Zentralheizung.de

Heizung + Heiztechnik + Heizkosten

Rohrleitungen von Uponor GmbH

Uponor präsentiert neue Fittinggeneration für sein Verbundrohrsystem

Weniger Einzelkomponenten, größere Flexibilität, einfache Planung und ein hohes Maß an Montagefreundlichkeit zeichnen das neue Uponor Verbundrohrsystem für Verteil- und Steigleitungen in den Dimensionen von 63 bis 110 mm aus. Damit setzt das Unternehmen erneut Maßstäbe im Mehrschichtverbundrohrbereich mit dem Einsatz innovativer Fittingverbindungen in bewährter Qualität, Zuverlässigkeit und Sicherheit. Mit dem neuen System reduziert Uponor die Vielzahl von bis zu 300 Systemkomponenten auf 27 Fittingkomponenten, die ideal zueinander passen. Die Kombination aus Kunststoff und Aluminium macht die nach DIN 16833 zertifizierten Mehrschichtverbundrohre als Teil des Systems flexibel und gleichzeitig biegefest, robust und sauerstoffdicht sowie druck- und temperaturbeständig und sorgt so für eine langlebige Installation.

Das neue, modular angelegte Verbundrohrsystem MLC für Verteil- und Steigleitungen ist als offenes System konzipiert, das heißt: Der Anschluss und die Fortsetzung der Installation an ein weiteres Installationsprojekt ist problemlos möglich. In der Praxis bedeutet das eine einfache und zügige Arbeit mit hoher Zeitersparnis und damit Wirtschaftlichkeit.


Wenige Arbeitsschritte für eine sichere Verbindung

Es bedarf lediglich fünf Arbeitsschritte, um eine dauerhafte und sichere Verbindung der Uponor Unipipe Mehrschichtverbundrohre mit dem neuen Fittingsystem herzustellen. Dabei ist kein zusätzliches Werkzeug notwendig. Für das Verpressen wird die bekannte Uponor Pressmaschine UP75 eingesetzt. Mit diesem kinderleichten Verbundrohrsystem verabschiedet sich Uponor ebenfalls vom Zeitalter der "Reduzier-Strecken" Verbindung von großen und kleinen Dimensionen. Das Verteil- und Steigleitungssystem ist so konzipiert, dass alle Rohrdurchmesser individuell miteinander verbunden werden können. Dies bedeutet einen vereinfachten und beschleunigten Arbeitsprozess auf der Baustelle und die Reduzierung möglicher Fehlerquellen.


Weniger Teile spart Kosten

Der Verzicht auf überflüssige und selten genutzte Systemkomponenten reduziert das neue Uponor Verbundrohrsystem für Verteil- und Steigleitungen auf lediglich 27 Teile. Der Vorteil ist hier neben einer großen Platzersparnis in der Lagerhaltung zusätzlich eine hohe Verfügbarkeit alle benötigen Teile. Dies gilt insbesondere dann, wenn eine schnelle Nachlieferung wegen unerwarteter Vorkommnisse im Projektverlauf auf der Baustelle gefordert ist. Hier spart das System an Platz und Zeit, jedoch nicht an Qualität. Mit seinen vielen Vorteilen empfiehlt sich das neue Uponor Verteil- und Steigleitungssystem als effizientes und praktisches System für die Installation von Mehrschichtverbundrohren in großen Dimensionen von 63 bis 110 mm.




Uponor GmbH - Uponor präsentiert neue Fittinggeneration für sein Verbundrohrsystem - Heizung-News
Das neue, innovative Modular-Fitting-System für Verteil- und Steigleitungen.


Uponor GmbH
Industriestrasse 56
97437 Hassfurt

Telefon : 0 9521-690-0
Telefax : 0 9521-690-105

info.ce@uponor.com
www.uponor.de

( Quelle : Text und Fotos bzw. Grafiken - Uponor GmbH)








HeizEnergieCheck

Wärmebedarfsberechnung

Wärmepumpe - Heizkosten und Fördermittel

Berechnung und Amortisation von Solaranlagen