der Heizkosten beitragen kann, eine interessante Alternative und Ergänzung der herkömmlichen Heizungsanlage.




FERROLI Industrie GmbH - Ferroli - Die Renaissance der Festbrennstoffe - Heizung-News
Bewährte Gusstechnik für CO2-neutrale Holzverbrennung: der "Michel" von Ferroli.


FERROLI Industrie GmbH
Rahserfeld 12
41748 Viersen

Telefon : (02162) 1 03 68-0
Telefax : (02162) 1 03 68-19

info@ferroli.de
www.ferroli.de

( Quelle : Text und Fotos bzw. Grafiken - FERROLI Industrie GmbH)








HeizEnergieCheck

Wärmebedarfsberechnung

Wärmepumpe - Heizkosten und Fördermittel

Berechnung und Amortisation von Solaranlagen