Zentralheizung.de

Heizung + Heiztechnik + Heizkosten

Heizungszubehör von Vaillant GmbH

Vaillant - Mit Anlagenbuch Heizsysteme dokumentieren

- Nutzenorientierte Dokumentation sichert Fachhandwerk ab
- Alle gültigen Normen und Richtlinien werden abgedeckt
- Dokumentationspflichten nach DIN 18380 werden erfüllt
- Nachweis über durchgeführte Arbeiten und Wartungen

Der Heizungs- und Lüftungstechnik-Spezialist Vaillant hat jetzt für seine Fachhandwerkspartner ein Anlagenbuch aufgelegt, mit der in Form eines Checkheftes alle Aktivitäten rund um eine Heizungsanlage aufgezeichnet und nachgeprüft werden können. "Mit dem neuen Anlagenbuch sind Fachhandwerker und Betreiber von Heizungsanlagen gleichermaßen auf der sicheren Seite. Denn die zunehmende Komplexität von Heizungsanlagen verlangt in Bezug auf eine nutzenorientierte Dokumentation nach einem Werkzeug, das wir dem Markt jetzt zur Verfügung stellen", beschreibt Andreas Christmann, Leiter Produkt und Dienstleistung bei Vaillant Deutschland die neue Unterlage.

Das neue, produktübergreifende Anlagenbuch erfüllt dabei den wichtigen Anspruch alle gültigen Normen und Richtlinien abzudecken und dennoch auf einfache Weise eine Systemdokumentation für den gesamten Lebenszyklus einer Heizanlage darzustellen. "Ähnlich wie beim Inspektionsnachweis eines Autos lassen sich mit dem Anlagenbuch auch bei einer Heizungsanlage erstmals schnell und einfach Arbeiten, Inspektionen und Wartungen oder Reparaturen nachverfolgen", erläutert Christmann dazu.

Gleichzeitig beinhaltet das Anlagenbuch auch alle Nachweise und Dokumentationen nach DIN 18380 zur Wasserqualität bzw. der Wasserbehandlung nach VDI 2035 oder dem hydraulischen Abgleich im System. Hier besteht für den Fachhandwerker gemäß DIN 18380 eine Dokumentationspflicht, die Bestandteil der VOB/C ist. Auch die Protokolle und Bescheinigungen nach DIN EN 14336 wie z.B. zur Wasserdichtheits- und Druckprüfung, dem Aufheizprotokoll der Fußbodenheizung etc. werden einbezogen. Enthalten sind auch die Wartungs-Checklisten geordnet nach Produktgruppen und alle Reparaturnachweise.

"Der Fachhandwerker kann damit gleich zwei wichtige Punkte abdecken: Zum einen hat er, falls es nötig wird einen Nachweis über alle durchgeführten Arbeiten zur Hand. Gerade in puncto der notwendigen Wasserbehandlung nach VDI 2035 gibt es nach Schadensfällen immer häufiger Auseinandersetzungen mit dem Anlagenbetreiber. Zum anderen hat er auch gleichzeitig eine Gedächtnisstütze, anhand der genau geprüft werden kann, wann z.B. die letzte Wartung durchgeführt und was hierbei in puncto Anlagenzustand dokumentiert wurde", beschreibt Christmann die vielfältigen Möglichkeiten des Anlagenbuchs.

Fachhandwerkspartner des Remscheider Unternehmens können das Anlagenbuch und einen magnetischen Sammelordner für die einfache Anbringung am Heizgerät über das FachpartnerNET innerhalb von WerbungAKTIV abrufen.




Vaillant GmbH - Vaillant - Mit Anlagenbuch Heizsysteme dokumentieren - Heizung-News
Mit dem neuen Anlagenbuch sind Fachhandwerker und Betreiber von Heizungsanlagen gleichermaßen auf der sicheren Seite.


Vaillant GmbH
Berghauser Straße 40
42859 Remscheid

Telefon : 02191 / 18 - 0
Telefax : 02191 / 18 - 2810

info@vaillant.de
www.vaillant.de

( Quelle : Text und Fotos bzw. Grafiken - Vaillant GmbH)








HeizEnergieCheck

Wärmebedarfsberechnung

Wärmepumpe - Heizkosten und Fördermittel

Berechnung und Amortisation von Solaranlagen