Zentralheizung.de

Heizung + Heiztechnik + Heizkosten

Warmwasserbereiter von Vaillant GmbH

Vaillant VED Durchlauferhitzer - erste Geräte mit Energiemonitoring

- Aktuelle - kumulierte Energie- und Wasserverbrauchsdaten jederzeit abfragbar
- Einfache Geräteeinstellung und Datenabfrage über Klartext-Bedienmenü
- Durch PE-Bustechnologie Einbindung in Steuerungskonzept erneuerbarer Energiequellen wie Solarkollektoren oder Wärmepumpen
- Funkfernbedienung mit Klartext-Bedienmenü
- Neuer miniVED für kleine und kleinste Zapfmengen

Der Heiz-, Klima- und Lüftungstechnikspezialist Vaillant hat auf der SHK Essen 2010 eine neue Gerätegeneration seiner elektrischen Durchlauferhitzer VED vorgestellt. Als erste Warmwassergeräte im Markt verfügen der electronicVED exclusiv und der electronicVED plus über einen EnergieMONITOR mit integrierter Verbrauchsdatenanzeige. In das neue Grafikdisplay ist ein besonders anwenderfreundliches Klartext-Bedienmenü integriert worden. In der exclusiv Variante zählt eine bidirektionale Funkfernbedienung mit Grafikdisplay und einheitlichem Bedienkonzept serienmäßig zum Lieferumfang. In allen Geräteserien konnte die Tiefe des Produktes deutlich von 114 auf 99 mm reduziert werden. Mit einer Energiespartaste erfolgt eine besonders effiziente Warmwasserbereitung durch eine Begrenzung der Auslauftemperatur und des Volumenstroms. Die zukunftsorientierte PE-Bus-Technologie und eine Schnittstelle eröffnen die Möglichkeit, die Geräte künftig im Systemverbund zu betreiben.

"Durch die neue EnergieMONITOR Verbrauchsdatenanzeige können Nutzer elektronischer Durchlauferhitzer erstmals die Energie- und Wasserverbrauchswerte über beliebige Zeiträume in ihrem Haushalt annähernd im Auge behalten", erläutert Andreas Christmann, Leiter Produktvermarktung Vaillant die Vorzüge des neuen Gerätekonzeptes. "In Zeiten stetig steigender Energiekosten wird es für den Anwender immer wichtiger, den Energiebedarf haustechnischer Einrichtungen fortlaufend überprüfen zu können. Gerade in der Wohnungswirtschaft besteht die Anforderung, Verbrauchsdaten transparent darzustellen, um die Ursache für steigende Nebenkosten analysieren zu können. Dadurch, dass jetzt sowohl aktuelle als auch historische Verbrauchsdaten unter Berücksichtigung technischer Messtoleranzen erfasst sowie gespeichert werden, kann der Nutzer seine Verbrauchsgewohnheiten selbst überprüfen und hinsichtlich der Kostenentwicklung optimieren." Der Anwender sieht bereits bei jedem Zapfvorgang, dass mit der Änderung der Durchflussmenge oder der Warmwassertemperatur eine teils deutliche Reduzierung der aufgenommenen Energie einhergeht und kann so sein Verhalten z. B. beim Händewaschen ändern.

"Die neu integrierte PE-Bus Technologie unterstreicht unseren Anspruch als Systemanbieter", so Christmann weiter. "Da Durchlauferhitzer immer öfter in Verbindung mit Wärmepumpen und Solaranlagen eingesetzt werden, haben wir bereits jetzt die technischen Voraussetzungen geschaffen, externe Regeleinrichtungen wie z. B. vorgeschaltete elektronische Mischventile anzusteuern. Dies bietet in der Zukunft weiteres Potenzial zur Reduzierung von Energiekosten in der Warmwasserbereitung."

Zu den weiteren Produktneuerungen gehört auch ein Klartext-Bedienmenü, das neben der Eingabe der Wunschtemperatur weitere Geräteeinstellungen wie zum Beispiel Maximaltemperatur, Landessprache oder speicherbare Wunschtemperaturen deutlich vereinfacht. Da beim neuen electronicVED exclusiv die serienmäßig im Lieferumfang enthaltene, wasserdichte Funkfernbedienung das identische Bedienkonzept bietet, sind Einstellungen und Datenabfrage von jeder beliebigen Zapfstelle besonders anwenderfreundlich.

Mit dem miniVED bietet Vaillant erstmals einen Durchlauferhitzer für kleine und kleinste Zapfmengen an. Er verfügt über einen ausreichenden Warmwasserkomfort für zeitlich begrenzten Einsatz wie z. B. das Händewaschen im Gästebad. Dafür stellt das Produkt schnellstens Warmwasser bei mittlerer Temperatur und gleichzeitig effizienter Betriebsweise bereit. Für den Einsatz reicht nicht nur ein geringes Platzangebot, sondern auch ein Kaltwasseranschluss und eine einphasige 230 Volt Stromversorgung aus.




Vaillant GmbH - Vaillant VED Durchlauferhitzer - erste Geräte mit Energiemonitoring - Heizung-News
Die neuen Vaillant electronicVED Durchlauferhitzer verfügen erstmals im Markt über einen EnergieMONITOR mit integrierter Verbrauchsanzeige.


Vaillant GmbH
Berghauser Straße 40
42859 Remscheid

Telefon : 02191 / 18 - 0
Telefax : 02191 / 18 - 2810

info@vaillant.de
www.vaillant.de

( Quelle : Text und Fotos bzw. Grafiken - Vaillant GmbH)








HeizEnergieCheck

Wärmebedarfsberechnung

Wärmepumpe - Heizkosten und Fördermittel

Berechnung und Amortisation von Solaranlagen