Zentralheizung.de

Heizung + Heiztechnik + Heizkosten

Warmwasserbereiter von ROTEX Heating Systems GmbH

ROTEX GCU compact für höchsten Heiz- und Warmwasserkomfort

ROTEX GCU compact: Optimiertes Intelligentes Speicher-Management (ISM) für höchsten Heiz- und Warmwasserkomfort

Bei der Gas-Brennwert-/Solarkombination ROTEX GCU compact wurde das integrierte Intelligente Speicher-Management optimiert. So lassen sich geringste Wärmeanforderungen im Gebäude abdecken und trotzdem höchster Warmwasserkomfort zur Verfügung stellen. Die GCU compact ist optimal ausgerüstet für den Einsatz in Alt- und Neubauten.

Die GCU compact von ROTEX vereint einen Wärmeerzeuger, einen energiesparenden Wärmespeicher, optimale Trinkwasserhygiene und ansprechende Optik in einem Gerät. Dank ihrer geringen Einbaumaße, dem schlichten weißen Design mit harmonischer Außenkontur und einem extrem leisen Betrieb fügt sich die Kompaktklasse in jeden Raum ein. Für optimale Wasserhygiene setzt ROTEX auf einen Edelstahl-Wellrohr-Wärmetauscher, der das Trinkwasser im Durchlaufprinzip erst während der Entnahme erwärmt.


Bedarfsorientierter Einsatz von Wärme für Warmwasser und Heizung

Das Intelligente Speicher-Management (ISM) der GCU compact ermöglicht eine bedarfsorientierte Abgabe von 0-100 Prozent sowie eine kontinuierliche Wärmeverteilung. Das Speichervolumen des integrierten Wärmespeichers dient dabei als aktiver Puffer auch für die Heizung. Durch die Optimierung des ISM lassen sich auch geringste Wärmeanforderungen ab 500 Watt im Gebäude abdecken und trotzdem höchster Warmwasserkomfort zur Verfügung stellen. Optimierte Brennerlaufzeiten des Gas-Brennwertkessels vermeiden häufiges Takten. Durch die verringerten Brennerstarts werden deutlich weniger Schadstoffe ausgestoßen und die Energieeffizienz erhöht. Mit der Optimierung reagiert ROTEX sowohl auf die steigenden Komfortansprüche an die Warmwasserbereitung, vor allem durch immer hochwertigere Badezimmer und mehrere Duschen pro Haushalt, als auch auf den sinkenden Heizwärmebedarf in Neubauten. Die EnEV 2016 reduziert den Heizwärmebedarf von Neubauten nochmals um 25 Prozent im Vergleich zur aktuellen EnEV 2009. Die GCU compact mit ISM ist bestens als energieeffiziente Heizlösung sowohl für die Modernisierung von Altbauten wie auch für Niedrigenergiehäuser und hochwärmegedämmte Neubauten ausgerüstet.


Gasadaptives Verbrennungssystem erkennt Gasart automatisch

Ein weiterer Vorteil der GCU compact ist ihr gasadaptives Verbrennungssystem "Lambda-Gx": Das System erlaubt die Installation, ohne den Gas-Luft-Verbund vorher fix einstellen zu müssen. Es kalibriert sich selbsttätig und passt sich so automatisch den örtlichen Gegebenheiten an. Dadurch ist auch bei der Umstellung auf eine andere Gasart jederzeit und automatisch ein effizienter sowie zuverlässiger Betrieb des Wärmeerzeugers garantiert. So müssen Kunden mit einer GCU compact bei der schrittweisen Umstellung der deutschen Gasnetze auf H-Gas bis zum Jahr 2030 keine Änderungen am Gerät vornehmen.




ROTEX Heating Systems GmbH - ROTEX GCU compact für höchsten Heiz- und Warmwasserkomfort - Heizung-News
Durch das Intelligente Speicher Management (ISM) der Gas-Brennwert-/Solarkombination GCU compact von ROTEX können bereits Wärmebedarfe von 0,5 kW gedeckt werden, bei vollem Warmwasserkomfort.


ROTEX Heating Systems GmbH
Langwiesenstraße 10
D-74363 Güglingen

Telefon : 0 71 35 / 1 03 - 0
Telefax : 0 71 35 / 1 03 - 222

info@rotex.de
www.rotex.de

( Quelle : Text und Fotos bzw. Grafiken - ROTEX Heating Systems GmbH)








HeizEnergieCheck

Wärmebedarfsberechnung

Wärmepumpe - Heizkosten und Fördermittel

Berechnung und Amortisation von Solaranlagen