Zentralheizung.de

Heizung + Heiztechnik + Heizkosten

Messtechnik von DELTAMESS DWWF GmbH

Deltamess : Neues Funkauslesesystem eröffnet Fachhandwerk Möglichkeit zu Komplettservice

Neues Funkauslesesystem funktioniert ohne Datensammler und aufwändige Inbetriebnahme durch Hersteller / PDA mit Funkempfänger erfasst Verbrauchsdaten "im Vorbeigehen" / Fachhandwerk kann erstmals an gesamter Wertschöpfungskette teilnehmen


Essen / Oldenburg - Holstein - Mit einem neuen Funkauslesesystem hat Deltamess anlässlich der SHK Essen 2006 erstmals ein Konzept für die funkgesteuerte Datenerfassung von Wasser- und Wärmezählern vorgestellt, das dem Fachhandwerk ermöglicht, einen Komplettservice vom Einbau des Zählers über die Datenauslesung und die Abrechnung bis hin zum Eichaustausch anzubieten. "Das Fachhandwerk und der Fachgroßhandel haben dadurch die Möglichkeit an der gesamten Wertschöpfungskette um das Messgerät teilzunehmen und sich so das lukrative Nachfolgegeschäft zu sichern", so Reinhard Tresp, Leiter Vertrieb bei Deltamess. Anders als bei herkömmlichen Funkauslesesystemen, die mit Datensammlern arbeiten ist bei dem neuen "walkby" Funkauslese-System keine Standortbestimmung für Datensammler notwendig. Mit einem Standard-PDA bzw. Laptop auf den ein Funkempfängermodul aufgesteckt wird, könne zusammen mit einer eigens entwickelten Software die Auslesung aller Verbrauchsdaten von Wasser- und Wärmezählern "im Vorbeigehen" erfolgen.

Herkömmliche Funksysteme sind nur mit der Unterstützung des jeweiligen Herstellers zu installieren, der z.B. die Standorte der Datensammler genau berechnet und festlegt, um hier einen garantierten Datenempfang zu sichern. Gleichzeitig müssen diese Anlagen auch durch den Hersteller inbetriebgenommen werden. Nur dann wird eine Garantie für die korrekte Funktion des gesamten Funkauslesesystems übernommen. Das ist nicht nur zeitaufwändig sondern auch kostenintensiv. Beim neuen Funkauslesesystem "walkby" hingegen könne der Fachhandwerker zunächst die Zähler gewohnt installieren, anschließend die Funkmodule aufstecken und die Anlage sei dann direkt betriebsbereit. Etwaige Planungen und Beauftragungen der Hersteller für die Auslegung sowie Inbetriebnahme wären hinfällig. Das neue System sei dadurch universell ohne weitere Vorkenntnisse einsetz- und auslesbar.

Der Nutzen des Produktes liege jedoch nicht nur in der einfachen Installation und Auslesung, sondern auch darin, dass der Fachhandwerker dem Wohneigentümer gleichzeitig anbieten könne, die kontinuierliche Verbrauchsdatenerfassung sowie die Abrechnung durchzuführen. Dafür notwendig ist in erster Linie die mobile Datenauslese-Software, die auf dem PDA installiert ist. Hierin werden nicht nur die Verbrauchsdaten aus den Endgeräten erfasst sondern über eine allgemeine Schnittstelle als csv-Datei direkt in die Abrechnungs-Software übergeben und weiter verarbeitet. So werde eine medienbruchfreie Auslesung erreicht. Gleichzeitig würden eine Fülle möglicher Fehlerquellen in der Ablesung eliminiert. Für die Abrechnung der Verbrauchsdaten könne der Fachhandwerker nicht nur die separate Software mit den ausgelesenen Daten nutzen, sondern auch auf die Dienste etablierter, kostengünstiger Abrechnungs-Programme bzw. -Unternehmen auch online zurückgreifen.

Der Hersteller Deltamess bietet "walkby" als komplettes System an. Dazu zählt sowohl ein PDA, das Funkempfänger-Modul und die erforderliche Software. Die jeweiligen Funkmodule werden nach Objektgröße der Messgeräte bestellt. "Jeder Fachhandwerksbetrieb hat hiermit die Grundaustattung, um seinen Kunden eine neue Leistung zu bieten, die er bislang nicht ausführen konnte", erläutert Tresp. "Gleichzeitig bieten wir ein Komplettsystem ohne Risiko aber echtem Mehrnutzen für das Fachhandwerk und seine Kunden. Auch der Nacheichungsaustausch von Wasser- und Wärmezählern liegt durch dieses Geschäftsmodell erstmals beim betreuenden Fachhandwerksunternehmen." Walkby sei zudem kostengünstiger als die bislang technisch machbare Lösung über Datensammler.

Verkauft wird das Produkt ausschließlich über den dreistufigen Vertriebsweg.




DELTAMESS DWWF GmbH - Deltamess : Neues Funkauslesesystem eröffnet Fachhandwerk Möglichkeit zu Komplettservice - Heizung-News
DELTAMESS - "walkby"


DELTAMESS DWWF GmbH
Sebenter Weg 42
D-23758 Oldenburg/Hol.

Telefon : 0 43 61/51 14-0
Telefax : 0 43 61/51 14-99

service@deltamess.de
www.deltamess.de

( Quelle : Text und Fotos bzw. Grafiken - DELTAMESS DWWF GmbH)








HeizEnergieCheck

Wärmebedarfsberechnung

Wärmepumpe - Heizkosten und Fördermittel

Berechnung und Amortisation von Solaranlagen