Zentralheizung.de

Heizung + Heiztechnik + Heizkosten

Fussbodenheizung von ROTEX Heating Systems GmbH

ROTEX - Kompakte Fußbodenheizung für niedrige Aufbauhöhen

Fußbodenheizung nachrüsten ?
Mit ROTEX System 70 mini kein Problem !

Für die Nachrüstung von Fußbodenheizungen wurde das neue ROTEX System 70 mini mit minimal 29 mm Aufbauhöhe entwickelt. Als Alternative zur Fußbodenheizung ist das System 70 mini auch als Wandheizung einsetzbar.

Das ROTEX System 70 mini basiert technisch auf dem bewährten normalen System 70 mit DUO-Heizrohr und Protect-Systemplatte. Um möglichst niedrige Aufbauhöhen zu erreichen, werden kleiner dimensionierte Komponenten verwendet, die dennoch alle Vorteile des System 70 bieten. Mit dem speziell entwickelten DUO 13 Rohr und der Protect mini Systemplatte hat die Fußbodenheizung eine kleinstmögliche Gesamtaufbauhöhe von 29 mm, sofern bereits ein gedämmter Estrich vorhanden ist. Das bedeutet, dass praktisch in jedem Raum eine Fußbodenheizung verlegt werden kann.

Der wichtigste Vorteil des System 70 ist seine Flexibilität. Durch die DUO-Heizrohre (wärmeführendes Innenrohr mit äußerem Stegmantelrohr) kann die Fußbodenheizung direkt an das bestehende Heizungsnetz angeschlossen werden, ohne dass die Vorlauftemperatur gesenkt werden muss und ohne dass der Fußboden überheizt. Mit dem speziell für das System 70 mini entwickelten Kombiverteiler werden bis zu zwei Fußbodenheizkreise direkt zusammen mit einem Heizkörper angeschlossen. So lässt sich auch bei bestehenden Heizkörpern die Fußbodenheizung ohne großen Aufwand und praktisch unsichtbar nachrüsten.

Der Bauherr kann frei entscheiden, ob er einen Raum nur mit Heizkörpern, nur mit Fußbodenheizung oder in Kombination beheizen will. Die freie Wahl der Heizflächen ist eine wesentliche Voraussetzung, um im Rahmen einer Modernisierung eine Fußbodenheizung zu verlegen, ohne dass Aufwand und Kosten aus dem Ruder laufen.

Anstelle einer Fußbodenheizung ist das System 70 mini auch als Wandheizung einsetzbar. Dazu werden die Protect mini Systemplatten mit Bohrdübeln an der Wand befestigt. Das DUO 13 Rohr wird einfach in der Systemplatte verlegt. Als Alternative kann das DUO 13 Rohr auch in vorher auf der Wand befestigten Clipsschienen verlegt werden. Die ROTEX Wandheizung kann überall dort eingesetzt werden, wo der Boden nicht mit einer Fußbodenheizung belegt werden soll.




ROTEX Heating Systems GmbH - ROTEX - Kompakte Fußbodenheizung für niedrige Aufbauhöhen - Heizung-News
Ein Streichholz ist größer: Mit minimal 29 mm Aufbauhöhe ist das ROTEX System 70 mini ideal zum nachträglichen Einbau einer Fußbodenheizung.


ROTEX Heating Systems GmbH
Langwiesenstraße 10
D-74363 Güglingen

Telefon : 0 71 35 / 1 03 - 0
Telefax : 0 71 35 / 1 03 - 222

info@rotex.de
www.rotex.de

( Quelle : Text und Fotos bzw. Grafiken - ROTEX Heating Systems GmbH)








HeizEnergieCheck

Wärmebedarfsberechnung

Wärmepumpe - Heizkosten und Fördermittel

Berechnung und Amortisation von Solaranlagen