Zentralheizung.de

Heizung + Heiztechnik + Heizkosten

Heizthermen von Bosch Thermotechnik GmbH - Buderus Deutschland

Sonne im System - Buderus Gas-Kompaktheizkessel GB152 T

Buderus präsentiert auf der Intersolar die Solar-Variante des Gas-Kompaktheizkessel GB152 T und neues Solar-Zubehör.

Die Sonne als zusätzliche Energiequelle wird immer beliebter. Buderus bringt die Sonne ins Heizsystem und präsentiert auf der Intersolar die Solarvariante des Kompaktheizkessels Logamax plus GB152 T. Sie spart bis zu 58 Prozent der Energie bei der Trinkwassererwärmung im Einfamilienhaus. Die Solarvariante arbeitet mit einem bivalenten Schichtenladespeicher. Mit einer Leistungsgröße von 24 kW und 170 Litern Speichervolumen hat sie die Abmessungen 600 x 1835 x 700 (B x H x T) Millimeter. Der Modulationsbereich des Brenners von 25 bis 100 Prozent und die drehzahlgeregelte Pumpe sorgen dafür, dass der Kompaktheizkessel seine Leistung dem Wärmebedarf anpasst.

Das Ergebnis:
ein hoher Normnutzungsgrad von bis zu 108 Prozent. Praktisch ist, dass alle erforderlichen Komponenten in der Designverkleidung integriert sind, zum Beispiel die Solar-Systemregelung SM10, das solare Ausdehnungsgefäß mit 18 Litern Inhalt, die dreistufige Solarpumpe, das Sicherheits- und das Strangabgleichventil sowie der Füll- und Entleerhahn.

Die neuen autarken Buderus Solar-Regler und Solar-Komplettstationen ergänzen neben den integrierbaren Solar-Systemregelungen SM10, FM443 und FM244 die vor einem Jahr erfolgreich im Markt eingeführte Sonnenkollektor-Generation Logasol SKS 4.0 und SKN 3.0. Der Solar-Regler Logamatic SC10 ist als Regelgerät für Solaranlagen, als Rücklaufwächter sowie für die Speicherumschichtung einsetzbar. Er ist zur Aufwandmontage konzipiert.

Bereits in der Solarstation integriert ist der Solar-Regler Logamatic SC20 für Standard-Solarsysteme zur Trinkwassererwärmung alternativ kann das Gerät auch an der Wand montiert werden. Mit einem Schaltausgang und drei Sensoreingängen für einen Kollektor- und zwei Speicherfühler bietet der Logamatic SC20 einen größeren Leistungsumfang.

Dies gilt auch für den Logamatic SC40 für verschiedenste Solarhydrauliken. Er hat fünf Schaltausgänge und acht Fühlereingänge, einen Eingang für ein Volumenstrom-Messteil zur Wärmemengenerfassung und eine RS232 Schnittstelle zur Ausgabe der Betriebsdaten. 27 vorprogrammierte Systemhydrauliken erleichtern dem Heizungsfachmann die Einstellung des Reglers. Die ausgewählte Systemhydraulik wird als animiertes Piktogramm im grafikfähigen Display dargestellt.

Alle für den Solarkreis erforderlichen Betriebs- und Sicherheitseinrichtungen sind in den neuen Buderus Solar-Komplettstationen Logasol KS in einer vormontierten Einheit zusammengefasst. Für die Befüllung und Inbetriebnahme kann die Befüllstation Logasol BS01 direkt an die Solar-Komplettstation angeschlossen werden. Ebenfalls neu ist die Einstrang-Solarstation, die zum Beispiel in Kombination mit einer Zweistrang-Solar-Komplettstation den Betrieb eines zweiten Speichers oder Kollektorfeldes ermöglicht.

Alles Wissenswerte über Heizsysteme mit regenerativen und fossilen Energieträgern sowie über das aktuelle Produktprogramm von Buderus erfahren Besucher der Intersolar vom 21. bis 23. Juni 2007 in Halle 2, Stand 2.3.47.




Bosch Thermotechnik GmbH - Buderus Deutschland - Sonne im System - Buderus Gas-Kompaktheizkessel GB152 T - Heizung-News
Bei der Solarvariante des Gas-Brennwert-Kompaktheizkessels Logamax plus GB152 T sind alle erforderlichen Komponenten in der Designverkleidung integriert.


Bosch Thermotechnik GmbH - Buderus Deutschland
Sophienstrasse 30-32
35576 Wetzlar

Telefon : 06441/418-0
Telefax : 06441/45602

info@buderus.de
www.buderus.de

( Quelle : Text und Fotos bzw. Grafiken - Bosch Thermotechnik GmbH - Buderus Deutschland)








HeizEnergieCheck

Wärmebedarfsberechnung

Wärmepumpe - Heizkosten und Fördermittel

Berechnung und Amortisation von Solaranlagen