Zentralheizung.de

Heizung + Heiztechnik + Heizkosten

Heizkessel von Viessmann Werke GmbH & Co KG

Viessmann Niedertemperatur- und Brennwertkessel von 80 bis 1950 kW

Ob Öl, Gas oder Biomasse, ob Niedertemperatur- oder Brennwerttechnik, ob Heißwasser, Nieder- oder Hochdruckdampf: Mit einem Leistungsspektrum bis 20 MW bietet Viessmann für jedes Wohnobjekt und jedes Gewerbe- oder Industriegebäude ein genau auf den jeweiligen Bedarf abgestimmtes Heizungssystem. Im Leistungsbereich von 80 bis 1950 kW steht neben den Vitorond und Vitoplex Kesseln aus Guss bzw. Stahl mit den Vitocrossal Gas-Heizkesseln sowie den Vitotrans 300 Abgas-/Wasser-Wärmetauschern auch ein lückenloses Brennwerttechnik-Programm aus Edelstahl zur Verfügung.


Vitocrossal 200: Gas-Brennwert-Unit mit MatriX-Zylinderbrenner

Betreiber von größeren Heizungsanlagen können durch den Einsatz der Brennwerttechnik besonders wirtschaftlich heizen. Vitocrossal 200 und Vitocrossal 300 sind die Spitzenprodukte unter den bodenstehenden Gas-Heizkesseln von Viessmann. Sie überzeugen durch ausgeprägte Energieeffizienz, hohe Zuverlässigkeit und lange Nutzungsdauer. In beiden Baureihen sorgen Inox-Crossal-Heizflächen aus Edelstahl Rostfrei für hochwirksame Wärmeübertragung und höchste Kondensationsraten. Die Inox-Crossal-Heizflächen sind senkrecht angeordnet. Dadurch fließt das anfallende Kondenswasser nach unten ab, Aufkonzentrationen werden vermieden. Das Kondenswasser spült dabei die Heizflächen ab und hält sie sauber.

Der neue Vitocrossal 200 ist ein Gas-Brennwertkessel im Leistungsbereich von 135 bis 628 kW, als Zweikesselanlage bis 1256 kW. Als Unit mit dem von Viessmann entwickelten MatriX-Zylinderbrenner ausgestattet, bietet der Vitocrossal 200 eine besonders geräuscharme, effiziente und umweltschonende Verbrennung. Deshalb kann der Gas-Brennwertkessel auch gut in der Nähe von Wohnräumen betrieben werden.


Inox-Crossal-Heizfläche und MatriX-Zylinderbrenner für hohe Effizienz

Der neue, von Viessmann entwickelte MatriX-Zylinderbrenner hat einen großen Modulationsbereich von 33 bis 100 %. Zusammen mit der Inox-Crossal-Heizfläche aus Edelstahl Rostfrei erzielt diese Kombination eine besonders hohe Energieausbeute (Norm-Nutzungsgrad) bis 98 % (Hs) / 109 % (Hi).


Montage und Betriebsweise

Die hydraulische Einbindung des Vitocrossal 200 ist besonders einfach: Er benötigt keinen Mindest-Heizwasser-Volumenstrom, keine Mindestkesselwassertemperatur, keine Mindestabgastemperatur und keine Maßnahmen zur Kondensatvermeidung. Er kann außerdem im gesamten Leistungsbereich sowohl raumluftunabhängig als auch raumluftabhängig betrieben werden. Bei raumluftunabhängiger Betriebsweise kann auf Zuluftöffnungen in der Gebäudehülle verzichtet werden, über die sonst Wärme verloren ginge.


Zubehör für Zweikesselanlage bis 1256 kW

Für Leistungen über 628 kW können auch zwei Vitocrossal 200 als Kaskade betrieben werden. Viessmann bietet dazu spezielle Abgassammelführungen aus Edelstahl und die hydraulische Systemverrohrung an.


Die übrigen Kessel aus dem Vitocrossal Mittelkessel-Programm

Vitocrossal 200

Gas-Brennwert-Unit mit MatriX-Strahlungsbrenner, Nenn-Wärmeleistung 87 bis 311 kW, Norm-Nutzungsgrad bis 97 % (Hs) / 108 % (Hi).


Vitocrossal 300

Gas-Brennwertkessel mit Nenn-Wärmeleistungen zwischen 87 und 978 kW. Bis zu einer Leistung von 314 kW auch als Unit mit MatriX-Strahlungsbrenner. Norm-Nutzungsgrad bis 98 % (Hs) / 109 % (Hi).


Vitoplex 300: Kompakter Niedertemperatur-Öl-/Gas-Heizkessel von 80 bis 1750 kW

Mit den Vitoplex Stahlheizkesseln bietet Viessmann im Mittelkesselbereich hohe Qualität zum attraktiven Preis. Vitoplex 200 und 300 Heizkessel sind als Dreizugkessel ausgeführt. Größe und Geometrie des Brennraumes sind so gestaltet, dass nicht nur die Flammtemperatur gesenkt, sondern auch die Verweilzeit der Heizgase in der Reaktionszone reduziert wird, was die Bildung von Stickoxiden behindert. Beim Vitoplex 200 bis 560 kW und Vitoplex 300 sorgt die Anfahrschaltung Therm-Control für einen sicheren Kesselbetrieb und eine lange Nutzungsdauer. Die Taupunktunterschreitung der Heizgase auf den Kesselheizflächen wird zuverlässig verhindert. Dadurch kann bei diesen Kesseln auf eine Beimischpumpe oder eine stetige Rücklaufanhebung verzichtet werden, was die hydraulische Einbindung der Heizkessel vereinfacht und Kosten spart.

Der Dreizugkessel Vitoplex 300 bietet mit seinen mehrschaligen Konvektionsheizflächen einen besonders wirtschaftlichen, schadstoffarmen und zuverlässigen Betrieb über die gesamte Nutzungsdauer des Kessels. Die mehrschaligen Konvektionsheizflächen bestehen aus ineinandergeschobenen Stahlrohren, die wärmeleitend miteinander verpresst werden. Das innere Rohr bildet mit seinen angefalteten Längsrippen eine 2,5fach größere Heizfläche als glatte Rohre. Der Wärmedurchgang ist insbesondere durch unterschiedliche Abstände der verpressten Stellen so dosiert, dass der hintere Bereich der Triplex-Rohre, der von nicht mehr so heißen Verbrennungsgasen durchströmt wird, weniger Wärme an das Kesselwasser ableitet. So bleibt die Oberflächentemperatur oberhalb der Taupunkttemperatur, der Schwitzwasserbildung wird entgegengewirkt, Korrosionsschäden werden vermieden.


Hohe Effizienz durch gleitend abgesenkte Kesselwassertemperatur

Durch den Betrieb mit gleitend abgesenkter Kesselwassertemperatur ist der Vitoplex 300 besonders sparsam. Er erzielt beim Betrieb mit Heizöl eine Energieausnutzung (Norm-Nutzungsgrad) bis 90 % (Hs) / 96 % (Hi). Kombiniert mit einem nachgeschalteten Vitotrans 300 Abgas-/Wasser-Wärmetauscher ist die Brennwertnutzung möglich und der Nutzungsgrad kann um bis zu 12 Prozentpunkte gesteigert werden.


Kommunikationsfähiges Regelungssystem

Die kommunikationsfähige, digitale Viessmann Vitotronic Regelung unterstützt den wirtschaftlichen und sicheren Betrieb des Vitoplex 300. Der Anschluss über den standardisierten LON-Bus ermöglicht die vollständige Einbindung in übergeordnete Gebäudemanagement-Systeme. Mit der Kommunikationsschnittstelle Vitocom und der Software Vitodata kann der Vitoplex 300 auch aus der Ferne via Internet überwacht und gewartet werden.


Montage und Service

Vorteilhaft ist die kompakte Bauweise des Vitoplex 300, durch die der Heizkessel sich leicht einbringen lässt und nur eine geringe Aufstellhöhe benötigt. Durch das Fastfix-System können Kesselverkleidung und Regelung besonders zeitsparend montiert werden. Ab einer Nenn-Wärmeleistung von 575 kW besitzt der Vitoplex 300 eine begehbare Kesselabdeckung, was Montage und Service erleichtert.


Die übrigen Kessel aus dem Vitoplex Programm

Vitoplex 200

Öl-/Gas-Stahlheizkessel mit Niedertemperaturtechnik, Nenn-Wärmeleistungen von 90 bis 560 kW und von 700 bis 1950 kW. Norm-Nutzungsgrad bis 88 % (Hs) / 94 % (Hi).


Vitorond 200: Guss-Dreizugkessel mit integrierter Anfahrschaltung

Die Kessel des Vitorond 200 Programms von Viessmann sind echte Dreizugkessel für Öl und Gas in kompakter Guss-Segmentbauweise zu einem attraktiven Preis. Sie stehen mit Nenn-Wärmeleistungen von 125 bis 1080 kW zur Verfügung. Die Eutectoplex-Heizfläche sorgt für hohe Betriebssicherheit und lange Nutzungsdauer, denn das homogene Gefüge des eutektischen Spezial-Graugusses stellt einen gleichmäßigen Wärmefluss im Material sicher und verhindert Spannungsrisse. Weite Wasserwände vermeiden Ablagerungen und Siedegeräusche.

In der Ausführung bis 270 kW hat der Vitorond 200 die integrierte Anfahrschaltung Therm-Control für eine einfache hydraulische Einbindung. Auf eine Beimischpumpe oder sonstige zusätzliche Einrichtungen zur Rücklauf-Temperaturanhebung kann verzichtet werden. Bei Unterschreiten der Mindest-Rücklauftemperatur veranlasst die Anfahrschaltung, dass der Anlagenvolumenstrom gedrosselt und der Brenner auf eine größere Leistung hochgefahren wird. Kondensation im Heizkessel durch kühles Rücklaufwasser wird so zuverlässig verhindert.


Effizienter Niedertemperatur-Heizkessel

Die Vitorond 200 Heizkessel sind durch die gleitend abgesenkte Kesselwassertemperatur besonders sparsam. Sie erreichen eine Energieausnutzung (Norm-Nutzungsgrad) von 88% (Hs) / 94% (Hi). Der Norm-Nutzungsgrad kann durch den Einsatz des Abgas-/Wasser-Wärmetauschers Vitotrans 300 zur Brennwertnutzung um bis zu 12 Prozentpunkte gesteigert werden.


Digitale Regelung für wirtschaftliches Energiemanagement

Die digitale Vitotronic Regelung des Vitoplex 200 erlaubt die Einbindung in übergeordnete Gebäudemanagement-Systeme über den LON-Bus. Fernbedienung, -überwachung und -wartung sind via Internet mit der Kommunikationsschnittstelle Vitocom und der Software Vitodata möglich.


Einfache und schnelle Montage

Beengte und deshalb schwierige Einbausituationen stellen mit den Vitorond 200 Kesseln kein Problem dar. Die Segmente können einzeln in den Heizraum eingebracht und dort leicht und problemlos zusammengebaut werden. Durch die Segmentabdichtung mit einem Nut- und Federsystem an den Guss-Segmenten sowie einer einfach aufzutragenden Dichtmasse (bei der Ausführung bis 270 kW) ist der Vitorond 200 besonders schnell montiert. Bis zu einer Leistung von 270 kW ist der Kesselkörper des Vitorond 200 auch als vormontierter und druckgeprüfter Block erhältlich, was die Montagezeiten vor Ort verkürzt. Kesselverkleidung und Regelung sind mit dem Fastfix-System schnell und einfach anzubringen.




Viessmann Werke GmbH & Co KG - Viessmann Niedertemperatur- und Brennwertkessel von 80 bis 1950 kW - Heizung-News
Gas-Brennwertkessel Vitocrossal 200 von Viessmann mit dauerhaft hoher Energieeffizienz.


Viessmann Werke GmbH & Co KG
Viessmannstraße 1
35108 Allendorf (Eder)

Telefon : 06452 70-0
Telefax : 06452 70-2780

info@viessmann.com
www.viessmann.de

( Quelle : Text und Fotos bzw. Grafiken - Viessmann Werke GmbH & Co KG)








HeizEnergieCheck

Wärmebedarfsberechnung

Wärmepumpe - Heizkosten und Fördermittel

Berechnung und Amortisation von Solaranlagen