Zentralheizung.de

Heizung + Heiztechnik + Heizkosten

Pelletkessel von RAPIDO Wärmetechnik GmbH

Ökologisch heizen mit Holzpellets-Kesseln von Rapido

Innovative Technologie setzt auf nachwachsende Brennstoffe

Viersen/Essen Das umfangreiche Sortiment der Rapido Wärmetechnik GmbH, Spezialist für heiztechnische Anlagen aus Viersen, bekommt Zuwachs: der zur SHK 2006 in Essen präsentierte und ab Spätsommer dieses Jahres lieferbare, vollautomatische Holzpellets-Zentralheizungskessel KP 100. Das alternative Heizsystem, das bei einem vergleichsweise geringen Brennstoffverbrauch einen hohen Wirkungsgrad erzielt, wird in den Leistungsgrößen 10, 15, 21 und 26 kW erhältlich sein. Mit einem Leistungsbereich von 2,6 bis 26 kW kann das überaus ökologisch und ökonomisch arbeitende System dann sowohl im Einfamilienhaus als auch im Mehrfamilienhaus eingesetzt werden.

Optimale Verbrennungswerte werden beim neuen Rapido-Pellets-Zentralheizungskessel KP 100 durch den Brennertopf aus hochhitzefestem Edelstahl erzielt. Die vollautomatische Pellets-Zuführung sorgt für Nachschub im Heizkessel. Ein stufenlos geregeltes Saugzuggebläse ermöglicht zudem die exakte Steuerung der Kesselleistung.
Zum reibungslosen Gerätebetrieb trägt die ebenfalls vollautomatische Heizflächenreinigung bei: Alle Zonen, in denen die Energie vom Rauchgas an das Heizungswasser übergeben wird, werden permanent gesäubert. Die Überwachung der Verbrennungsregelung übernimmt eine langlebige, unempfindliche Thermosonde. Auf diese Weise wird der Wirkungsgrad des sparsamen, modulierend arbeitenden Systems auf einem konstant hohen Niveau gehalten. Auch die Ascheaustragung erfolgt vollautomatisch: Zunächst stellt die Brennertopfentaschung sicher, dass nur vollständig verbrannte Pellets in die Restasche gelangen. Diese wird automatisch über zwei Schnecken in die integrierte Aschebox befördert.
Die Bedienung des neuen Heizkessels ist, wie bei allen Rapido-Geräten, besonders einfach gelöst: Über den leicht zugängigen Rapido-Pellets-Regler mit beleuchtetem Display kann der Nutzer alle wichtigen Parameter schnell und einfach ablesen und gegebenenfalls individuell anpassen.

Heizkessel wie der neue KP 100 von Rapido gelten als echte Alternative zu herkömmlichen Zentralheizungssystemen, denn sie bieten in punkto Ökologie und Ökonomie zahlreiche Vorteile: Ihre Basis bilden Presslinge, die zu 100 Prozent aus getrockneten, naturbelassenen Resthölzern bestehen. Diese zylindrisch geformten Pellets gelten als Brennstoff mit der besten Energiebilanz, da sie über einen geringen Wassergehalt verfügen und hocheffizient verbrennen. Das schafft Versorgungssicherheit und macht unabhängig von den kontinuierlich steigenden Preisen für Gas und Öl im Weltmarkt.
Hergestellt aus heimischen Holzresten ohne Zugabe von Fremdstoffen wie beispielsweise Leim oder chemischen Bindemitteln sind Holzpellets bereits in der Produktion besonders umweltfreundlich. Der Schutz von Umwelt und Gesundheit geht jedoch noch weiter: Bei der Verbrennung von Restholz wird im Gegensatz zu fossilen Brennstoffen genau die Menge an CO2 freigesetzt, die der Baum zuvor beim Wachsen aufgenommen hat. Dem Treibhauseffekt wird dadurch entgegengewirkt.




RAPIDO Wärmetechnik GmbH - Ökologisch heizen mit Holzpellets-Kesseln von Rapido - Heizung-News
Eine echte Alternative zu Gas- und Ölkessel ist der vollautomatische Holzpellets-Zentralheizungskessel KP 100 von Rapido


RAPIDO Wärmetechnik GmbH
Rahserfeld 12
41748 Viersen

Telefon : 02162 / 3709-0
Telefax : 02162 / 3709-67

info@rapido.de
www.rapido.de

( Quelle : Text und Fotos bzw. Grafiken - RAPIDO Wärmetechnik GmbH)








HeizEnergieCheck

Wärmebedarfsberechnung

Wärmepumpe - Heizkosten und Fördermittel

Berechnung und Amortisation von Solaranlagen