Zentralheizung.de

Heizung + Heiztechnik + Heizkosten

Armaturen von Danfoss GmbH Bereich Wärmeautomatik

Neue Flanscharmaturen von Danfoss - Dauerhaft dicht und zuverlässig

Wenn Anlagenabschnitte oder Rohrleitungen in der Haustechnik abzusperren sind, spielen Sicherheit und Zuverlässigkeit eine zentrale Rolle. Denn mangelhafte Armaturen oder unsachgemäße Montage können mitunter gravierende Wasserschäden verursachen. Um den störungsfreien Betrieb von Heiz- und Kühlanlagen zu sichern, bietet Danfoss seinen Kunden aus dem SHK-Handwerk nun hochwertige Flanscharmaturen an. Diese schließen Systemabschnitte auf Dauer dicht und zuverlässig ab.

Zum erweiterten Produktprogramm zählt unter anderem die Absperrklappe Sylax. Durch die spezielle einteilige Bauart der Welle kann sie im Gegensatz zu den häufig eingesetzten Varianten mit zweiteiligen Wellen nicht verkanten. Die genaue Führung bedingt eine gleichmäßige Belastung der selbstschmierenden Lagerbuchsen und damit eine deutlich längere Lebensdauer der Armatur. Anstelle der üblichen Vierkant-Ausführung befindet sich zwischen Welle und asphärisch geformter Klappenscheibe aus Edelstahl eine Vielverzahnung. Diese erlaubt eine optimierte Kraftübertragung bei geringem Drehmoment und ist dadurch besonders einfach zu bedienen. Öffnen und schließen lässt sich Sylax mittels eines plombierbaren Rasterhandhebels aus Polyamid. Der integrierte mechanische Antrieb verfügt über eine Isolierscheibe, die eine Übertragung der Wassertemperatur auf den Hebel vermeidet. Somit ist nicht nur das Verbrennungsrisiko für den Anwender von Heizsystemen gebannt. An den Armaturen einer mit Kaltwasser betriebenen Kühlanlage verhindert die Taupunktsperre darüber hinaus zuverlässig die Bildung von Kondens- und Tropfwasser.

Erhältlich ist das neue Danfoss Produkt in zwei Ausführungen für die Zwischen- oder die Endflanschmontage. Beide Versionen, deren Nennweite (DN) zwischen 25 und 300 variiert, sind für Rohrverbindungen mit Anschlüssen nach EN 1092-2 ausgelegt und nach DIN EN 593 standardisiert. Für den Aufbau verschiedener Antriebe besitzt die Konstruktion einen Kopfflansch nach ISO 5211. So ist auch bei Verwendung unterschiedlicher Antriebe die Kompatibilität gewährleistet.

Neben Absperrklappen sorgen auch Rückflussverhinderer für zusätzliche Sicherheit in Heizungs- und Kühlsystemen. Diese verhindern unerwünschte Wasserzirkulationen in der Anlage. Dazu kann es insbesondere bei abgeschalteter Pumpe oder in Bypass-Strecken kommen. Zudem sind die Klappen und Ventile widerstandsarm und erlauben dadurch ein leichtgängiges Passieren des Mediums im gewünschten Strömungsverlauf. Durch die Epoxid-Beschichtung sind die Absperrklappen und Rückflussverhinderer gleichzeitig vor Korrosion geschützt.

Mit den Flanscharmaturen bietet Danfoss dem Profi ein umfassendes Programm an hochwertigen Produkten, die nicht nur robust verarbeitet, sondern auch einfach zu montieren und pflegeleicht in der Wartung sind.




Danfoss GmbH Bereich Wärmeautomatik - Neue Flanscharmaturen von Danfoss - Dauerhaft dicht und zuverlässig - Heizung-News
Die Absperrklappe Sylax funktioniert zuverlässig und besitzt aufgrund ihrer einteiligen Welle und der Epoxid-Beschichtung eine besonders hohe Lebensdauer.


Danfoss GmbH Bereich Wärmeautomatik
Carl-Legien-Strasse 8
63073 Offenbach/Main

Telefon : 069 47 868 500
Telefax : 069 47 868 599

waerme@danfoss-sc.de
www.danfoss-waermeautomatik.de

( Quelle : Text und Fotos bzw. Grafiken - Danfoss GmbH Bereich Wärmeautomatik)








HeizEnergieCheck

Wärmebedarfsberechnung

Wärmepumpe - Heizkosten und Fördermittel

Berechnung und Amortisation von Solaranlagen