Zentralheizung.de

Heizung + Heiztechnik + Heizkosten

Holzkessel von Windhager Zentralheizung GmbH

Windhager - DuoWIN für Scheitholz und Pellets

Ein Kessel zwei Brennstoffe

Neue Hybridtechnologie : Der DuoWIN für Scheitholz und Pellets

Der Energieträger Holz setzt sich auch im Bereich der Zentralheizungen immer weiter durch. Wie komfortabel das Heizen mit festen Brennstoffen sein kann, zeigt ein neuartiger Kessel aus dem Hause Windhager für das kombinierte Heizen mit Holz und Pellets: Der DuoWIN besteht aus dem Scheitholzkessel LogWIN Klassik als eigenständiges Basisgerät und einer separat angedockten Pelletseinheit. Er lässt sich daher dank intelligenter Hybridtechnologie sowohl mit Scheitholz und Holzbriketts als auch mit Pellets betreiben.

Der DuoWIN mit einem Leistungsbereich von 6 bis 30kW vereint die Technologien der Pellets- und Festbrennstoffverbrennung. Basis für die Hybridtechnik sind zwei unabhängige Wärmeerzeugersysteme, die optimal auf die Anforderungen des jeweiligen Brennstoffs abgestimmt sind. Die beiden Brennereinheiten lassen sich sowohl einzeln als auch zum Ausgleich von Leistungsspitzen gleichzeitig im so genannten PowerBoost betreiben. Eine besonders hohe Effizienz bietet der Pelletsbetrieb, da die produzierte Wärme ohne Umweg direkt in den Heizkreis gelangt. Im Gegensatz zu herkömmlichen Kombikesseln ist ein vorheriges Auf- und Mitheizen der Holzeinheit und des Pufferspeichers nicht notwendig.

Wie bei allen Windhager-Kesseln wird auch beim DuoWIN der Komfort großgeschrieben: Die Befüllung mit Scheitholz erfolgt über eine extragroße Öffnung, die anschließende Zündung verläuft vollautomatisch. Nach dem Abbrand des Scheitholzes wenn die Energie im Kessel und Pufferspeicher nicht mehr ausreicht sorgt entweder die automatische Zündung für den erneuten Festbrennstoffbetrieb oder es wird eine intelligente Brennstoff-Umschaltung für das automatische Anheizen des Pelletsmoduls aktiviert. Dessen Brennstoffversorgung kann sowohl von Hand mittels Sackware als auch durch die Installation eines Windhager-Pelletssaugsystems sichergestellt werden. Zudem erfolgt die Reinigung der Pelletseinheit automatisch.

Mit seinen kompakten Abmessungen benötigt der DuoWIN inklusive der einzuhaltenden Mindestabstände eine Aufstellfläche von nur 4,19m². Da der Kessel geteilt geliefert wird, lässt er sich durch Türweiten ab 70cm Breite problemlos einbringen. Durch seinen modularen Aufbau ist das Basis-Gerät auch zu einem späteren Zeitpunkt mit der Pelletseinheit nachzurüsten. Der DuoWIN Hybridkessel ist ab Herbst 2014 erhältlich. Den LogWIN Klassik in der Version "pellet ready" mit und ohne automatischer Zündung gibt es bereits ab Juni 2014. Erwähnenswert sind außerdem die Fördermöglichkeiten durch das Marktanreizprogramm des Bundesamtes für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA): Da es sich beim DuoWIN um zwei miteinander gekoppelte Wärmeerzeugersysteme handelt, können sowohl die die Förderungen für Scheitholz- als auch für Pelletsgeräte in Anspruch genommen werden.




Windhager Zentralheizung GmbH - Windhager - DuoWIN für Scheitholz und Pellets - Heizung-News
Der Hybridkessel DuoWIN von Windhager kombiniert die Technologien der Pellets- und Festbrennstofftechnik. Beide Einheiten lassen sich sowohl einzeln als auch in Kombination betreiben.


Windhager Zentralheizung GmbH
Deutzring 2
86405 Meitingen

Telefon : +49 8271 8056-0
Telefax : +49 8271 8056-30

info@de.windhager.com
www.windhager.com

( Quelle : Text und Fotos bzw. Grafiken - Windhager Zentralheizung GmbH)








HeizEnergieCheck

Wärmebedarfsberechnung

Wärmepumpe - Heizkosten und Fördermittel

Berechnung und Amortisation von Solaranlagen