Zentralheizung.de

Heizung + Heiztechnik + Heizkosten

Ölkessel von Viessmann Werke GmbH & Co KG

Viessmann Vitolacaldens 222-F - Öl-Hybrid-Kompaktgerät

Vitolacaldens 222-F: Öl-Hybrid-Kompaktgerät für die Modernisierung der Öl-Heizung

Drei Viertel der fast 6 Millionen Öl-Heizungen in Deutschland sind veraltet, verbrauchen zu viel Brennstoff und müssten dringend modernisiert werden. Viele der Anlagenbetreiber sind allerdings verunsichert, welche Art von Wärmeerzeuger zukunftssicher ist und schieben daher die Sanierung hinaus. Viessmann bietet für solche Fälle mit dem neuen Öl-Hybrid-Kompaktgerät jetzt eine ideale Lösung an. Vitolacaldens 222-F vereint die hocheffiziente Brennwerttechnik mit der Nutzung von kostenloser Umweltwärme. Dementsprechend erfolgte die Einstufung gemäß Energieeffizienzlabel in die Stufe A++. Das ist einzigartig für eine Ölheizung.


Verbrauchsspitzen werden geglättet

Die kompakte Kombination aus hocheffizientem Öl-Brennwertkessel und Luft/Wasser-Wärmepumpe heizt flexibel mit Heizöl oder mit Strom und kostenloser Wärme aus der Außenluft - je nachdem, welcher Energieträger aktuell am günstigsten genutzt werden kann. Dadurch werden Verbrauchsspitzen geglättet. Darüber hinaus müssen sich Anlagenbetreiber nicht heute schon auf den einen oder den anderen Energieträger festlegen. Sie können auch in Zukunft flexibel auf die Entwicklungen des Energiemarktes reagieren, indem sie ihre individuellen Präferenzen und die aktuellen Energiepreise der Regelung vorgeben - das macht das Heizen zukunftssicher.


Zwei hocheffiziente und bewährte Wärmeerzeuger

Im Öl-Hybrid-Kompaktgerät werden zwei hocheffiziente und bewährte Wärmeerzeuger kombiniert. Das Wärmepumpenmodul deckt mit Leistungen bis 10 kW die Grundlast und übernimmt kostensparend den größten Teil der Jahresheizarbeit. Der invertergeregelte Verdichter und das elektronische Expansionsventil im Kältekreis sorgen für einen besonders hohen COP von bis zu 5,1 (bei Luft 7 °C / Wasser 35 °C nach EN 14511) und entsprechend hohe Jahresarbeitszahlen in der Praxis.

Der Öl-Brennwertkessel mit bis zu 23,5 kW Wärmeleistung schaltet sich nur bei niedrigen Temperaturen ein und deckt die Spitzenlast, wenn die Wärmepumpe das nicht wirtschaftlich kann, sowie zur schnellen Erwärmung des Trinkwassers im integrierten Ladespeicher. Für die sparsame Nutzung des Heizöls sorgen der Inox-Radial-Wärmetauscher aus Edelstahl Rostfrei und der modulierende Compact-Blaubrenner. Auf den Wärmetauscher gibt Viessmann eine Garantie von zehn Jahren gegen Undichtigkeit durch Korrosion (www.viessmann.de/garantie). Durch die Modulation von 1 : 2,3 passt der Brenner seine Leistung exakt an den aktuellen Wärmebedarf an und gewährleistet so einen geringen Öl-Verbrauch und niedrige CO2-Emissionen. Der Norm-Nutzungsgrad beträgt 98 % (Hs).


Hybrid Pro Control ermittelt idealen Bivalenzpunkt

Abhängig von der gewählten Betriebsart (Ökonomie für minimale Betriebskosten, Ökologie für minimale CO2-Emissionen und der zusätzlich wählbaren Komfort-Funktion für Warmwasser-Schnellaufheizung), den Strom- und Ölpreisen sowie dem aktuellen Wärmebedarf entscheidet die Regelung Vitotronic 200, welcher der beiden Wärmeerzeuger den Vorrang hat. Hybrid Pro Control ermittelt automatisch den für das Umschalten jeweils idealen Bivalenzpunkt. So erzielt Vitolacaldens 222-F beste Ergebnisse bei Wirtschaftlichkeit, Umweltschonung oder Komfort - ganz nach den Präferenzen seines Betreibers.


Hoher Bedienkomfort per Funk, Smartphone und Smart Home System

Die Vitotronic 200 Regelung kann zuhause mit der optional angebotenen Funkfernbedienung Vitotrol 300 RF durch ein integriertes Funk-Interface bedient werden. Mit der auf Wunsch verfügbaren kostenlosen Vitotrol App ist per Internet jederzeit der Zugriff auch von unterwegs über ein Smartphone (iPhone, Android) oder einen Tablet PC (iPad) möglich. Maximalen Komfort bietet die Kombination mit dem neuen Smart Home-System Vitocomfort 200. Das funkbasierte System bietet unter anderem individuelle Einstellungen von Raumtemperaturen, überwacht Fenster und Türen und erlaubt die Steuerung von Beleuchtung sowie Rollläden.


Vorbereitet für Smart Grid

Der zunehmende Anteil regenerativ erzeugten Stroms aus Windkraft und Photovoltaikanlagen wird künftig zu stärker schwankenden Preisen führen. Bei geringem Stromangebot im öffentlichen Netz werden die Kosten für den Stromkunden steigen, bei einem großen Angebot sinken. Mit Hilfe intelligenter Stromnetze (Smart Grids) können künftig auch günstige Strompreise an den Endkunden weitergegeben werden. Vitolacaldens 222-F ist bereits für den Einsatz in diesen Netzen vorbereitet. Ist elektrische Energie günstig, kann es auf entsprechende Signale aus dem Netz reagieren und auf Wärmepumpenbetrieb umschalten. Das Hybridgerät nutzt automatisch Heizöl in Zeiten hoher Strompreise.


Selbst erzeugten Photovoltaikstrom nutzen

Darüber hinaus kann das Öl-Hybrid-Kompaktgerät, wie auch die anderen Hybridgeräte von Viessmann, mit einer Photovoltaikanlage gekoppelt werden. Dazu ermittelt die Regelung automatisch die voraussichtliche Leistungskurve der Photovoltaikanlage sowie den zu erwartenden Energiebedarf im Haus und berücksichtigt dies für den Betrieb. So kann der Eigenverbrauch selbst erzeugten Stroms gesteigert und der Zukauf teuren Netzstroms minimiert werden.


Einfache Montage und Inbetriebnahme

Als einziges Öl-Hybrid-Kompaktgerät im Markt ist Vitolacaldens 222-F so einfach und schnell zu installieren wie herkömmliche Split-Wärmepumpen. Alle wichtigen Komponenten sind vorinstalliert. Das ermöglicht besonders kurze Montagezeiten und vermeidet Montagefehler. Lediglich Öl- und Abgasleitungen müssen bauseits angeschlossen werden. Die Außeneinheit des Wärmepumpenmoduls wird über Kältemittelleitungen an das Innengerät angeschlossen, im Winter besteht keine Einfriergefahr.


Vorbereitet für den automatisierten hydraulischen Abgleich

Mit Vitoflow bietet Viessmann dem Fachhandwerker die Möglichkeit, den hydraulischen Abgleich der gesamten Heizungsanlage in äußerst kurzer Zeit automatisiert, das heißt besonders einfach und sicher, durchzuführen. Das TÜV-zertifizierte Verfahren benötigt keine Angaben zu Länge und Durchmesser der Rohrleitungen, die bei einer Modernisierung oftmals unbekannt sind und nur schwer ermittelt werden können. Vitolacaldens 222-F ist bereits dafür vorbereitet. Benötigt wird dazu lediglich noch ein Laptop mit der Service-Software Vitosoft 300 sowie ein einmalig anzuschaffender Service-Set mit Funk-stellantrieben.


Einfacher und schneller Service

Für den einfachen und schnellen Service verfügt die Vitotronic 200 Regelung des Öl-Hybrid-Kompaktgerätes über umfassende Diagnosefunktionen wie zum Beispiel für Soll- und Istwerte der Anlagenkomponenten und für die Diagnose des Kältekreises. Damit kann sich der Servicetechniker schnell und professionell über den Anlagenzustand informieren.


Vorteile für Marktpartner

- Kurze Montagezeit durch komplett vorinstallierte Elektrik- und Hydraulikkomponenten in der Inneneinheit
- Außeneinheit über Kältemittelleitungen angebunden, keine Einfriergefahr
- Voreingestellte Regelung Vitotronic 200 mit Hybrid Pro Control (automatische Bivalenzpunktadaption)
- Einfacher Service durch umfassende Diagnosefunktionen und Servicehilfen der Regelung
- Bestehende Wartungsverträge können fortgeführt werden


Vorteile für Betreiber

- Hohe Betriebssicherheit durch voneinander unabhängig zu betreibende Wärmeerzeuger
- Niedrige Betriebskosten durch Nutzung des jeweils günstigsten Energieträgers
- Hoher Warmwasserkomfort durch integrierten Öl-Spitzenlastkessel
- Kompakte Abmessungen der Inneneinheit im Küchenrastermaß
- Zukunftssichere und flexible Lösung durch Nutzung variabler Stromtarife in Smart Grids und selbst erzeugten Photovoltaik-Strom


Technische Daten

- Leistung Wärmepumpenmodul: 1,1 bis 10,0 kW
- COP bis 5,1 (bei Luft 7 °C / Wasser 35 °C nach EN 14511)
- Leistung Öl-Brennwertkessel: 10,3 bis 23,5 kW
- Modulationsbereich 1 : 2,3
- Norm-Nutzungsgrad 98 % (Hs)
- Inhalt Ladespeicher: 100 l
- Abmessungen Inneneinheit (HxBxT): 1625x600x595 mm

Das Öl-Hybrid-Kompaktgerät Vitolacaldens 222-F wird ab Oktober 2015 in den Markt eingeführt.




Viessmann Werke GmbH & Co KG - Viessmann Vitolacaldens 222-F - Öl-Hybrid-Kompaktgerät - Heizung-News
In der Inneneinheit des neuen Öl-Hybrid-Kompaktgerätes Vitolacaldens 222-F von Viessmann sind Öl-Brennwertkessel, Wärmetauscher, 100-Liter-Ladespeicher sowie alle wichtigen Hydraulik-Komponenten platzsparend untergebracht.


Viessmann Werke GmbH & Co KG
Viessmannstraße 1
35108 Allendorf (Eder)

Telefon : 06452 70-0
Telefax : 06452 70-2780

info@viessmann.com
www.viessmann.de

( Quelle : Text und Fotos bzw. Grafiken - Viessmann Werke GmbH & Co KG)








HeizEnergieCheck

Wärmebedarfsberechnung

Wärmepumpe - Heizkosten und Fördermittel

Berechnung und Amortisation von Solaranlagen