Zentralheizung.de

Heizung + Heiztechnik + Heizkosten

Heizkörper - Auslegung, Auswahl und Berechnung

» Wärmebedarfsberechnung

Heizkörperauslegung in Anlehnung an die EN 442 für Radiatoren, Konvektoren und Plattenheizkörper. Bei einem bestimmten Wärmebedarf wird die Auslegung der Heizkörper durch die gewünschte Raumtemperatur, durch die Temperatur des Heizungsvorlaufes und dem Temperaturunterschied zwischen Heizungsvorlauf und Heizungsrücklauf beeinflusst.

Hinweis : Die Auslegung der Heizkörper hat nichts mit der Wärmebedarfsberechnung zu tun !!!

» Technische und allgemeine Informationen zum Thema Heizkörper
» Hersteller - Heizkörper

Wärmebedarf des Raumes in Watt
gewünschte Raumtemperatur
Heizungsvorlauf
Temperaturdifferenz zum Heizungsvorlauf
(Heizungsvorlauf minus Heizungsrücklauf)



 

Sie benötigen einen Heizkörper mit einer Leistung von

1000 Watt

Diese Überschlagsberechnung ersetzt nicht eine korrekte Berechnung des Wärmebedarfes und korrekter Auslegung der Heizkörper. Eine Garantie oder Gewährleistung für die Richtigkeit der Ergebnisse der Auslegung der Heizkörper wird daher nicht übernommen !







HeizEnergieCheck

Wärmebedarfsberechnung

Wärmepumpe - Heizkosten und Fördermittel

Berechnung und Amortisation von Solaranlagen