Zentralheizung.de

Heizung + Heiztechnik + Heizkosten

Wärmepumpen von REMKO GmbH & Co. KG

Remko - Warmwasser-Wärmepumpe

Warmwasser-Wärmepumpe von Remko

Umweltfreundlich und kostensparend

Der Wärmepumpenmarkt boomt deshalb präsentiert der lippische Hersteller Remko als konsequente Ausweitung seines Produktportfolios nun auch eine Warmwasser-Wärmepumpe. Mit ihr lassen sich bis zu 70% der Wärmeenergie aus der Umgebungsluft zur Trinkwassererwärmung nutzen.

Die Warmwasser-Wärmepumpe der Serie RBW 300 PV weist ein Speichervolumen von 300l Inhalt auf und verfügt über eine Heizleistung von 1,8kW. Bei besonders hohem Warmwasserverbrauch oder bei unter -7°C schaltet die Elektrozusatzheizung mit 1,5kW bedarfsweise hinzu. Der Hersteller gibt einen COPEN 16147 von 2,61 an. Dank der optimal aufeinander abgestimmten Komponenten sowie dem Aufbau der RBW 300 PV lassen sich Wassertemperaturen bis zu 60°C sowie große Zapfmengen realisieren. Nachströmendes Kaltwasser wird nach unten in den Speicher geführt, um ein Durchmischen zu verhindern. Zwei Speichersensoren für exakte Temperaturmessungen, eine Heißgas-Abtaufunktion, die Magnesiumanode sowie eine gute Gehäusedämmung tragen ebenfalls zur dauerhaften Effizienz der Warmwasser-Wärmepumpe bei.

Die Installation der RBW 300 PV geht schnell und einfach vonstatten sie wird bereits steckerfertig geliefert und benötigt nur wenig Platz. Besonders vorteilhaft ist die Aufstellung in Räumen, in denen bereits Abwärme durch Wärmeerzeuger entsteht. Die maximalen Rohrlängen für Zu- und Abluft belaufen sich auf 6m. Mit der kühlen Abluft können bei Bedarf Nebenräume klimatisiert und entfeuchtet werden. Die leise Betriebsweise wird durch den Rollkolbenkompressor sichergestellt.

Besonders lohnenswert ist die Installation der Wärmepumpe, wenn sie mit anderen Wärmeerzeugern oder Solarthermie kombiniert wird. Hierfür kann unter der Bezeichnung RBW 300 PV-S auf einen optionalen Wärmetauscher zum Anschluss weiterer Energiequellen zurückgegriffen werden. Die Anbindung von Photovoltaik zur Erhöhung des Eigenstrombedarfs ist bereits ab Werk vorgesehen. Bedient wird die Warmwasser-Wärmepumpe über einen Touchscreen-Regler, der zahlreiche Einstellmöglichkeiten bietet: Wassertemperatur, Timerfunktion, Urlaubsprogramm, ECO-Modus, Legionellenfunktion, Solarregelung und Smart-Heating-Funktion. Erhältlich ist die RBW 300 PV sowie die RBW 300 PVS von Remko ab Juni 2014.




REMKO GmbH & Co. KG - Remko - Warmwasser-Wärmepumpe - Heizung-News
Mit der neuen Warmwasser-Wärmepumpe der Serie RBW 300 PV von Remko wird warmes Trinkwasser regenerativ und kostengünstig durch Umgebungsluft erzeugt.


REMKO GmbH & Co. KG
Im Seelenkamp 12
32791 Lage

Telefon : +49 (5232) 606-0
Telefax : +49 (5232) 606-260

info@remko.de
www.remko.de

( Quelle : Text und Fotos bzw. Grafiken - REMKO GmbH & Co. KG)








HeizEnergieCheck

Wärmebedarfsberechnung

Wärmepumpe - Heizkosten und Fördermittel

Berechnung und Amortisation von Solaranlagen