Zentralheizung.de

Heizung + Heiztechnik + Heizkosten

Solaranlagen von Bosch Thermotechnik GmbH

Solar-Flachkollektoren von Junkers - Schnelle Verbindung zur Sonne

Die Junkers-Flachkollektoren sind einfach zu installieren und nutzen die Sonnenenergie noch effizienter

Ob Neu- oder Altbau – auf immer mehr Dächern kann man sie entdecken: Solarkollektoren, die kostenlose Sonnenenergie zur Warmwasserbereitung und Heizungsunterstützung nutzen. Künftig machen sie sich noch schneller bezahlt, denn die Flachkollektoren-Generation von Junkers wandelt Sonnenenergie noch effizienter in nutzbare Wärme um. Für den Fachhandwerker hat der Thermotechnik-Spezialist das Handling und die Installation der Kollektoren vereinfacht – für eine schnelle Verbindung zur Sonne.

Junkers bietet seine Flachkollektoren für solare Trinkwassererwärmung und Heizungsunterstützung in zwei unterschiedlichen Varianten: Die Comfort-Linie zeichnet sich durch ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis aus. Bei der Top-Linie fängt ein Kupfer-Vollflächenabsorber mit spezieller Beschichtung nahezu die komplette Sonnenenergie ein. Zusätzlich sorgt die innovative Absorbergeometrie – ein so genannter Doppelmäander – für eine turbulente Strömung und somit bessere Wärmeübertragung auf das Solar-Fluid. Damit bringt die Top-Linie zusätzliche solare Erträge.

Die Junkers-Flachkollektoren haben je 2,37 Quadratmeter Kollektorfläche. Bauherren und Installateure können dabei zwischen senkrechter und waagrechter Ausführung wählen. Der Kollektorrahmen ist aus korrosions- und witterungsbeständigem Fiberglas gefertigt, das rund 30 Prozent leichter ist als Aluminium. So wiegt ein unbefüllter Comfort-Kollektor nur 41 Kilogramm, ein Top-Kollektor nur 44 Kilogramm.

Sind die Kollektoren auf dem Dach, braucht der Installateur zum Beispiel für die Aufdachmontage nur ein einziges Werkzeug. Denn Junkers hat seine Kollektoren in hohem Maße vormontiert. Durch verschiedene Montagevarianten – Aufdach, Indach, Flachdach und Fassade (45°) – lassen sich die Kollektoren harmonisch und ganz nach Wunsch des Bauherren in das Dach oder das Gebäude einfügen. Optisch bilden die Kollektoren eine geschlossene Fläche, denn Anschlussleitungen sind nicht zu sehen. Der hydraulische Anschluss erfolgt ganz ohne Werkzeug. Die Schnellverbindungstechnik macht’s möglich – bei der Comfort-Linie mit robustem Hochdruck-Solarschlauch und Federbandschellen, bei der Top-Variante mit Edelstahl-Steckverbindern und Doppel-O-Ringen.




Bosch Thermotechnik GmbH - Solar-Flachkollektoren von Junkers - Schnelle Verbindung zur Sonne - Heizung-News
Dank ihres geringen Gewichts von nur 44 Kilogramm und der sehr einfachen Montage lassen sich die Junkers-Kollektoren leicht auf dem Dach anbringen.


Bosch Thermotechnik GmbH
Postfach 13 09
73249 Wernau

Telefon : 01803-337 333
Telefax : 01803-337 332

junkers.infodienst@de.bosch.com
www.junkers.com

( Quelle : Text und Fotos bzw. Grafiken - Bosch Thermotechnik GmbH)








HeizEnergieCheck

Wärmebedarfsberechnung

Wärmepumpe - Heizkosten und Fördermittel

Berechnung und Amortisation von Solaranlagen