Zentralheizung.de

Heizung + Heiztechnik + Heizkosten

Gaskessel von Viessmann Werke GmbH & Co KG

Viessmann Gas-Brennwertgeräte Vitodens 300-W und 333-F

Höchste Effizienz auch beim Stromverbrauch

Die neuen Gas-Brennwertgeräte Vitodens 300-W und 333-F von Viessmann zählen mit Norm-Nutzungsgraden bis 98 % (Hs) / 109 % (Hi) zu den effizientesten Wärmeerzeugern. Auch mit der Hilfsenergie Strom gehen sie besonders sparsam um und setzen neue Maßstäbe: Ihre innovativen Hocheffizienzpumpen haben doppelt so hohe Wirkungsgrade wie herkömmliche drehzahlgeregelte Wechselstrompumpen. Daher reduzieren sie den Stromverbrauch um mehr als die Hälfte, gegenüber Standardpumpen sogar um deutlich über 70 Prozent.


Drehzahlgeregelte Gleichstrommotoren

Die in den Vitodens 300-W und 333-F integrierten drehzahlgeregelten Hocheffizienzpumpen werden von Gleichstrommotoren angetrieben. Ein Gleichrichter in der Pumpe wandelt dazu den Wechselstrom in Gleichstrom um. Wirbelstromverluste können so erst gar nicht entstehen.

Herkömmliche Umwälzpumpen werden von Wechselstrommotoren angetrieben. Durch den permanenten Wechsel der Polung werden physikalisch bedingt im Motor so genannte Wirbelströme erzeugt, die zu einer deutlichen Verschlechterung des Wirkungsgrades und zu einer unerwünschten Erwärmung des Pumpenmotors führen.


Verdoppelter Drehzahlbereich

Neben dem deutlich reduzierten Stromverbrauch haben die innovativen Hocheffizienz-Gleichstrompumpen auch erhebliche hydraulische Vorteile:

- Der Drehzahlbereich ist rund doppelt so groß wie bei herkömmlichen Pumpen. Daher können Förderdrücke zwischen 2 und rund 7 mWS (Meter Wassersäule) und Volumenströme zwischen 0,5 m3/h und mehr als 2 m3/h erreicht werden.
- Der Volumenstrom wird automatisch schnell und präzise auch an die unterschiedlichsten Wärmeanforderungen angepasst. Daher ist ein überwiegender Betrieb bei niedrigen, stromsparenden Drehzahlen möglich.
- Durch genaue Anpassung von Drehzahl bzw. Volumenstrom an die jeweiligen hydraulischen Bedingungen werden die Strömungsgeräusche minimiert.


Kosteneinsparung von über 1.000 Euro in 10 Jahren

Die deutliche Strom- und Kosteneinsparung von Hocheffizienzpumpen, wie sie in den Vitodens 300-W und 333-F Gas-Brennwertgeräten eingebaut sind, hat auch die Stiftung Warentest in einer Untersuchung bestätigt (Zeitschrift "Test", Ausgabe 9/2007). Ältere, ungeregelte Standardpumpen in üblichen Einfamilienhäusern verbrauchen danach zwischen 520 und 800 kWh Strom pro Jahr. Sie gehören damit zu den größten Stromverbrauchern im Haushalt und verursachen jährliche Stromkosten von 100 bis 150 Euro. Für die geregelten Hocheffizienzpumpen ermittelten die Tester dagegen Stromverbräuche von jährlich nur noch 60 bis 150 kWh und Kosten von lediglich 11 bis 29 Euro. Das entspricht einer Kosteneinsparung von über 1.000 Euro innerhalb der üblichen Lebensdauer der Pumpe von ca. 10 Jahren.




Viessmann Werke GmbH & Co KG - Viessmann Gas-Brennwertgeräte Vitodens 300-W und 333-F - Heizung-News
Vitodens 300-W: Die drehzahlgeregelte Hocheffizienzpumpe senkt den Stromverbrauch um über 70 Prozent.


Viessmann Werke GmbH & Co KG
Viessmannstraße 1
35108 Allendorf (Eder)

Telefon : 06452 70-0
Telefax : 06452 70-2780

info@viessmann.com
www.viessmann.de

( Quelle : Text und Fotos bzw. Grafiken - Viessmann Werke GmbH & Co KG)








HeizEnergieCheck

Wärmebedarfsberechnung

Wärmepumpe - Heizkosten und Fördermittel

Berechnung und Amortisation von Solaranlagen