Zentralheizung.de

Heizung + Heiztechnik + Heizkosten

Thermostate von blossom-ic GmbH & Co. KG

blossom-ic - In drei Schritten zum hydraulischen Abgleich

In nur drei Schritten zum hydraulischen Abgleich

Das Memminger Unternehmen blossom-ic ist Hersteller innovativer Smart-Home-Lösungen zur Regelung von Heizungsanlagen und der Gebäudeautomation. Die Heizkörperthermostate der Serien "Avalon", "Avalon+" und "Avalon Combo+" sorgen für einen dauerhaften, automatischen und dynamischen hydraulischen Abgleich. Die Thermostate sind ab sofort BAFA-förderfähig. Endkunden können sich über eine Förderung von 30 Prozent der Nettoinvestitionskosten durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) freuen. Interessant für das installierende Fachhandwerk: Die Thermostate nehmen in Verbindung mit einer zentralen Steuereinheit, dem sogenannten Gateway, den hydraulischen Abgleich absolut automatisch vor. Dadurch sind keine aufwändigen Berechnungen mehr nötig. Der hydraulische Abgleich wird somit zum Kinderspiel.

Das Prozedere ist denkbar einfach: Hat der Kunde zu Beginn des Bauvorhabens eine BAFA-Förderung beantragt, dann müssen nach Beendigung der Arbeiten die Rechnung des Installateurs und ein ausgefülltes VDZ-Formular bei der BAFA abgegeben werden. An dieser Stelle kommt der smarte Vorteil des blossom-ic -Systems ins Spiel: Die Thermostate sorgen in Verbindung mit dem Gateway für den automatischen, dynamischen hydraulischen Abgleich in Ein- und Zweirohrheizungen. Damit entfällt die zeitintensive Berechnung des Wärmebedarfs. Zudem sind keine Kenntnisse über das Rohrnetz oder die Installationsumgebung erforderlich.


Schnelle Montage ohne IT-Kenntnisse

Fachhandwerker benötigen zur Installation der Thermostate keinerlei IT- oder Elektronikkenntnisse. Der Eingriff in das bestehende Rohrnetz und die Hydraulik entfallen. Es werden weder voreinstellbare Ventile benötigt, noch muss die Heizungsanlage entleert und anschließend wieder befüllt werden. Das förderfähige blossom-ic System ist sowohl für den Neubau als auch zum Nachrüsten geeignet.
Nach Angaben des Herstellers wird der hydraulische Abgleich in drei Schritten vorgenommen. Lediglich das Gateway muss angeschlossen, daraufhin die Heizkörperthermostate installiert und auf dem Gateway registriert werden. Sobald dies geschehen ist, gleicht das blossom-ic System die Heizungsanlage hydraulisch ab. Hierzu ist keine Internetverbindung erforderlich. Bei Anschluss des Gateways an einen Router lassen sich alle Einstellungen zusätzlich per Smartphone vornehmen. Das System arbeitet im homesicheren Bereich.


Komfort und Effizienz

Jeder blossom-ic Thermostat ist mit einem sensiblen Bewegungssensor ausgestattet. Dieser ergänzt die individuellen Heizzeiten und sorgt für mehr Komfort und geringere Kosten. Sobald niemand im Raum ist, regelt das System die Temperatur automatisch herunter, sodass Heizkosten eingespart werden.


Ein Gateway für alle Anwendungen

Mit einem Gateway können alle blossom-ic Systeme gesteuert werden, bis zu 20 Geräte je System. Der Endkunde erhält in Verbindung mit dem hydraulischen Abgleich die Zentrale Steuereinheit von blossom-ic und kann später das Haus mit den Smart Home Erweiterungen technisch aufrüsten.

Weitere Informationen unter: www.blossomic.de




blossom-ic GmbH & Co. KG - blossom-ic - In drei Schritten zum hydraulischen Abgleich - Heizung-News
Die Funk-Steuer- und Regeltechnik von blossom-IC funktioniert in Verbindung mit einen Gateway.


blossom-ic GmbH & Co. KG
Oberer Buxheimer Weg 60
87700 Memmingen

Telefon : +49 8331-756 965 80
Telefax : +49 8331-756 965 81

info@blossomic.de
www.blossomic.de

( Quelle : Text und Fotos bzw. Grafiken - blossom-ic GmbH & Co. KG)









HeizEnergieCheck

Wärmebedarfsberechnung

Wärmepumpe - Heizkosten und Fördermittel

Berechnung und Amortisation von Solaranlagen