Zentralheizung.de

Heizung + Heiztechnik + Heizkosten

Blockheizkraftwerke von Viessmann Werke GmbH & Co KG

Viessmann testet Mikro-KWK für Einfamilienhäuser in der Praxis

Mit einer Reihe von jetzt gestarteten Feldtests treibt Viessmann die Entwicklung von Mikro-KWK-Systemen auf Basis eines Stirlingmotors voran. Die Praxiserprobung findet in typischen Ein- und Zweifamilienhäusern und in enger Zusammenarbeit mit SHK-Fachbetrieben statt. Ziel ist es, die Komponenten und Funktionen der Geräte im Alltagsbetrieb zu erproben und die dabei gewonnenen Erkenntnisse zur Weiterentwicklung zu nutzen.

Das Viessmann Mikro-KWK ist eine Kombination aus einem Freikolben-Stirlingmotor und einem hocheffizienten Gas-Brennwertgerät. Der Freikolben-Stirling arbeitet ohne Kurbelwelle in einem hermetisch geschlossenen System mit Helium als Arbeitsmedium. Die Bewegung des Kolbens wird in einem integrierten Lineargenerator in elektrische Energie umgesetzt, die Abwärme des Motors zur Wohnraumbeheizung und Trinkwassererwärmung genutzt. Dabei wird ein Gesamtwirkungsgrad von 97 % (Hs) erreicht.

Die thermische Grundleistung des Mikro-KWK beträgt 6 kW. Damit ist dieses Gerät genau auf den Wärmebedarf von Ein- und Zweifamilienhäusern mit einer maximalen Heizlast nach DIN EN 12831 bis zu etwa 24 kW abgestimmt und eignet sich besonders zur Heizungsmodernisierung. Das Viessmann Mikro-KWK deckt in diesen Gebäuden den Bedarf an Wärmegrundlast, erreicht so lange Laufzeiten und arbeitet dadurch besonders wirtschaftlich. Sind höhere Wärmeleistungen erforderlich, liefert das integrierte Gas-Brennwertgerät zusätzlich bis zu 18 kW.

Lange Laufzeiten bedeuten auch, dass entsprechend lange Strom produziert wird. Die elektrische Leistung des Mikro-KWK beträgt 1 kW. Damit deckt das Gerät den Grundlastbedarf im Haus. Nicht benötigter Strom wird in das Stromnetz eingespeist. Sowohl der für den Eigenbedarf als auch der eingespeiste Strom werden nach dem KWK-Gesetz finanziell gefördert.


Komplettprogramm mit KWK-Technik

Effizient, klimaschonend und wirtschaftlich die dezentrale Erzeugung von Wärme und Strom mit Hilfe der Kraft-Wärme-Kopplung (KWK) ist eine wichtige Option für die zukunftssichere Energieversorgung. Aus diesem Grund bietet Viessmann neben hocheffizienten Brennwertsystemen, Biomassekesseln, Wärmepumpen und Solarsystemen auch Geräte und Anlagen zur Kraft-Wärme-Kopplung an. Die Leistungsspanne reicht derzeit von 18 bis 401 kWel bzw. von 36 bis 549 kWth bei erdgasbetriebenen Blockheizkraftwerken daneben sind auch Ausführungen für den Betrieb mit Biogas verfügbar sowie bis zu 1,5 MWel (13 MWth) bei Holzfeuerungsanlagen mit nachgeschalteter Dampfturbine (ORC-Prozess: Organic Rankine Cycle).




Viessmann Werke GmbH & Co KG - Viessmann testet Mikro-KWK für Einfamilienhäuser in der Praxis - Heizung-News
Das Viessmann Mikro-KWK-System mit Stirlingmotor zur gleichzeitigen Erzeugung von Wärme und Strom in Ein- und Zweifamilienhäusern wird jetzt in der Praxis erprobt.


Viessmann Werke GmbH & Co KG
Viessmannstraße 1
35108 Allendorf (Eder)

Telefon : 06452 70-0
Telefax : 06452 70-2780

info@viessmann.com
www.viessmann.de

( Quelle : Text und Fotos bzw. Grafiken - Viessmann Werke GmbH & Co KG)








HeizEnergieCheck

Wärmebedarfsberechnung

Wärmepumpe - Heizkosten und Fördermittel

Berechnung und Amortisation von Solaranlagen