Zentralheizung.de

Heizung + Heiztechnik + Heizkosten

Flächenheizung von Purmo DiaNorm Wärme AG

Flächenheizungsrohr PexPenta von Purmo

Leuchtend orangefarbener Schutz für das Flächenheizsystem - PexPenta Marktstandard mit fünf Schichten

Mit seinem neuen Flächenheizungsrohr PexPenta möchte Purmo nicht weniger als einen neuen Standard in der Heizungsrohr-Klasse setzen: PexPenta besteht aus fünf extrudierten Schichten und verfügt über eine komplett geschlossene Sauerstoff-Sperrschicht.

Bei PexPenta steht das Penta für die griechische Zahl 5 (Penta), weil das Rohr aus fünf Schichten aufgebaut ist: zwei Schichten vernetztes Polyäthylen
(PE-X) hoher Dichte, dazwischen mittig die EVOH Sauerstoffsperrschicht, die über zwei Bindeschichten unlösbar mit den beiden PE-X Schichten verbunden wird. Die beiden PE-X Rohrschichten sind elektronenstrahlvernetzt also vom Typ c.

Das PexPenta Verbundrohr ist speziell für die Flächenheizung konzipiert. Hier kann die Purmo Gruppe auf umfangreiche eigene Prüfanlagen zugreifen. Diese sind im Rahmen sämtlicher Branchenstandards zertifiziert (inklusive DIN EN ISO 9080 und DIN 16892).

Das charakteristisch orangefarbene Rohr wird in Bundgrößen von 120 bis 600 Meter und in den Dimensionen 10 x 1, 14 x 2, 17 x 2, 20 x 2 und 25 x 2,3 mm geliefert. Das Purmo PexPenta Heizrohr ist daher für "fast" alle Purmo Flächenheizungssysteme, wie zum Beispiel rolljet, noppjet, clickjet bis hin zur Purmo Industrieflächenheizung, geeignet. Die hohe Qualität und Sicherheit sowie die langjährige Erfahrung bei der Produktion von PE-X Heizrohren veranlasste Purmo für das neue PexPenta Heizrohr eine 30-jährige Garantie zu geben. Für Purmo Vertriebschef Markus Reiner ist das neue Rohr die schlüssige Fortsetzung des Alles-aus-einer-Hand-Prinzips, das Purmo konsequent verfolgt: "Als Komplettanbieter und Marktführer im Heizkörpergeschäft sowie wichtiger Player bei den Flächenheizungssystemen müssen wir preislich und in puncto Innovation Zeichen setzen. PexPenta hat dabei mehr als nur Symbolkraft." Das Heizrohr erfüllt die Anforderungen der DIN 4726 nach Sauerstoffdichtheit. Somit ist ein Inhibieren des Heizungssystemes mit Korrosionsschutzmittel oder gar eine Systemtrennung bei Verwendung von PexPenta nicht erforderlich.

Die Purmo-Gruppe kann im Verbund auf jahrelange Erfahrung in der Rohrfertigung verweisen. Die Kunststoff-Verbundrohr-Fertigung von Purmo sitzt in Deutschland, PexPenta ist 100 Prozent made by Purmo in Germany.




Purmo DiaNorm Wärme AG - Flächenheizungsrohr PexPenta von Purmo - Heizung-News
PexPenta - Das neue Flächenheizungsrohr von Purmo bietet dank komplett geschlossener Sauerstoff-Sperrschicht absolute Sicherheit.


Purmo DiaNorm Wärme AG
Lierestraße 68
38688 Vieneburg

Telefon : 05324/ 808-0
Telefax : 05324/ 808-999

info@purmo.de
www.purmo.de

( Quelle : Text und Fotos bzw. Grafiken - Purmo DiaNorm Wärme AG)








HeizEnergieCheck

Wärmebedarfsberechnung

Wärmepumpe - Heizkosten und Fördermittel

Berechnung und Amortisation von Solaranlagen