Zentralheizung.de

Heizung + Heiztechnik + Heizkosten

Wärmepumpen von Remeha GmbH

Remeha - Two in one - Gasbrennwertkessel und Wärmepumpe

Hybridsystem TzerraHP von Remeha

Bei der Installation eines neuen Heizungssystems gleich auf zwei Energieträger zu setzen, garantiert langfristig eine sichere und kostensparende Wärmeversorgung. Um die Installation einer solchen Kombilösung für den Fachhandwerker möglichst einfach zu gestalten, bringt Remeha nun ein besonderes Hybridsystem auf den Markt: Seine beiden Hauptkomponenten sind ein effizient arbeitender Gasbrennwertkessel und eine umweltfreundliche Luft-Wasser-Wärmepumpe.

Das Hybridsystem TzerraHP 690-50 deckt einen Leistungsbereich bis 25kW ab, wobei die Luft-Wasser-Wärmepumpe (COP > 3,5) 5kW Heizleistung beisteuert. Der integrierte Gasbrennwertkessel Tzerra ist nur dann in Betrieb, wenn besonders viel Wärme bzw. warmes Trinkwasser angefordert wird oder das Heizen mit Gas günstiger ist ein zusätzlicher elektrischer Heizstab wird daher nicht benötigt. Bis zu 70% des jährlichen Heizenergiebedarfs können mit diesem System durch die Wärmepumpe abgedeckt werden. Eine effiziente Betriebsweise garantiert die modulierende, COP-optimiert arbeitende Wärmepumpe, die mit Invertertechnologie ausgestattet ist. Auf Wunsch können weitere Energiequellen in das Hybridsystem eingebunden werden, wie Biomasse oder Photovoltaik. Darüber hinaus ist der Anschluss einer Spül- oder Waschmaschine möglich. Umweltfreundlich erzeugte Wärme ersetzt dann den ansonsten benötigten Strom zur Warmwassererzeugung.

Das Hybridsystem verfügt serienmäßig über einen 690l fassenden Frischwasser-Kombispeicher, der mit vier Speicherzonen modular aufgebaut ist. So kann überschüssige Wärme gespeichert werden. Die Trinkwassererwärmung erfolgt nach dem Prinzip des Durchlauferhitzers durch ein innenliegendes Edelstahl-Wellrohr bedarfsgerecht und hygienisch. Bis zu 590l/h frisches, warmes Wasser können genutzt werden.

Die Installation des gesamten Systems erfolgt schnell und einfach, da es komplett vormontiert und elektrisch verdrahtet geliefert wird. TzerraHP eignet sich für den Neubau ebenso wie für den modernisierten Altbau, wenn ein Wärmebedarf bis etwa 30.000kWh/a erwartet wird. Die Vorlauftemperatur sollte 55°C nicht übersteigen, um eine optimale Energieausnutzung sicherzustellen. Die Hybridlösung beansprucht wenig Platz und ist aufgrund der Monoblock-Wärmepumpe einfach zu installieren. Es müssen keine Kältemittel-Verbindungsleitungen verlegt werden.

Aufgrund der intelligent arbeitenden Regeleinheit RemaCal ist somit die Wärmeversorgung dauerhaft günstiger, sicherer sowie unabhängiger und reduziert die CO2-Belastungen der Umwelt.




Remeha GmbH - Remeha - Two in one - Gasbrennwertkessel und Wärmepumpe - Heizung-News
TzerraHP vereint einen effizienten Gasbrennwertkessel mit einer umweltfreundlichen Luft-Wasser-Wärmepumpe.


Remeha GmbH
Rheiner Str. 151
48282 Emsdetten

Telefon : 0800 / 101 5867
Telefax : 02572 / 9161-102

info@remeha.de
www.remeha.com

( Quelle : Text und Fotos bzw. Grafiken - Remeha GmbH)








HeizEnergieCheck

Wärmebedarfsberechnung

Wärmepumpe - Heizkosten und Fördermittel

Berechnung und Amortisation von Solaranlagen