Zentralheizung.de

Heizung + Heiztechnik + Heizkosten

Heizungszubehör von Hoval (Deutschland) GmbH

HOVAL PLATTENWÄRMEAUSTAUSCHER - JETZT NOCH STABILER

Vaduz, 16. November 2006 Durch laufende Produktoptimierung ist es Hoval gelungen, seine am Markt bestens bekannten und bewährten Plattenwärmeaustauscher zur Wärmerückgewinnung weiter zu verbessern. Die speziell geformten Platten sind jetzt aufgrund von Material- und Profiländerungen noch stabiler; sie können dadurch höhere Differenzdrücke aufnehmen.

Neu liegt die Grenze bei 2500 Pa (bisher 1500 Pa). Dieser Wert ist wichtig, da sich die Platten durch den Differenzdruck leicht verformen und somit der Druckverlust ansteigt. Der neue Grenzwert liegt jedoch weit über den in der Praxis vorkommenden Werten. Die Druckverlusterhöhung ist deshalb vernachlässigbar klein und somit unbedeutend.

Zusammen mit den von Eurovent zertifizierten Daten für Rückwärmzahl und Druckverlust ist dies eine weitere Sicherheit für Planer und Betreiber.




Hoval (Deutschland) GmbH - HOVAL PLATTENWÄRMEAUSTAUSCHER - JETZT NOCH STABILER - Heizung-News
Hoval Plattenwärmeaustauscher können jetzt Differenzdrücke bis 2500 Pa aufnehmen.


Hoval (Deutschland) GmbH
Karl-Hammerschmidt-Str. 45
85609 Dornach

Telefon : 0899220970
Telefax : 08992209777

info@hoval.de
www.hoval.com

( Quelle : Text und Fotos bzw. Grafiken - Hoval (Deutschland) GmbH)








HeizEnergieCheck

Wärmebedarfsberechnung

Wärmepumpe - Heizkosten und Fördermittel

Berechnung und Amortisation von Solaranlagen