Zentralheizung.de

Heizung + Heiztechnik + Heizkosten

Heizungspumpen von WILO SE

WILO - Stratos-ECO - Hocheffizienzpumpen für alle Fälle

Wilo-Stratos ECO-ST - für thermische Solaranlagen / Messepremiere zur ISH 2007 in Frankfurt / Komplettsortiment bei Hocheffizienzpumpen für kleinere Leistungsbereiche / Lösungen für Heizung und Trinkwasserzirkulation / Ausführungen mit Schnittstelle zur Gebäudeautomation verfügbar

Ihre Messepremiere feierte jetzt die Hocheffizienzpumpe "Wilo-Stratos ECO-ST" für thermische Solaranlagen. Damit hat der Dortmunder Pumpenspezialist sein Programm bei besonders sparsamen Umwälzpumpen in Nassläuferbauweise für kleinere Leistungsbereiche komplettiert. Das Sortiment umfasst neben der jetzt neu vorgestellten Lösung für thermische Solaranlagen die Ausführungen "Wilo-Stratos ECO" für Warmwasserheizungen in Ein- bis Sechsfamilienhäusern, "Wilo-Stratos ECO-Z" für Trinkwarmwasser-Zirkulationssysteme sowie "Stratos ECO(-Z)-BMS"-Hocheffizienzpumpen mit Schnittstellen zur Gebäudeautomation.

Mit den Hocheffizienzpumpen aus dem "Stratos ECO"-Programm können die Stromkosten für den Pumpenbetrieb um bis zu 80 Prozent im Vergleich zu ungeregelten Standardpumpen gesenkt werden. Der EC-Motor verfügt zudem über ein dreimal höheres Anlaufdrehmoment, wodurch nach längerem Stillstand eine sichere Inbetriebnahme gewährleistet wird. Durch die äußerst geringe Leistungsaufnahme von nur 5,8 Watt im Leerlaufbetrieb werden weitere Stromeinsparungen erreicht. Im Heizungsbereich erfüllen die "Stratos ECO"-Pumpen die Anforderungen der bestmöglichen Energieeffizienzklasse A. Mit den Pumpen dieser Baureihe lässt sich ein Förderstrom von bis zu 2,5 m3/h bzw. eine maximale Förderhöhe von fünf Metern realisieren. Sie sind für einen Medientemperaturbereich von + 15 °C bis + 110 °C geeignet.

Die Basisausführung "Stratos ECO-(Z)" ist mit einer integrierten Leistungsregelung für variablen Differenzdruck ausgestattet. Demgegenüber bietet die "Stratos ECO(-Z)-BMS" eine zusätzliche Regelungsvariante für konstanten Differenzdruck. Außerdem kann eine Sammelstörmeldung gesendet werden. Diese Pumpe kann über die Gebäudeautomation extern ein- und ausgeschaltet und
bei Bedarf auch lokal durch den roten Knopf bedient werden. So lassen sich wichtige Einstellungen wie zum Beispiel die Drehzahl direkt an der Pumpe oder per Fernsteuerung vornehmen.

Die Solarthermie-Ausführung "Wilo Stratos ECO ST" verfügt über eine 0 10 V-Schnittstelle, mit der die vollständige Integration der Pumpe in die Anlagensteuerung ermöglicht wird. Die Pumpe wird durch den Solarregler anhand der Temperaturdifferenz zwischen Kollektor und Speicher geregelt. Eine serienmäßige Kataphorese-Beschichtung des Grauguss-Gehäuses verhindert Korrosion. Darüber hinaus ist die "Stratos ECO-ST" auch mit Rotguss-Gehäuse für den Einsatz in Drain Back-Systemen erhältlich.




WILO SE - WILO - Stratos-ECO - Hocheffizienzpumpen für alle Fälle - Heizung-News
Mit der neuen Hocheffizienzpumpe "Wilo-Stratos ECO-ST" für thermische Solaranlagen hat Wilo sein Programm bei besonders sparsamen Umwälzpumpen für kleinere Leistungsbereiche komplettiert.


WILO SE
Nortkirchenstrasse 100
D-44263 Dortmund

Telefon : 0231 4102-0
Telefax : 0231 4102-7575

wilo@wilo.de
www.wilo.de

( Quelle : Text und Fotos bzw. Grafiken - WILO SE)








HeizEnergieCheck

Wärmebedarfsberechnung

Wärmepumpe - Heizkosten und Fördermittel

Berechnung und Amortisation von Solaranlagen