Zentralheizung.de

Heizung + Heiztechnik + Heizkosten

Ölkessel von Viessmann Werke GmbH & Co KG

Viessmann Öl-Brennwerttechnik - Wirtschaftlich und zukunftssicher Heizen mit Öl

Mit bodenstehenden Öl-Brennwertkesseln, Kompaktkesseln mit integriertem Speicher-Wassererwärmer und einem Wandgerät bietet Viessmann Öl-Brennwerttechnik für jeden Anwendungsfall und jeden Bedarf. Alle Viessmann Brennwertgeräte können problemlos mit thermischen Solaranlagen zur Trinkwassererwärmung oder Heizungsunterstützung kombiniert werden und sind schon heute auf die Verwendung von Bio-Öl vorbereitet. Dadurch ist die Öl-Brennwerttechnik von Viessmann nicht nur wirtschaftlich, energiesparend und emissionsarm, sondern auch zukunftssicher.


Vitoladens 300-C: Besonders kompakt durch integrierten Inox-Radial-Wärmetauscher

Kompakte Bauweise des Wärmeerzeugers ist für viele Anlagenbetreiber zu einem wichtigen Kaufkriterium geworden. Im Neubau wird immer häufiger auf einen Keller verzichtet. Der Heizkessel muss platzsparend zum Beispiel im Hauswirtschaftsraum untergebracht werden. Und auch bei der Modernisierung soll der neue Heizkessel möglichst kleiner sein als sein Vorgänger. Mit dem neuen Vitoladens 300-C bietet Viessmann einen besonders kompakten bodenstehenden Öl-Brennwertkessel an.

Der Inox-Radial-Wärmetauscher aus Edelsstahl Rostfrei für die Brennwertnutzung ist beim Vitoladens 300-C direkt in die zweischalige bifferale Verbundheizfläche integriert. Die Abmessungen des Kessels betragen daher nur 931 x 638 x 841 Millimeter (Höhe x Breite x Tiefe). Schalldämpfer und Kleinverteiler sind ebenfalls integriert. Alle Anschlüsse sind auf der Oberseite angeordnet und erlauben eine wandbündige Aufstellung.


Zweistufiger Blaubrenner für hohe Effizienz

Der Vitoladens 300-C erreicht einen Norm-Nutzungsgrad von 98% (HS) / 104% (Hi). Sein zweistufiger Compact-Blaubrenner sorgt für energieeffizienten, schadstoffarmen und leisen Betrieb. Meist ist nur die erste Brennerstufe in Betrieb. Nur bei erhöhtem Wärmebedarf, zum Beispiel zur Warmwasserbereitung, schaltet sich die zweite Stufe hinzu. Der Compact-Blaubrenner kann raumluftabhängig oder raumluftunabhängig betrieben werden.


Schnelle und einfache Montage:
Die kompakten Abmessungen erleichtern die Einbringung und Aufstellung des Vitoladens 300-C. Da der Öl-Brennwertkessel weitgehend vormontiert ist, kann er in kurzer Zeit in Betrieb genommen werden.


Zubehör

Der Kleinverteiler ist im Lieferumfang des Vitoladens 300-C enthalten. Eine Neutralisationsbox (der Vitoladens 300-C kann alle handelsüblichen Heizöle verwenden) kann platzsparend im Untergestell des Kessels aufgestellt werden. Für die Abführung der Abgase werden preisattraktive Abgassysteme aus Kunststoff angeboten.


Drei Leistungsstufen

Angeboten wird der Vitoladens 300-C in drei Leistungsstufen: 19,4, 23,8 und 29,2 kW.
Der neue Vitoladens 300-C ist ab September 2007 lieferbar


Vitoladens 333-F: Öl-Brennwert-Kompaktgerät mit integriertem 130 Liter Speicher-Wassererwärmer

Der seit einigen Jahren bei der Gas-Heiztechnik zu beobachtende Trend zu kompakter Bauweise und zu komplett ausgestatteten Geräten mit hohem Vormontagegrad gilt inzwischen auch für Öl-Heizkessel. Mit dem neuen Vitoladens 333-F bietet Viessmann deshalb ein vormontiertes Öl-Brennwert-Kompaktgerät mit integriertem 130 Liter Speicher-Wassererwärmer. Mit einer Grundfläche von nur 0,35 m² und einer Höhe von nur 1600 Millimeter passt der Vitoladens 333-F auch in enge Nischen, ein Heizungskeller ist nicht erforderlich.


Dauerhaft hohe Effizienz

Zweistufiger Compact-Blaubrenner und die Inox-Radial-Heizfläche aus Edelstahl Rostfrei sorgen für einen Norm-Nutzungsgrad von 98% (HS) / 104% (Hi). Die Kondensation der Heizgase findet direkt an der Heizfläche statt, der Brennstoff wird optimal ausgenutzt und sparsam verbrannt. Durch die brennwertgerechte Konstruktion und die selbstreinigende Edelstahl-Oberfläche des Wärmetauschers sind die gleichbleibend hohe Effizienz und eine lange Nutzungsdauer sichergestellt. Der Vitoladens 333-F ist für schwefelarmes Heizöl ausgelegt und kann wahlweise raumluftabhängig oder raumluftunabhängig betrieben werden.


Montage und Service

Der Vitoladens 333-F ist werksseitig komplett vormontiert. Alle Anlagenkomponenten Heiz- und Warmwasser-Ausdehnungsgefäß, Pumpen und Sicherheitsarmaturen sind in den Vitoladens 333-F integriert und fertig montiert. Dabei wird das Küchenrastermaß von 600 Millimeter Breite eingehalten. Das Kompaktgerät ist schnell installiert und Montagefehler sind praktisch ausgeschlossen.

Durch die vollständige Kapselung des Kessels und zusätzliche Schalldämpfer kann der Vitoladens 333-F auch in Wohnraumnähe aufgestellt werden. Die gesamte Wasserführung des Öl-Brennwert-Kompaktgerätes ist in eine Aqua-Platine integriert und in die Rückwand verlegt. Seitliche Serviceabstände nicht erforderlich.


Leistungen bis 23,5 kW

Der Vitoladens 333-F steht in zwei Leistungsgrößen zur Verfügung: 12,9/19,3 kW und 16,1/23,5 kW .
Der neue Vitoladens 333-F ist ab April 2007 lieferbar.


Vitoladens 300-T: Leistungserweiterung bis 53,7 kW

Der Vitoladens 300-T ist der Nachfolger des Vitolaplus 300, dem Testsieger 2004 bei der Stiftung Warentest. Mit drei neuen Größen steht nun ein erweitertes Leistungsspektrum zur Verfügung.

Ein wesentlicher Vorteil des Vitoladens 300-T ist die zweistufige Wärmegewinnung durch die Kombination aus zweischaliger biferraler Verbundheizfläche und dem nachgeschalteten korrosionsbeständigen Inox-Radial-Wärmetauscher aus Edelstahl Rostfrei. Dadurch laufen Verbrennung und Kondensation des Heizgases räumlich getrennt ab. Unvermeidbare Verbrennungsrückstände verbleiben im leicht zu reinigenden Brennraum. Im nachgeschalteten Inox-Radial-Wärmetauscher kondensiert das Heizgas, ohne Ablagerungen zu bilden. Der Vitoladens 300-T kann deshalb problemlos mit allen handelsüblichen Heizölqualitäten betrieben werden.


Hohe Effizienz

Für eine besonders schadstoffarme und effiziente Verbrennung sorgt der Vitoflame 300 Unit-Blaubrenner. Der Vitoladens 300-T erzielt damit einen Norm-Nutzungsgrad von 97% (HS) / 103% (Hi). Je nach Bedarf ist ein raumluftabhängiger oder raumluftunabhängiger Betrieb möglich.

Großer Kesselwasserinhalt und weite Wasserwände
Wegen seines großen Kesselwasserinhalts von 66 Liter ist der Vitoladens 300-T für die Modernisierung die ideale Lösung zur Öl-Brennwertnutzung. Durch seine weiten Wasserwände ist er unempfindlich gegen Verunreinigungen und Verschmutzungen aus bestehenden Heizsystemen.


Zubehör

Für den raumluftunabhängigen Betrieb wird sowohl ein koaxiales Abgas-/Zuluftsystem als auch eine parallele Zuluftführung angeboten. Die Abgase können über preisattraktive Abgassysteme aus Kunststoff abgeführt werden.


Neue Leistungsstufen

Mit den drei neuen Leistungsstufen (35,4, 42, 8 und 53, 7 kW) deckt der Vitoladens 300-T nun einen Leistungsbereich von 19,4 bis 53,7 kW ab.
Der Vitoladens 300-T mit den neuen Leistungsstufen ist ab Mai 2007 lieferbar.


Vitoladens 300-W: Öl-Brennwerttechnik für die Wand

Mit dem Vitoladens 300-W bietet Viessmann Öl-Brennwerttechnik in kompaktester Form. Eine vollständige geräuschdämmende Kapselung und zusätzliche Schalldämpfer ermöglichen den Betrieb auch in Wohnraumnähe. Der für schwefelarmes Heizöl ausgelegte Vitoladens 300-W kann wahlweise raumluftabhängig oder raumluftunabhängig betrieben werden.

Hohe Effizienz durch Kondensation direkt an der Heizfläche
Mit dem zweistufigen Compact-Blaubrenner und der Inox-Radial-Heizfläche erreicht der Vitoladens 300-W einen Norm-Nutzungsgrad von 98% (HS) / 104% (Hi). Die Heizgase kondensieren direkt an der Heizfläche, der Brennstoff wird bestmöglich ausgenutzt und sparsam verbrannt. Der brennwertgerecht konstruierte Inox-Radial-

Wärmetauscher mit seiner selbstreinigenden Edelstahl-Oberfläche gewährleistet dauerhaft hohe Effizienz und lange Nutzungsdauer.


Montage und Service

Kompakte Maße und das geringe Gewicht erleichtern die Einbringung und die Montage des Wandgerätes. Der Vitoladens 300-C basiert auf der gleichen Modulbauweise wie das Gas-Wandgeräte-Programm von Viessmann und ist mit der bekannten Vitotronic Regelung ausgestattet. Die gesamte Wasserführung ist in eine Aqua-Platine integriert und in die Rückwand verlegt. Dadurch sind seitliche Serviceabstände nicht erforderlich.

Verfügbare Leistungen

Der Vitoladens 300-W ist mit den Leistungen 12,9/19,3 kW und 16,1/23,5 kW lieferbar.




Viessmann Werke GmbH & Co KG - Viessmann Öl-Brennwerttechnik - Wirtschaftlich und zukunftssicher Heizen mit Öl - Heizung-News
Der Inox-Radial-Wärmetauscher aus Edelsstahl Rostfrei für die Brennwertnutzung ist beim neuen Vitoladens 300-C direkt in die zweischalige bifferale Verbundheizfläche integriert.


Viessmann Werke GmbH & Co KG
Viessmannstraße 1
35108 Allendorf (Eder)

Telefon : 06452 70-0
Telefax : 06452 70-2780

info@viessmann.com
www.viessmann.de

( Quelle : Text und Fotos bzw. Grafiken - Viessmann Werke GmbH & Co KG)








HeizEnergieCheck

Wärmebedarfsberechnung

Wärmepumpe - Heizkosten und Fördermittel

Berechnung und Amortisation von Solaranlagen