Zentralheizung.de

Heizung + Heiztechnik + Heizkosten

Heizkörper von Zehnder GmbH

Zehnder präsentiert Design-Heizkörper Roda mit integriertem Heizlüfter

Die Zehnder GmbH präsentiert auf den diesjährigen Frühjahrsmessen mit dem innovativen Zehnder Roda einen neuen elektrischen Design-Heizkörper für das Bad, der mit einem leistungsstarken Heizlüfter kombiniert wurde. Der Zehnder Roda in der Ausführung Twist und Air kombiniert besondere Bedienfreundlichkeit mit außergewöhnlicher Funktionalität. Der bewährte Betrieb mittels Heizpatrone wird dabei mit einem leistungsstarken Heizlüfter gepaart und erweitert so den Behaglichkeitsradius des eleganten Bad-Heizkörpers.

Während bei einem konventionellen Elektroheizkörper eine gewisse Aufheizzeit unvermeidlich ist, kann mit dem Zehnder Roda über den Heizlüfter kurzfristig und unmittelbar eine hohe Zusatz-Wärmeleistung freigesetzt werden.

Zwar kann der Betrieb mittels Heizpatrone im Vorfeld so programmiert werden, dass zur gewünschten Zeit das Bad bereits erwärmt ist, aber bei immer wieder vorkommenden Umplanungen im Tagesablauf ist das Bad dann zu kühl und muss schnell auf Temperatur gebracht werden. Das schafft der elegant integrierte Heizlüfter bequem auf Knopfdruck. Die sogenannte Boost Funktion verteilt in Sekundenschnelle Warmluft im ganzen Raum. Und während des Dusch- oder Wannenbades kommt auch langsam die Heizkörperoberfläche auf Temperaturen, wärmt das Handtuch vor und gibt seine angenehme Strahlungswärme an Raum und Mensch ab.

Heizlüfter und Elektropatrone werden über eine gemeinsame Steuereinheit bedient. Das Steuergerät ist batteriebetrieben, separat im Raum zu platzieren und kommuniziert mit dem Heizkörper per Infrarot-Signal.

Der Betrieb von Heizlüfter und Heizpatrone ist gemeinsam oder jeweils getrennt voneinander möglich. Der normale Betrieb kann dabei über eine Tages- oder Wochenprogrammierung im Voraus geplant werden.

Zehnder Roda in der Ausführung Twist & Air wird steckerfertig geliefert und ist mit dem beiliegenden Montagezubehör inklusive Bohrschablone schnell und einfach zu montieren.

Der verdeckt hinter dem Heizkörper angeordnete Heizlüfter besitzt zudem einen Luftfilter, der Staub und Fusseln aus der Raumluft abfängt und mit wenigen Handgriffen herausgezogen und gereinigt werden kann.

Der Clou: Das Aufhängen der Handtücher gestaltet sich besonders bequem, da die Flachrohre des Design-Heizkörpers asymmetrisch angeordnet sind und der Zehnder Roda zudem noch 180° schwenkbar ist.

Der Bad-Heizkörper Zehnder Roda ist in verschiedenen Modellgrößen mit wahlweise linker oder rechter Rohranordnung erhältlich. Standardmäßig ist der neue Elektroheizkörper in Weiss erhältlich, auf Wunsch auch in vielen brillanten Farben und Oberflächen, glänzend oder matt.

Mit dem klaren und stilsicheren Design des Zehnder Roda belegt der erfolgreiche Design-Heizkörper Hersteller Zehnder wieder einmal, dass energieeffiziente Lösungen für ein gesundes und komfortables Raumklima zugleich auch noch gut aussehen können.




Zehnder GmbH - Zehnder präsentiert Design-Heizkörper Roda mit integriertem Heizlüfter - Heizung-News
Zehnder präsentiert Design-Heizkörper Roda mit integriertem Heizlüfter


Zehnder GmbH
Almweg 34
77933 Lahr

Telefon : 07821/586 159
Telefax : 07821/586 302

info@zehnder-online.de
www.zehnder-online.de

( Quelle : Text und Fotos bzw. Grafiken - Zehnder GmbH)








HeizEnergieCheck

Wärmebedarfsberechnung

Wärmepumpe - Heizkosten und Fördermittel

Berechnung und Amortisation von Solaranlagen