Zentralheizung.de

Heizung + Heiztechnik + Heizkosten

Wärmepumpen von Bosch Thermotechnik GmbH - Buderus Deutschland

Wärmepumpe Logafix von Buderus - Naturverbunden

Wärmepumpen von Buderus heizen effizient und sparsam mit Energie aus Luft, Grundwasser und Boden.

Systeme zur Nutzung regenerativer Energiequellen sind gefragt vor allem seit die Preise für Öl und Erdgas steigen. Eine fast unerschöpfliche Wärmequelle ist zum Beispiel die Sonnenenergie, die in der Umgebungsluft, dem Erdreich und dem Grundwasser gespeichert ist. Wärmepumpen von Buderus nutzen diese Energie für die Raumheizung und Trinkwassererwärmung. Zum Betrieb einer Wärmepumpe ist Strom erforderlich. Die elektrische Energie macht bei den modernen Wärmepumpen von Buderus jedoch nur einen geringen Prozentsatz der gesamten Heizenergie aus. Bis zu vier Fünftel der Energie stammen aus der Umwelt, sind also kostenlos. Wärmepumpen sind somit sowohl sparsame als auch umweltfreundliche Wärmeerzeuger. Am effizientesten arbeiten sie, wenn die Temperatur im Heizkreislauf möglichst niedrig ist zum Beispiel 35 Grad C. Damit sind sie für Niedertemperatursysteme wie Fußboden- und Wandheizungen bestens geeignet.

Buderus hat für jede Energiequelle die passende Wärmepumpe. Je nach Wärmequelle und Wärmeträger im Heizsystem unterscheidet man zwischen einer Luft/Wasser-, einer Wasser/Wasser- und einer Sole/Wasser-Wärmepumpe. Die Luft/Wasser-Wärmepumpe Logafix WPL zum Beispiel nutzt die Energie der Umgebungsluft und gibt diese an das Heizungswasser weiter. Sie wird entweder im Freien, zum Beispiel an der Außenwand des Gebäudes, aufgestellt oder steht im Keller und bezieht die Umgebungsluft über Schächte. Die Wasser/Wasser-Wärmepumpe Logafix WPW arbeitet sehr wirtschaftlich, weil das Grundwasser auch im Winter eine relativ hohe Temperatur hat. Zwei Brunnen sind dafür erforderlich ein Förderbrunnen, um das Wasser zu entnehmen, und ein Sicker- oder Schluckbrunnen, um das Wasser von der Wärmepumpe abzuführen.

Am meisten verbreitet sind zurzeit Wärmepumpen, die das Erdreich als Wärmequelle nutzen. Bei der Sole/Wasser-Wärmepumpe Logafix WPS von Buderus erschließen Flächenkollektoren oder Erdsonden diese Energie. Flächenkollektoren sind ideal für Neubauten mit großer Gartenfläche. Sie werden in etwa 1,20 Metern Tiefe verlegt. Im Gegensatz zu Flächenkollektoren brauchen Erdsonden nur wenig Platz. Um sie ins Erdreich einzulassen, sind eine oder mehrere genehmigungspflichtige Bohrungen bis zu 100 Meter Tiefe notwendig.

Besonders praktisch sind Wärmepumpen in Kompaktbauweise. Die Sole/Wasser-Kompakt-Wärmepumpe Logafix WPS IK von Buderus gibt es in den Ausführungen 70 bis 140 IK mit Heizleistungen von 6,9 bis 14,5 kW. Umwälzpumpe, Ausdehnungsgefäße für Heizung und Sole sowie sicherheitstechnische Einrichtungen sind bereits im Gehäuse integriert. Für eine komfortable Regelung sorgt der Wärmepumpenmanager WPM. Sole/Wasser-Wärmepumpen können mit Pufferspeichern und mit Warmwasser-Speichern kombiniert werden. Für die Kompakt-Wärmepumpe Logafix WPS IK bietet Buderus einen speziellen, im Design abgestimmten Unterstellpufferspeicher an.

Wärmepumpen versorgen Gebäude nicht nur mit Wärme, sondern können im Sommer auch kühlen. Logafix Sole/Wasser-Wärmepumpen sind deshalb optional mit der passiven Kühlstation PKS erhältlich.




Bosch Thermotechnik GmbH - Buderus Deutschland - Wärmepumpe Logafix von Buderus - Naturverbunden - Heizung-News
Wärmepumpen nutzen die Energie aus der Natur zum Beheizen von Gebäuden, Wohnungen und zur Erwärmung von Wasser. Besonders praktisch sind Wärmepumpen in Kompaktbauweise wie die Sole/Wasser-Kompakt-Wärmepumpe Logafix WPS IK.


Bosch Thermotechnik GmbH - Buderus Deutschland
Sophienstrasse 30-32
35576 Wetzlar

Telefon : 06441/418-0
Telefax : 06441/45602

info@buderus.de
www.buderus.de

( Quelle : Text und Fotos bzw. Grafiken - Bosch Thermotechnik GmbH - Buderus Deutschland)








HeizEnergieCheck

Wärmebedarfsberechnung

Wärmepumpe - Heizkosten und Fördermittel

Berechnung und Amortisation von Solaranlagen