Zentralheizung.de

Heizung + Heiztechnik + Heizkosten

Gaskessel von Bosch Thermotechnik GmbH - Buderus Deutschland

Buderus Gas-Brennwertkessel Logano plus GB402

Noch größeres Leistungsspektrum

Gas-Brennwertkessel Logano plus GB402 jetzt auch mit 320, 395 und 545 kW erhältlich

Neues Pumpen-Effizienz-Modul PM10 senkt den Verbrauch von Gas und Strom

Mit den Leistungsgrößen 320, 395 und 545 kW erweitert Buderus, eine Marke von Bosch Thermotechnik, den Einsatzbereich des neuen Gas-Brennwertkessels Logano plus GB402. Im vergangenen Jahr wurde der Kessel mit 470 und 620 kW Leistung vorgestellt. Somit besteht nun ein durchgängiges Produktprogramm für bodenstehende Gas-Brennwertkessel mit Aluminium-Wärmetauschern von 2,7 bis 620 kW. Darüber hinaus sind für den Logano plus GB402 Kaskadenlösungen im Baukastenprinzip erhältlich durch abgestimmte hydraulische und abgasseitige Anbindungen lassen sich so bis zu 1240 kW realisieren.

Wichtigster Punkt ist die hohe Wirtschaftlichkeit, die mit einem Normnutzungsgrad von 110 Prozent bezogen auf den Heizwert (Hi), einem Modulationsbereich von 20 bis 100 Prozent sowie der optionalen raumluftunabhängigen (RLU) Betriebsweise gegeben ist. Mit der aktuell niedrigsten Stromaufnahme im Markt belegt der Logano plus GB402 den Spitzenplatz als Gas-Brennwertkessel.

Vorteilhaft für Heizungsfachfirmen und Planer ist die leichte und schmale Bauweise, die über alle Kesselgrößen eine problemlose Einbringung in den Aufstellraum ermöglicht. Der Kessel wiegt je nach Leistungsgröße zwischen 410 und 520 Kilogramm bei Außenmaßen von 781 x 1542 x 1740 Millimeter (Breite x Tiefe x Höhe, ohne Verkleidung). Die flexible Anordnung des Regelgerätes und der Verkleidung erlauben eine Aufstellung, die sich den Raumverhältnissen anpasst. Der Logano plus GB402 kann längs oder quer aufgestellt werden. Sogar eine praktisch wandbündige Aufstellung ist möglich, weil alle relevanten Kesselbauteile von vorne und von rechts zugänglich sind. Bei dem Gas-Brennwertkessel sind die Anschlüsse räumlich getrennt Vorlauf, Rücklauf und Abgas auf der Rückseite, Gas- und RLU-Verbrennungsluftanschluss auf der Oberseite. Dadurch ist der Anschluss des Kessels besonders einfach. Bei der Kesselkonstruktion hat Buderus zudem darauf geachtet, dass Service- und Wartungsarbeiten von nur einer Person ausgeführt werden können.

Der GB402 lässt sich optimal mit einer Solaranlage zur Heizungsunterstützung und Trinkwassererwärmung kombinieren. Beispielsweise über das System Logasol SAT-WZ, einer durchdachten solarthermischen Lösung für Mehrfamilienhäuser.


Neues Pumpen-Effizienz-Modul PM10

Der Logano plus GB402 gehört zur Kategorie der kompakten Aluminium-Guss-Brennwertkessel mit kleinem Wasserinhalt und schneller Leistungsanpassung. Je nach Gegebenheiten ist eine hydraulische Weiche erforderlich. In Anlagen mit hydraulischer Weiche kann es durch die Betriebsweise der Kesselkreispumpe zu einer ungewollten Rücklauftemperatur-anhebung kommen. Dies gehört mit dem neuen Pumpen-Effizienz-Modul PM10, das ebenso für den Logano plus GB312 geeignet ist, der Vergangenheit an. Das PM10 kann eine modulierende Kesselpumpe in Verbindung mit einer hydraulischen Weiche wahlweise leistungsgeführt oder temperaturdifferenzgeführt ansteuern und im Vergleich zur herkömmlichen Standardlösung in der Praxis bis zu vier Prozent Effizienzsteigerung erzielen. Das macht sich im Verbrauch von Gas und Strom bemerkbar. Das Modul PM10 arbeitet mit elektronisch geregelten Pumpen, die den Stromverbrauch gegenüber ungeregelten Pumpen nochmals deutlich senken können. Das Pumpen-Effizienz-Modul PM10 eignet sich auch zur Nachrüstung in bestehenden Anlagen.




Bosch Thermotechnik GmbH - Buderus Deutschland - Buderus Gas-Brennwertkessel Logano plus GB402 - Heizung-News
Der neue Gas-Brennwertkessel Logano plus GB402 ist jetzt auch in den Leistungsgrößen 320, 395 und 545 kW erhältlich.


Bosch Thermotechnik GmbH - Buderus Deutschland
Sophienstrasse 30-32
35576 Wetzlar

Telefon : 06441/418-0
Telefax : 06441/45602

info@buderus.de
www.buderus.de

( Quelle : Text und Fotos bzw. Grafiken - Bosch Thermotechnik GmbH - Buderus Deutschland)








HeizEnergieCheck

Wärmebedarfsberechnung

Wärmepumpe - Heizkosten und Fördermittel

Berechnung und Amortisation von Solaranlagen