Zentralheizung.de

Heizung + Heiztechnik + Heizkosten

Messtechnik von Minol Messtechnik W. Lehmann GmbH & Co. KG

Minol - Wärmezähler Minocal Splitt WR 2 - Mit der Lizenz für Wärme und Kälte

Mit ihm kann man immer rechnen: Der Wärmezähler Minocal Splitt WR 2, den Minol auf der diesjährigen ISH präsentierte, misst höchstpräzise sowohl Wärme als auch Kälte. Zum Allround-Talent macht den Zähler sein neues Rechenwerk WR 2, das dank des großen Temperaturbereiches von 0 bis 180 Grad Celsius wärme- und kältetauglich ist. Mit modernster Mikroprozessor-Elektronik erfasst es Temperaturdifferenzen bereits ab 0,01 Kelvin eine Messgenauigkeit, die man vor allem bei Gewerbebauten und in der Versorgungswirtschaft braucht. Denn dort, wo es viel Energie und hohe Kosten zu verteilen gibt, muss so genau wie
möglich gemessen und abgerechnet werden.

Weil sich der Minocal WR 2 mit unterschiedlichen Volumenmessteilen kombinieren lässt, ist er für alle Einsatzbereiche geeignet. Für Wohnungen bietet Minol die Splitt-Messkapsel MD1 (Nenndurchflüsse Qn 0,6, 1,5 und 2,5 Kubikmeter pro Stunde) an, für den Hausbereich die Mehrstrahl-Volumenmessteile Qn 3,5 bis Qn 15, für Großprojekte und die Industrie die Woltman-Volumenmessteile Qn 15 bis Qn 150. An das Rechenwerk lassen sich Platin-Temperaturfühler Pt 500 in unterschiedlichen Kabellängen und Varianten anschließen. So ist auch die Montage unproblematisch. Das Rechenwerk liefert Minol in allen gängigen Impulswertigkeiten von 1 bis 1000 Litern pro Impuls.

Eine spezielle Variante den Minocal WR 2 Kälte hat Minol für Kälteanlagen entwickelt. Für Klimaanlagen, deren Rohrnetz sowohl Heiz- als auch Kühlenergie transportiert, ist der Minocal WR 2 Klima auf dem Markt. Er hat ein doppeltes Register, in dem er die Verbrauchswerte für Wärme und Kälte getrennt gespeichert. Die gemessenen Daten zeigt das Rechenwerk auf einem LCD-Display in vier Anzeigenschleifen an. Abrufbar sind 18 Monatsstichtage und der Jahresstichtag.

Noch mehr Möglichkeiten bieten Wärmezähler, wenn sie per M-Bus in die Gebäudeleittechnik eingebunden sind. Dann kann der Facility Manager jederzeit die Verbrauchsdaten auslesen und zur Steuerung des Energieverbrauchs nutzen. Deshalb ist das Rechenwerk WR 2 optional mit einer M-Bus-Schnittstelle erhältlich als Minocal WR 2 m-bus. Diese Variante hat zusätzlich zwei Impulseingänge für Wärmezähler, die ihre Daten ohne weitere Technik in das M-Bus-Netz einspeisen können. Eine austauschbare Batterie versorgt das Rechenwerk mit Strom für die gesamte Lebenszeit. Will der Facility Manager die Verbrauchsdaten kontinuierlich abrufen, steht ihm der Zähler auch mit Netzanschluss (230 Volt) zur Verfügung. Selbstverständlich lässt sich der Neue, wie alle Wärme- und Wasserzähler von Minol, problemlos in das Minol-Funksystem integrieren.




Minol Messtechnik W. Lehmann GmbH & Co. KG - Minol - Wärmezähler Minocal Splitt WR 2 - Mit der Lizenz für Wärme und Kälte - Heizung-News
Das Rechenwerk WR 2 macht den Wärmezähler Minocal Splitt zum Multitalent. Es misst präzise und rechtssicher Wärme, Kälte und bei Bedarf auch beides parallel.


Minol Messtechnik W. Lehmann GmbH & Co. KG
Nikolaus-Otto-Str. 25
70771 Leinfelden-Echterdingen

Telefon : 0711 94 91-0
Telefax : 0711 94 91-238

info@minol.com
www.minol.com

( Quelle : Text und Fotos bzw. Grafiken - Minol Messtechnik W. Lehmann GmbH & Co. KG)








HeizEnergieCheck

Wärmebedarfsberechnung

Wärmepumpe - Heizkosten und Fördermittel

Berechnung und Amortisation von Solaranlagen