Zentralheizung.de

Heizung + Heiztechnik + Heizkosten

Wärmepumpen von ROTEX Heating Systems GmbH

Rotex HPUcompact-hitemp - Luft-Wasser-Wärmepumpe für die Modernisierung

Die zweistufige Rotex HPUcompact-hitemp ist dank ihrer kompakten Bauweise und einer Vorlauftemperatur von 80 Grad ideal für die Modernisierung. Die Luft-Wasser-Wärmepumpe vereint Innengerät und Edelstahlspeicher platzsparend in einem Gehäuse, wobei drei Modellvarianten mit einer Wärmeleistung von 11 kW, 14 kW oder 16 kW angeboten werden.

Dank der zweistufigen Betriebsweise erreicht das Gerät Vorlauftemperaturen von bis zu 80 Grad. Damit kann die zweistufige Luft-Wasser-Wärmepumpe praktisch jede konventionelle Heizung ersetzen. Möglich wurde das durch den Erfindungsreichtum der Entwickler, die dem innovativen Gerät einen zusätzlichen zweiten Kältekreislauf spendierten. Dieser übernimmt das bereits vorerwärmte Kältemittel, um mit der zweiten Stufe das Heizungswasser auf eine Endtemperatur von bis zu 80°C zu bringen. Die Wärmepumpe erzeugt die Wärme also in zwei Stufen, was auch die Bezeichnung - zweistufige Wärmepumpe - erklärt. Mit diesem Konzept ist es gelungen, eine Schallmauer zu durchbrechen die für Wärmepumpen bis jetzt bei einer Vorlauftemperatur von 65 Grad lag. Damit wurden die Grenzen für den Einsatz von Luft-Wasser-Wärmepumpen neu definiert. Die hohe Vorlauftemperatur von 80 Grad erweist sich insbesondere in Häusern, die nicht den Vorgaben eines Niedrigenergiehauses entsprechen, als klarer Vorteil. Dank der innovativen Technik können jetzt auch dort Luft-Wasser-Wärmepumpen eingesetzt werden, sogar ohne das neue Heizkörper oder gar eine Fußbodenheizung installiert werden müssen.

Diese wesentliche Eigenschaft sowie die kompakte Bauweise der HPUcompact-hitemp dürfte sie überall dort zu einer interessanten Alternative machen, wo konventionelle Heizsysteme mit hohen Vorlauftemperaturen durch eine sparsame und umweltfreundliche Alternative ersetzt werden sollen. Aber auch im Bereich der Warmwasserbereitung macht die HPUcompact-hitemp eine gute Figur. Als weiteres Novum kann das Gerät vollständig auf den sonst notwendigen Heizstab verzichten. Trotzdem erreicht die Wärmepumpe selbst bei kältesten Außentemperaturen noch eine Vorlauftemperatur von 80°C.

Bei alle dem arbeitet die neue zweistufige Luft-Wasser-Wärmepumpe dank modernster Inverter-Technologie auch noch extrem leise und sparsam. Denn die Leistung und damit auch der Stromverbrauch der Kältekreise passt sich immer dem tatsächlichen Bedarf an.

Mit der HPUcompact-hitemp stellt Rotex seiner ebenfalls zweistufig arbeitenden HPSU-hitemp ein Gerät zur Seite, bei dem der hochwertige Edelstahlspeicher und das Innengerät zu einer kompakten Einheit zusammengefasst wurden, die sich platzsparend und unkompliziert installieren lässt. Die HPSU-hitemp dagegen punktet mit einer Solarunterstützung für Heizung und Warmwasserbereitung und greift dafür auf den bewährten Rotex Hybridcube und die effizienten Solaris-Kollektoren zurück. Auch die HPSU-hitemp erreicht 80 Grad Vorlauftemperatur.




ROTEX Heating Systems GmbH - Rotex HPUcompact-hitemp - Luft-Wasser-Wärmepumpe für die Modernisierung - Heizung-News
Dank der kompakten Bauweise und der hohen Vorlauftemperaturen, ist die HPUcompact-hitemp ideal, um konventionelle Heizsysteme mit geringem Aufwand zu ersetzen.


ROTEX Heating Systems GmbH
Langwiesenstraße 10
D-74363 Güglingen

Telefon : 0 71 35 / 1 03 - 0
Telefax : 0 71 35 / 1 03 - 222

info@rotex.de
www.rotex.de

( Quelle : Text und Fotos bzw. Grafiken - ROTEX Heating Systems GmbH)








HeizEnergieCheck

Wärmebedarfsberechnung

Wärmepumpe - Heizkosten und Fördermittel

Berechnung und Amortisation von Solaranlagen