Zentralheizung.de

Heizung + Heiztechnik + Heizkosten

Heizungszubehör von Viessmann Werke GmbH & Co KG

Viessmann Heizungsregelung Vitotronic

Neue Heizungsregelung für Wandgeräte und Wärmepumpen

Die Gas- und Öl-Wandgeräte von Viessmann sowie ab Herbst 2010 auch der bodenstehende Öl-Brennwertkessel Vitoladens 300-C und die Luft-Wasser-Wärmepumpen Vitocal 350-A und 300-A erhalten eine neue Vitotronic Regelung mit innovativer Bedieneinheit.

Die neue, zur ISH 2009 zunächst in den Gas-, Öl- und Wärmepumpen-Kompaktgeräten eingeführte Vitotronic Regelung, lässt sich besonders einfach und komfortabel bedienen. Das Konzept der menügeführten neuen Regelung ermöglicht die intuitive Bedienung. Die Navigation durch die Menüs ist denkbar einfach und erfolgt mit einem auch von vielen Handys her bekannten Bedienkreuz. Im Zweifelsfall genügt ein Druck auf die Hilfetaste und im Display erscheinen eindeutige Erklärungen zu den weiteren Eingabeschritten.

Ein großes Display mit mehrzeiliger Klartextanzeige zeigt Heizkennlinien, Betriebszeiten und Solarerträge in grafischer Form an. Die kontrastreiche Schwarz-Weiß-Darstellung und die große Schrift im beleuchteten Display erleichtert die Lesbarkeit auch bei schlechten Lichtverhältnissen. Das Bedienteil der Vitotronic kann optional aus der Front der Wärmeerzeuger herausgenommen und an einem Wandsockel (Zubehör) in einer komfortablen Position montiert werden.


Neues Zubehör für mehr Komfort und zusätzliche Funktionen

Der hohe Bedienungskomfort der Vitotronic Regelung kann mit den neuen Fernbedienungen Vitotrol 300A und Vitotrol 200A noch gesteigert werden. Außerdem erweitern neue, ebenfalls als Zubehör angebotene Module den Einsatzbereich der Vitotronic um zusätzliche Funktionen.


Fernbedienungen Vitotrol 300A und 200A

Die Fernbedienungen der neuen Vitotronic Regelung sind durch ansprechendes Design und weißem Hochglanzgehäuse bestens für die Wandmontage im Wohnraum geeignet. Wie die Bedieneinheit direkt an den Wärmeerzeugern, so sind auch die neuen Fernbedienungen einfach und intuitiv bedienbar. Die Menüstruktur und das Bedienkreuz entsprechen der Bedieneinheit am Heizkessel. Durch die Anzeige von Raum- und Außentemperatur sowie des aktuellen Betriebsprogramms in der Grundanzeige bekommt der Anlagenbetreiber jederzeit schnell einen Überblick über die Heizungsanlage.

Vitotrol 300A ermöglicht die Fernbedienung von bis zu drei Heizkreisen. Das von der Bedieneinheit am Wärmeerzeuger her bekannte große Display zeigt Heizkurven und Solarerträge als anschauliche Grafiken an. Ein Raumtemperatursensor kann zusätzlich angeschlossen werden.

Mit Vitotrol 200A kann ein Heizkreis bedient werden. Die Partyfunktion zur vorübergehenden Aufhebung des Absenkbetriebes sowie die Sparfunktion für dauerhaft abgesenkte Betriebsweise lassen sich über separate Tasten aktivieren.


Solarregelungsmodul SM1 mit adaptiver Nachladeunterdrückung

Der Solarregelungsmodul SM1 zur neuen Vitotronic regelt in den Gas- und Öl-Wandgeräten die solare Trinkwassererwärmung und Heizungsunterstützung. Eine zusätzliche separate Solarregelung ist damit nicht mehr erforderlich. Über die neue Vitotronic Regelung am Wärmeerzeuger lässt sich dann die gesamte Heizungsanlage mit bis zu drei Heizkreisen, solarer Trinkwassererwärmung und Heizungsunterstützung bedienen. Das große Display der Vitotronic Regelung zeigt zudem die solaren Erträge besonders übersichtlich in Form eines Balkendiagramms an.

Die adaptive, selbstlernende Nachladeunterdrückung des Solarregelungsmoduls SM1 sorgt dafür, dass die Nachheizung des Speicher-Wassererwärmers und des Heizwassers durch den Heizkessel unterdrückt wird, wenn ein Solarertrag vorhanden ist oder wenn am Vortag ein ausreichender Solarertrag registriert wurde. Dadurch verringern sich die Zahl der Brennerstarts, der Brennstoffverbrauch sowie die Emissionen.

Kommen stromsparende, drehzahlgeregelte Hocheffizienzpumpen für den Solarkreis zum Einsatz, kann der Solarregelungsmodul SM1 diese Pumpen zur Drehzahlanpassung über Pulsweitenmodulation (PWM) ansteuern.


Erweiterung AM1 für zwei zusätzliche Pumpen

Die neue Erweiterung AM1 ermöglicht bei den Gas- und Öl-Heizkesseln von Viessmann, die mit der neuen Vitotronic ausgestattet sind, die Ansteuerung von zwei weiteren Pumpen. Angesteuert werden können zum Beispiel eine Trinkwasserzirkulationspumpe, eine Heizkreispumpe für einen Heizkreis ohne Mischer oder eine Umwälzpumpe zur Speicherbeladung.


Erweiterung EA1

Zusätzliche Funktionen bei Gas- und Öl-Heizkesseln bietet die neue Erweiterung EA1. Drei digitale Eingänge stehen für den Anschluss von Kontakten zum externen Sperren und Anfordern des Kessels zur Verfügung, mit Solltemperaturvorgabe, Störmeldeeingang sowie Betriebsartenumschaltung aus der Ferne. Ein digitaler Ausgang kann für Sammelstörmeldungen und zum Ansteuern von Trinkwasser-Zirkulationspumpen genutzt werden.




Viessmann Werke GmbH & Co KG - Viessmann Heizungsregelung Vitotronic - Heizung-News
Vitotrol 300A ermöglicht die Fernbedienung von bis zu drei Heizkreisen vom Wohnraum aus. Wie die Vitotronic an den Heizkesseln, so sind auch die neuen Fernbedienungen einfach und intuitiv bedienbar.


Viessmann Werke GmbH & Co KG
Viessmannstraße 1
35108 Allendorf (Eder)

Telefon : 06452 70-0
Telefax : 06452 70-2780

info@viessmann.com
www.viessmann.de

( Quelle : Text und Fotos bzw. Grafiken - Viessmann Werke GmbH & Co KG)








HeizEnergieCheck

Wärmebedarfsberechnung

Wärmepumpe - Heizkosten und Fördermittel

Berechnung und Amortisation von Solaranlagen