Zentralheizung.de

Heizung + Heiztechnik + Heizkosten

Armaturen von F.W. Oventrop GmbH & Co. KG

Sicherheit in der Heizkörperanbindung mit Oventrop Verschraubungen und Verbindungstechnik

Die original Oventrop - Multiflex - Verschraubungen verbinden
Heizkörper mit integrierten Ventilgarnituren normgerecht und sicher mit unterschiedlichen Rohrmaterialien. Der Rohrabstand beträgt 50 mm.

Die Verschraubungen - Made in Germany - lassen sich besonders leicht montieren und haben gegenüber anderen Ausführungen im Markt wichtige Vorteile:

- längere Überwurfmuttern (bis zu 44 %) erleichtern die Montage
- längere Rohrleitungsanschlüsse bei der Winkelform (bis zu 16 %) erleichtern die Montage
- größere Dichtflächen (bis zu 29 %) bringen mehr Sicherheit - auch bei Toleranzen zwischen den Heizkörperanschlussstutzen


Auch in Kombination mit der Ofix CEP - Knack + Klemm - Verbindungstechnik bieten die Multiflex Verschraubungen ein Höchstmaß an Sicherheit in der Heizkörperanbindung.
Die - Knack & Klemm - Klemmringverschraubungen ermöglichen den Anschluss der - Multiflex - Verschraubungen an Kupfer-, Edelstahl- und Präzisionsstahlrohr verschiedener Rohrdimensionen. Die Rohrverbinder sind baustellengerecht vormontiert (keine Einzelteile) und sehr montagefreundlich. Sie lassen sich ohne Verkanten auf das Rohr stecken.
Durch handfestes Anziehen an die "Multiflex" Verschraubung erfolgt die Vormontage. Die definierte Trennstelle des Doppelklemmringes "knackt" erst durch Anziehen mit einem Werkzeug (SW 30). Ein weiteres Anziehen bis zum Anschlag verursacht eine radiale Verformung des Doppelklemmringes. Dadurch entstehen, neben der Dichtfunktion durch das weichdichtende Element, zwei metallische Halte- und Dichtstellen zum Rohr. Dieses garantiert, insbesondere bei Kupferrohren, eine hohe Sicherheit gegen das Herausziehen des Rohres aus der Verschraubung bei z.B. thermischer Ausdehnung oder Zugbelastung.
Vorteile der Kombination:

- montagefreundliche, langlebige und sichere Verbindung
- nahezu alle Anschlussprobleme von Heizkörpern mit integrierten Ventilgarnituren lösbar
- durch metallischen Anschlag definierte Verpressung auch ohne Drehmomentschlüssel
- sichert Rohrleitungen bei thermischer Ausdehnung
- einfache Handhabung




F.W. Oventrop GmbH & Co. KG - Sicherheit in der Heizkörperanbindung mit Oventrop Verschraubungen und Verbindungstechnik - Heizung-News
Sicherheit in der Heizkörperanbindung mit Oventrop Verschraubungen und Verbindungstechnik


F.W. Oventrop GmbH & Co. KG
Paul-Oventrop-Str. 1
D-59939 Olsberg

Telefon : + 49 (0 29 62) 82-0
Telefax : + 49 (0 29 62) 82-4 00

mail@oventrop.de
www.oventrop.de

( Quelle : Text und Fotos bzw. Grafiken - F.W. Oventrop GmbH & Co. KG)








HeizEnergieCheck

Wärmebedarfsberechnung

Wärmepumpe - Heizkosten und Fördermittel

Berechnung und Amortisation von Solaranlagen