Zentralheizung.de

Heizung + Heiztechnik + Heizkosten

Armaturen von Watts Industries Deutschland GmbH

Watts - Pumpengruppen zur Wärmeverteilung

Für die optimale Verteilung von Heizwasser vom Wärmeerzeuger auf die Verbraucherkreise oder zu einem Speicher führt Watts Water ein großes Portfolio an Pumpengruppen. Diese werden durch die Serie DN 20 erweitert, die noch kompakter und kleiner den Anforderungen von Niedrigenergiehäusern besser gerecht wird. Speziell ist dabei das dreiteilige Isolationskonzept zur thermischen Trennung der Hydraulik und elektronischen Bauteile.

Wenn Kessel, Wärmepumpe, Blockheizkraftwerk und Co. den Verbraucherkreisen ordentlich einheizen sollen, ist die von Watts vertriebene Pumpengruppe der ideale Partner. Sie verteilt dabei nicht nur die Wärme, sondern ist zudem auch in Kühlsystemen - unter Berücksichtigung der zulässigen Temperaturen des jeweiligen Mediums - einsetzbar. Optimal abgestimmt sind die Pumpengruppen von Watts für die Verteilung der Wärme in Niedrigenergiehäusern mit geringem Energieverbrauch. Das bisherige Produktsortiment der Serien DN 25, DN 32, DN 40 und DN 50 wird nun durch die noch kompaktere und kleinere Serie DN 20 ergänzt.

Die Pumpengruppe HKM 20 ermöglicht eine variable Steuerung der Versorgungstemperatur - sowohl von Niedertemperatur-Heizsystemen wie der Fußbodenheizung, als auch von Heizungsanlagen mit hohem Temperatur-Niveau. Dabei wird die erforderliche Vorlauftemperatur über das neu entwickelte, flexible 3-Wege-Mischventil mit seinem 3-Punkt-Stellantrieb geregelt. Dieses Mischventil mit seinen vier Anschluss-Stutzen ermöglicht auch, dass sich die Position von Vor- und Rücklauf einfach und unkompliziert tauschen lässt. Des Weiteren sind Vor- und Rücklauf thermisch getrennt, um Wärmeverluste zu vermeiden.

Dass aller guten Dinge drei sind zeigt auch das patentierte dreiteilige Isolationskonzept der Pumpengruppen Serie DN 20 von Watts. Indem die Hydraulik (Rohre, Kugelhähne, Mischer) weitestgehend thermisch von den elektronischen Bauteilen wie Regler und Pumpenkopf getrennt ist, entsteht für diese keine weitere thermische Belastung. Zusätzlich erfährt die temperaturempfindliche Pumpenelektronik eine optimale Belüftung. Hierzu hat Watts in der vorderen Designhaube Öffnungen angebracht, durch die im Pumpenmodul ein so genannter Kaminzugeffekt mit vertikal gerichteten Luftströmungen entsteht.

Die neue Serie DN 20 wird von Watts einbaufertig geliefert und lässt sich dank ihrer kompakten Maße mit einer Höhe von 291 mm und einem Achsenabstand von 90 mm leicht und problemlos montieren. Ein entsprechender Wandhalter ist im Lieferumfang enthalten. Das Eingangssignal für die Serie HKM20 liefert eine externe Steuerung, z.B. eine Kesselregelung. Wahlweise bietet Watts mit der "Climatic Control"-Serie auch noch eine geeignete witterungsgeführte Regelung an.




Watts Industries Deutschland GmbH - Watts - Pumpengruppen zur Wärmeverteilung - Heizung-News
Noch kompakter und optimal für die Anforderungen von Niedrigenergiehäusern: die Pumpengruppen DN 20 von Watts.


Watts Industries Deutschland GmbH
Godramsteiner Hauptstraße 167
76829 Landau

Telefon : +49 6341 9656 0
Telefax : +49 6341 9656 560

info@wattsindustries.de
www.wattsindustries.com

( Quelle : Text und Fotos bzw. Grafiken - Watts Industries Deutschland GmbH)









HeizEnergieCheck

Wärmebedarfsberechnung

Wärmepumpe - Heizkosten und Fördermittel

Berechnung und Amortisation von Solaranlagen